Zusammenfassung “Posthume Notizen des Pickwick Clubs” von Dickens

Am 12. Mai 1827 fand ein Treffen des Pickwick-Clubs statt, das der Botschaft von Samuel Pickwick, Esq., Gewidmet war und den Titel trug: “Überlegungen über die Ursprünge der Hamsted-Teiche mit einigen Beobachtungen zur Theorie der Stichlinge.” Es gründete eine neue Abteilung namens Correspondent Society des Pickwick Clubs, bestehend aus: Samuel Pickwick, Tracey Tupman, Augustes Snodgrass und Nataniel Winkle. Der Zweck der Schaffung einer Gesellschaft besteht darin, die Grenzen von Herrn Pickwicks Reisen zu erweitern und so den Umfang seiner Beobachtungen zu erweitern, die unweigerlich zum Fortschritt der Wissenschaft führen werden; Mitglieder der Gesellschaft sind verpflichtet, dem Pickwick Club zuverlässige Berichte über ihre Forschungen, Beobachtungen von Menschen und

Moral, die Zahlung ihrer eigenen Reisekosten und ihr Porto zu übermitteln.

Herr Pickwick arbeitete sein Leben lang unermüdlich, vergrößerte sein Vermögen und zog sich von seinen Angelegenheiten zurück, er widmete sich dem Pickwick Club. Er war der Hüter von Mr. Snodgrass, einem jungen Mann mit poetischen Neigungen. Herr Winkle, ebenfalls ein junger Mann aus Birmingham, den sein Vater ein Jahr lang nach London geschickt hatte, um Lebenserfahrungen zu sammeln, hatte einen Ruf als Sportler; und Herr Tupman, ein Gentleman von ehrwürdigem Alter und Dimensionen, behielt trotz seiner Jahre jugendliche Begeisterung und Vorliebe für das schöne Geschlecht bei.

Am nächsten Morgen macht sich die Korrespondenten-Gesellschaft auf zu ihrer ersten Reise und die Abenteuer beginnen sofort in London. Er nahm seine Beobachtungen im Notizbuch gewissenhaft auf und wurde für einen Spion gehalten, und der Kutscher beschloss, ihn und seine Freunde, die sich ihm anschlossen, zu schlagen. Der Kutscher hat bereits begonnen, seine Absicht umzusetzen – die Pickwick-Spieler werden von einem nicht sehr gut gekleideten, aber sehr selbstbewussten und gesprächigen Gentleman gerettet, der sich als Mitreisender herausstellte.

Gemeinsam laufen sie nach Rochester, und in Dankbarkeit an Freunde laden ihn zum Abendessen ein. Das Abendessen

wurde von reichlich libations begleitet, so dass für drei Pickwickier glatt und nahtlos in den Traum fließt, und Herr Tupman und die Gäste gingen zum Ball, stattfinden, im Hotel und Gast geliehenen Anzug schlafend Mr. Winkle. Auf dem Ball genossen sie einen solchen Erfolg, dass die Eifersucht des Regiments-Arzt geweckt, der ernste Absichten auf eine bestimmte Witwe hatte, sehr bereit, mit ihnen zu tanzen; als Folge des Regiments-Arztes sie beleidigt fühlte, und am nächsten Morgen wachte Mr. Winkle seinen zweiten (weder den Arzt noch Pickwickier Gast seinen Namen nicht, so eifersüchtig geflecktes Fell des Eigentümers offen legen) auf.

Winkle, der sich nicht an die Ereignisse des gestrigen Abends erinnern kann, nimmt die Herausforderung an. Er hat Angst, weil er trotz des guten Rufs des Sportlers überhaupt nicht schießen kann. Zum Glück zeigt die fatale Linie, dass der Arzt sein Blut nicht will, und die Sache endet mit der Entscheidung, zusammen ein Glas Wein zu trinken. Abends im Hotel finden Duellanten die, die sie brauchen: Tupman und der Gast der Pickwick, der sich als Wanderschauspieler Alfred Jingle herausstellt. Und ohne Befriedigung erhalten zu haben, werden sie entfernt – ein Duell mit dem Schauspieler ist unmöglich!

In Rochester werden militärische Manöver abgehalten, ein Ereignis, das die Pickwick-Spieler nicht verpassen dürfen. Während der Manöver wehte der Wind Herrn Pickwicks Hut, und, indem er sie einholte, traf er Mr. Wardles Kutsche. Während seiner Zeit in London besuchte Mr. Wardle mehrere Treffen des Pickwick Clubs und erinnerte sich an seine Freunde; Er lädt sie herzlich zur Kutsche und dann zu seinem Gut Menor Farm ein – zu bleiben.

Mr. Wardles Familie besteht aus seiner Mutter, seiner unverheirateten Schwester Miss Rachel und seinen beiden kleinen Töchtern Emily und Isabella. Das Haus ist voll von zahlreichen Gästen und Haushaltsmitgliedern. Diese gastfreundliche Familie trägt den Geist des guten alten Englands in sich. Die Gäste werden unterhalten, indem sie auf Krähen feuern, und Herr Winkle, der vorher eine Unbekanntheit mit Pferdesport demonstriert hatte, bestätigte seine komplette Unfähigkeit zu schießen und verletzte Herrn Tupman. Fräulein Rachel kümmert sich um die Verwundeten; Liebe bricht aus. Aber bei einem Cricket-Spiel in Muggleton, beschlossen, Mr. Wardle und die Pickwickists zu besuchen, treffen sie wieder Jingle.

Nach dem Match und reichlich libations, begleitet er sich nach Hause, fasziniert die gesamte weibliche Hälfte der Manor Farm, eine Einladung der Suche nach zu besuchen und dem Abhören und Spionage, beginnt mit dem Zweck, intrigieren oder Fräulein Rachel heiraten und ihr Vermögen zu erhalten, oder eine Entschädigung zu erhalten. Borgen Geld von Tupman, überredet er die alte Jungfer nach London zu fliehen; ihr Bruder und Pickwickier beginnen zu jagen und die Flüchtlinge in der letzten Minute Überholmanöver: die Heiratserlaubnis erhalten wurde. Mehr als hundertzwanzig Pfund Klingel aufgibt leicht Fräulein Rachel, und wird so zu einem persönlichen Feind von Mr. Pickwick.

Nach London zurückkehrend, möchte Herr Pickwick einen Diener anstellen: er mochte den Witz und den Einfallsreichtum des Korridors vom Hotel, wo sie Fräulein Rachel fanden. Als er mit seiner Vermieterin Mrs. Bardell darüber sprach, kam sie zu dem Schluß, daß Mr. Pickwick sie vorschlug und, nachdem er mit Zustimmung geantwortet hatte, ihn sofort umarmte. Diese Szene wurde von den ankommenden Pickwickisten und dem kleinen Sohn von Mrs. Bardell erwischt, die sofort brüllten und eilten, um den Herrn zu stoßen und zu kneifen. Der Bedienstete Mr. Pickwick heuert am gleichen Abend an, gleichzeitig ist aber der Beklagte im Falle der Verletzung des Eheversprechens der Schaden, von dem Mrs. Bardle auf fünfzehnhundert Pfund schätzte.

Ohne zu wissen, der aufziehenden Wolken über den Kopf, er und gingen, um seine Freunde Itonsuill den Wahlkampf zu beobachten und die Wahl des Bürgermeisters, und dort wurden zu einem Kostüme Frühstück Mrs. Leo Hunter, der Schöpfer der „Ode an den sterbenden Frosch“, Jingle trifft eingeladen zu haben. Er sah Pickwickier versteckt, und Herr Pickwick und seinem Diener Sam Weller wollte, dass er sich zeigen. Sam trifft mit einem Diener Klingel (oder die andere, die als Diener) Job Trotter und lernt von ihm, dass Klingel vom Gästehaus eine junge Dame zu stehlen vorbereiten, und sie heimlich geheiratet. Es kann aussetzen, Vorposten nur am Tatort – und Mr. Pickwick verbringt die Nacht im Garten Gästehaus im strömenden regen, fruchtlos wartet auf die Betrüger für Damen kommen. Natürlich hat er nicht für etwas warten, außer Rheuma und äußerst unangenehme Situation, die entstanden, als er in der Nacht im Gästehaus Tür geklopft. Klingel wieder verspotteten ihn! Gut, dass auf diese Teile kam Herr Wardle und seinen zukünftigen Schwiegersohn Herr Trundle seine Identität zu jagen und das Mißverständnis Gästehaus Eigentümer erklären!

Pickwickier erhält auch eine Einladung zu jagen, und dann die Hochzeit Trundle und Tochter Uordlya Izabelly an Weihnachten im Manor Farm gehalten werden. Die Jagd ist vorbei für Mr. Pickwicks Erwachen in der Scheune für das Vieh Gutsbesitzer Nachbarn. Die ganzen Tag über sein Leid von Rheuma, Sam in einer Schubkarre getragen wird, und nach dem Picknick, er Tribut an den kalten Punsch bezahlt, wurde von links nach rechts in einer Schubkarre unter der schönen Eiche schlafen, die auf dem Territorium eines Nachbarn wuchsen, und schlief so süß, dass nicht bemerkt, dass sein transportiert.

Sams Vater, ein Kutscher, Mr. Pickwick findet heraus, dass er bei sich hatte Klingel und Trotter in Ipswich, und sie erinnerte sich fröhlich „wie alt petard zu handhaben“ – wie sie genannt wurden, natürlich, Mr. Pickwick. Rache rächend, gehen Herr Pickwick und Sam nach Ipswich. Das Hotel, in dem sie untergebracht waren, umfangreiche und Vernachlässigung, seine komplizierten Gänge und Zimmer sind wie zwei Erbsen in einer Schote sie ähnlich – und verloren zu gehen, Mr. Pickwick mitten in der Nacht im Raum dreht die Dame in den gelben curl-Papieren aus. Dieser Umstand spielte fast eine fatale Rolle für ihn, denn der Herr, der am Morgen ihren Vorschlag war eifersüchtig, und die Dame, aus Angst, Duells, eilte zur vorbeugenden Verhaftung von Herrn Pickwick an den Richter – aber zum Glück, spart die Situation Sam, der ebenso leidenschaftlich will Trotter rächen, als seinen Meister – Jingle. Sam hat es herausgefunden, dieser Jingle unter dem Namen von Kapitän Fitz-Marshall “behandelt” die Familie des Richters; Mr. Pickwick warnt Richter, wo am Abend werden sie in der Lage sein, zu treffen, mit einem Spaziergang Spieler von Angesicht zu Angesicht. Sam in der Küche für Trotter warten, die, genau wie sein Chef die Tochter eines Richters verführt wird in Skopje Dollar engagiert kochen. Hier begegnet Sam dem Hausmädchen von Mary und findet in ihr viel Vortreffliches. Am Abend ausgesetzt Klingel und Trotter, Mr. Pickwick wirft sie wütend ins Gesicht des Wortes „Bastard“ und „Betrüger“. Hier begegnet Sam dem Hausmädchen von Mary und findet in ihr viel Vortreffliches. Am Abend ausgesetzt Klingel und Trotter, Mr. Pickwick wirft sie wütend ins Gesicht des Wortes „Bastard“ und „Betrüger“. Hier begegnet Sam dem Hausmädchen von Mary und findet in ihr viel Vortreffliches. Am Abend, Jingle und Trotter ausgesetzt sind, wirft Mr. Pickwick sie wütend gegen die Worte “Schurke” und “Betrüger”.

In der Zwischenzeit kamen die Weihnachtsferien und Freunde gingen an Herrn Wardle. Urlaub so erfolgreich, dass Mr. Pickwick die unveränderlichen Socken Seidenstrümpfe geändert, und nahm an den Tänzen, sowie in auf der vereisten Strecke fahren, die endete für ihn in das Loch zu schwimmen; Mr. Winkle fand ihre Liebe – Miss Arabella Allen war eine Brautjungfer; und die ganze Gemeinde traf zwei Medizinstudenten, von denen der Bruder von Miss Ellen war.

Der Tag des Prozesses von Herrn Pickwick auf dem Fall des Bruches des Heiratsversprechens ist gekommen. Frau Bardell zum Schutz der Interessen von Dodson und Fogg, die Interessen von Mr. Pickwick – Perkins. Obwohl es klar war, dass alle mit weißen Faden genäht, und den Sticks Faden verliert Mr. Pickwick katastrophal Prozess: Dodson und Fogg ihre Sachen kennen. Sie sind so zuversichtlich, dass Mrs. Bardell angeboten wurde, die Angelegenheit auf eigenes Risiko zu nehmen und erfordern nicht die Zahlung der Gerichtskosten, wenn sie es nicht schaffen, aus Mr. Pickwick, zu ziehen, wie angeblich unschuldig das Zimmer von Mr. Pickwicks Diener gesagt, Sam, Call Zeugen. Der Fall wurde zugunsten des Klägers entschieden. Doch nicht Unrecht dulden wollen, Mr. Pickwick rundweg abgelehnt, die Anwaltskosten zu bezahlen, lieber Schuldgefängnis. Und bevor es darin erscheint, bietet er seinen Freunden an, eine Reise nach Bath zu machen, zu den Gewässern.

In Bath wird Mr. Winkle Opfer eines lächerlichen Missverständnisses. Aus Angst vor einem Duell fliegt er nach Bristol und entdeckt versehentlich ehemalige Medizinstudenten, die jetzt Ärzte sind. Einer von ihnen ist der Bruder seines Geliebten und der andere sein Rivale. Von ihnen erfährt er, dass seine Arabella mit ihrer Tante in der gleichen Stadt lebt. Mr. Pickwick will Winkle mit Hilfe von Sam nach Bath zurückbringen, aber stattdessen reist er nach Bristol und hilft beim Treffen zwischen Winkle und Arabella. Und Sam im nächsten Haus bekommt seine Mary.

Nach seiner Rückkehr nach London wird Herr Pickwick in ein Schuldgefängnis gebracht. Welcher Raum für Beobachtungen und Bräuche der Menschen! Und Herr Pickwick hört und zeichnet zahlreiche Justiz – und Gefängnisgeschichten auf, wie er die Geschichten eines reisenden Schauspielers, eines Priesters von Dingley-Dell, eines Verkaufsagenten, eines Kutschers, seines Dieners Sam, und eines Tages sammelte und aufzeichnete; die Legende von Prinz Bladeade und wie die unterirdischen Geister den Küster entführten… Doch der Schluss, zu dem er kommt, ist enttäuschend: “Mein Kopf schmerzt von diesen Szenen, und mein Herz tut auch weh.”

Im Gefängnis trifft Mr. Pickwick auf Jingle und Trotter, zerfetzt, erschöpft und hungrig. Er schüttelt sie großzügig und gibt ihnen Geld. Aber Mr. Pickwick selbst ist schockiert über die Großzügigkeit seines Dieners, der ins Gefängnis ging, um sich nicht von ihm zu trennen.

In der Zwischenzeit zwangen die listigen Dodson und Fogg Frau Bardell, ohne etwas von Mr. Pickwick zu ziehen, eine “leere Formalität” zu vollziehen: einen Schuldschein für die Kosten des Rechtsstreites zu unterzeichnen. Frau Bardle war also auch in der Flotte. Sam und Anwalt Perker nahm sie Pickwick schriftliche Zeugnis, dass von Anfang dieses Falles gestartet wurde, aufgeblasen und hielt Dodson und Fogg, und dass sie bedauert zutiefst, Mr. Pickwick Besorgnis hervorgerufen und errichtet sie verleumden. Alles, was noch übrig war, war, Mr. Pickwick zu einer großzügigen Geste zu überreden – für die Prozesskosten für sich und für Mrs. Bardell aufzukommen, und das Gefängnis konnte verlassen werden. Davon zu überzeugen, ihm das Brautpaar zu helfen – Mr. Winkle und Arabella, die ihm ihre Botschafter zu sein, bat und sein Bruder Arabella, Winkle, und zu seinem Vater, um ihre Ehe zu melden und eine verspätete Segen bekommen.

Nach all diesen Abenteuern von Mr. Pickwick Pickwick-Club schließt und in Ruhe entfernt von Hause in der ruhigen und malerischen Umgebung von London Clearing, wo er mit seinem treuen Diener Sam nieder, Zofe Maria (zwei Jahre später, Sam und Mary verheiratet waren), und „geheiligt“ dieses Haus Zeremonie Ehe von Herrn Snodgrass und Emily, die Tochter von Mr. Wardle.


Zusammenfassung “Posthume Notizen des Pickwick Clubs” von Dickens