Zusammensetzung “Steppe Brennholz Stacheln”

“Gestern habe ich in einer halben Stunde alles Feuerholz gebrochen”, sagte Stepan einmal.
“Wann hast du gelernt?” wir fragen.
“Ich war schon lange in der Lage”, antwortet er.
“Dann zeig es mir, und wir werden sehen, wie es für dich funktioniert…”

Styopka verlor nicht den Kopf und beschloss, seinen Freunden zu zeigen, wozu er fähig war. Schließlich, wie sie sagen, wer hat keine Angst vor der Arbeit, dann argumentiert sie auch. Stepa wusste natürlich nicht, wie man Brennholz hackte, aber weil er ein schrecklicher Aufschneider war, konnte er es nicht. Sonst lachen seine Freunde über ihn, nennen ihn einen Feigling oder einen Betrüger.

Styopka hob eine Axt mit ungelernten Händen auf, die ihm zu schwer schien. Früher, als er seinen Vater von der Seite betrachtete, dachte der Junge, dass Holz hacken – eine außergewöhnliche Angelegenheit. Aber jetzt, nachdem er es selbst versucht hatte, erkannte er, dass dies viel Erfahrung, Geschick und Geschicklichkeit erfordert. All diese Gedanken huschten augenblicklich durch den Kopf des Jungen. Dann stellte Stepan einen Holzklotz vor ihn, den er aufspalten wollte. Der Junge bemühte sich sehr, diese Axt zu heben, aber es schien zu viel Mühe: Die Axt drehte sich plötzlich scharf zu dem Jungen und schlug ihn mit dem Hintern. All dies geschah so schnell, dass Stepka für eine Sekunde das Bewusstsein verlor. Aber Stepkins Freunde erkannten sofort und eilten einem Freund zu Hilfe. Zum Glück wurde der Junge schnell wieder zu Bewusstsein. Stimmt,

Also, Stepkina Selbstvertrauen, schließlich ließ ihn im Stich, Freunde, natürlich, nahm ihn nicht beleidigt, geschweige denn lachen über den Jungen. Manchmal musst du deine Fehler eingestehen, sonst kannst du dich in einer extrem peinlichen Situation befinden! Volksweisheit sagt: Wer auch immer sich rühmt – er wird vom Berg fallen.


Zusammensetzung “Steppe Brennholz Stacheln”