Zusammensetzung über das Selbstwertgefühl

Würde ist eine Kombination von hohen moralischen Qualitäten und Respekt für diese Qualitäten in sich selbst. “Ein Mann klingt stolz”, sagte einer der Großen. Aber was muss getan werden, um ein respektvoller Mann zu werden?

Eine Person muss positive Eigenschaften in sich selbst entwickeln: harte Arbeit, Freundlichkeit, Barmherzigkeit und Mitgefühl, Respekt für andere, Fähigkeit, das eigene Wort zurückzuhalten.

Gebildete Menschen respektieren die menschliche Persönlichkeit und sind daher immer nachsichtig, sanft und höflich. Ein würdiger Mensch ist nicht jemand, der keine Fehler hat, sondern jemand, der Tugenden hat.

Sich selbst respektierend, wird eine Person nie Leute um ihn verletzen, den Schwachen, Bedürftigen helfen, wird sich notwendigerweise

auf der guten Seite beweisen. Schließlich will jeder Mensch der Mächtigste, Schönste, Klügste, Klügste, Witzigste und Erfinderischste sein. Wir alle streben nach dem Ideal und freuen uns, wenn etwas passiert.

Die Würde des Menschen wird nicht an seinen Erfolgen und Siegen gemessen. Vielmehr kommt es auf die Menschheit an. R. Gamzatov schrieb darüber wie folgt:

Er war kein weiser Mann, und er war kein tapferer Mann, sondern verbeugte sich vor ihm: Er war ein Mann.

Die Würde ist genau das, was eine Person am meisten erhebt, die ihre Tätigkeit, all ihre Bestrebungen, den Adel verleiht:

Lass es in allem sein, was du tust, Wird eine Spur von geistiger Schönheit kommen: Denn Macht ist nicht in deiner Erscheinung, sondern nur in deiner Menschheit.

In jeder Gesellschaft muss eine Person sich selbst bleiben: Steigen Sie nicht auf ein niedriges Niveau an Intelligenz, um nur in einem bestimmten Kreis auf Augenhöhe zu kommunizieren. Ein starker Mensch verachtet sich nicht, in einem anderen Sympathie zu erzeugen.

Die eigene Würde zu schützen bedeutet nicht, sich selbst zu verteidigen, indem man andere demütigt, sondern dies ist die Fähigkeit, einen Ausweg aus jeder Situation zu finden, ohne in Niederträchtigkeit, Grausamkeit, Heuchelei, Verrat zu versinken.


Zusammensetzung über das Selbstwertgefühl