Abstract „Unvergesslich“

Denis ist ein Dichter, und in England, während des Krieges, veröffentlichte er einen Gedichtband, der ein großer Erfolg war.

Junge Leute beginnen sich zu treffen, und nach anderthalb Monaten gehen sie mit der Verlobung um. Herr Joyboi, der die Verkörperung der vollkommensten professionellen Manieren darstellt und romantischen Erfolg unter den Mädchen genießt, die im „Rauschenden Tal“ arbeiten, ist auch Aime gleichgültig. Er hat ihr nie offen über seine Sympathie erzählt, sondern drückt seine Gefühle durch die Toten aus. Zu Eme aus seinen Händen kommen sie immer mit einem seligen und kindlichen Lächeln auf den Lippen, das die anderen Kosmetikerinnen neidisch macht. Eines Tages informiert er sie darüber, dass sie wahrscheinlich befördert und auf die Arbeit

eines Einbalsamierers übertragen wird. Bei dieser Gelegenheit lädt Herr Joyboi Aimee zum Abendessen in sein Haus ein, wo er mit „Mamuli“ und ihrem alten schäbigen Papagei lebt. Die Rezeption scheint nicht zu einladend zu sein und sie nimmt die erste Gelegenheit wahr, um von dort zu entkommen.

Nachdem Mr. Joyboi von der Verlobung von Eme erfahren hat, bekommen alle Toten, die in ihre Hände fallen, einen tragisch-traurigen Ausdruck. Zu wissen, dass jeder Tag Bräutigam Mädchen schreiben ihre Gedichte, um zu zeigen, Mr. Dzhoyboy ihre Erlaubnis es zu einem Schriftsteller, und findet heraus, dass sie von dem klassischen englischen Dichter geschrieben wurden, und wie von Aimé berichtet. Außerdem stirbt bald ein Papagei bei Mr. Joyboes Mutter. Ankunft in „Feuchtgebiete in einer besseren Welt“, trifft er dort Dennis, der von Aimé versteckt ihren Arbeitsplatz und sicher sein, dass ein Priester der Freien Kirche werden wird. Er tat dies, weil sein Amt mehrere Aufträge unter dem „Rascheltal“ stand und über ihre Eme wiederholt mit Verachtung sprach.

Angesichts der Täuschung beschließt Aime, mit Denis zu brechen und ein Datum für die Hochzeit mit Mr. Joyboe festzulegen. Über all seine Erfahrungen und Schwierigkeiten in seinem persönlichen Leben schreibt Aime regelmäßig an die Redaktion einer der Zeitungen, an einen populären spirituellen Mentor, der in der Zeitung eine tägliche Rubrik namens „Die Weisheit des Guru Brahman“ hat. Guru Brahmin ist die zwei Männer, die auf Briefe von Korrespondenten antworten. Einer von ihnen, Mr. Junk, beantwortet sie nicht auf der Zeitungsseite, sondern in persönlicher Korrespondenz.


Abstract „Unvergesslich“