Biografie von Pamela Anderson

Der erste Ruhm für Pamela Anderson kam nach ihrem Auftritt auf den Seiten von “Playboy”. Nach der Rolle in “Retter Malibu” weckte Pamela die Weltstars. Die Teilnahme an “Dancing with the Stars” im Jahr 2010 trug nur zu ihrer Popularität bei.

Frühe Jahre

Pamela Anderson wurde am 1. Juli 1967 in einer Familie von Arbeitern in Ladysmith, British Columbia, Kanada, geboren. Nach dem Abitur arbeitet sie als Fitnesstrainerin – bis sie bei einem Fußballspiel nicht versehentlich “geöffnet” wird. Anderson, in einem engen T-Shirt mit einer Werbung für Labatt Bier, erscheint versehentlich auf der riesigen Leinwand des Stadions. Die Firma “Labatt” lädt sie sofort ein, Werbung für ihre Produkte zu machen.

Bald kommt das Angebot von “Playboy”. In Zukunft wird es in fünf weiteren Ausgaben des Magazins erscheinen.

“Retter Malibu”

Modellhafter Erfolg führt dazu, dass Anderson episodische Rollen in Fernsehsendungen einnimmt. Ihr erster großer Durchbruch ist die Rolle eines Assistenten in der Sitcom “Big Repair”. Es ist ihre Rolle in dieser Serie, die die Aufmerksamkeit von Casting-Spezialisten der Show “Rescuers Malibu” erregt, die nur einen Ersatz für Erika Elanyak, die erste blonde Schauspielerin der Serie suchen. Die Stundenshow, die über das Leben der Retter des Strandstreifens von Malibu erzählte, war ein Filmschnitt von halbnackten Schauspielern mit einer schwachen Handlung, und Kritiker sprachen angemessen darüber. Aber das häufige Erscheinen der luxuriösen Formen von Anderson heizt das Interesse der Öffentlichkeit auf und macht die Show zu einem der am meisten bewerteten Programme der Welt.

Doch trotz des Erfolgs im Fernsehen erreichten die schwindelerregenden Höhen auf der großen Leinwand Anderson nicht. Wenn es breite Öffentlichkeit, auf dem Cannes Film Festival einschließlich Aussehen in hauteng Katze Kostüme, ist der erste Auftritt von Pamela ins Kino, in dem Film „Barb Wire“, ein Totalausfall, sowohl von der Kritik und im Handel.

Danach kehrte Anderson zum Fernsehen, der Geschäftsführer und Star der Serie „VIP“ wird, in dem sie den Besitzer der Sicherheitsagentur spielen, die nur Modelle rekrutieren. Die Serie ist bis heute eine der erfolgreichsten im Fernsehsyndikat.

Privatleben

Die Hochzeit von Anderson und dem Rocker aus der Gruppe “Motley Crue” im Jahr 1995 zieht die Aufmerksamkeit der Presse auf sich. Die Familie hat zwei Söhne, Brandon Thomas und Dylan Jagger. Das gemeinsame Leben wird jedoch von Skandalen überschattet, darunter die berüchtigte Entführung von Liebeswerben während der Flitterwochen und deren Ausstrahlung im Internet. Im Jahr 1998, nachdem Lee verhaftet und für schuldig befunden wurde, eheliche Beleidigungen zu begehen, endet die Ehe in einer Scheidung.

Im März 2002 erzählt Anderson der Welt, dass er an Hepatitis C erkrankt ist, die sich mit Lee mit einer einzigen Nadel infiziert hat. Aber diese persönliche Tragödie zerstört nicht ihre Beziehung zum Rapper Kid Rock, die ein ganzes Jahr dauerte. Am 29. Juli 2006 spielt das Paar eine Hochzeit... auf einer Yacht vor der Küste von Saint-Tropez in Frankreich. Im November desselben Jahres erscheint eine Nachricht, dass Anderson eine Fehlgeburt hatte. Und ein paar Wochen später reichte Pamela die Scheidung ein und verwies auf unüberwindbare Differenzen.

Im Jahr 2007 heiratet Anderson Rick Salomon, den gleichen Partner wie Paris Hilton in dem berüchtigten Skandal von 2003. Aber ein paar Monate später wurde die Ehe abgesagt. Im Januar 2014 konvergiert das Paar wieder, und bereits im Juli kündigt Anderson eine neue Pause an.

“Borat”

Im Jahr 2007 fliegt der Name Anderson wieder all Magazine, diesmal über ihr Aussehen in einer Parodie auf den Hit Dokumentarfilm „Borat: Kulturelle Lernung von Amerika um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan“, in dem ihre Co-Star einen berühmten britischen Komiker Sacha Baron wird Cohen. Anderson erscheint auf dem Bildschirm in der Szene einer gescheiterten Entführung von sich selbst, die nicht real, sondern real zu sein scheint. Die Öffentlichkeit argumentiert lange, ob die Rolle geplant war oder ob es für Pamela selbst eine Überraschung war. Anderson weigert sich zu kommentieren, aber in einem Interview mit MTV wird festgelegt, dass Cohen “so ein netter Kerl” ist. Der Film ist für den Oscar und den Golden Globe nominiert.

Schon bald verkündete Anderson, dass sie mit dem weltlichen Löwen Rick Salomon verlobt sei. Im Oktober dieses Jahres spielt das Paar eine Hochzeit, aber am 14. Dezember werden Pamela und Rick zur Scheidung eingereicht. Doch zwei Tage später wurden die ehemaligen Ehepartner während eines gemeinsamen Einkaufsbummels gesehen, was Anderson durch die Entscheidung erklärt, ihre Beziehung zu überdenken. Der Waffenstillstand dauert nicht lange, und im März 2008 wird die Ehe für ungültig erklärt, in Bezug auf die Täuschung in ihrer Ausführung.

Gegenwart

Im August 2008 startet die autobiographische Serie “Pam: ein Mädchen im Großen”. Anderson spielte auch in zwei Filmen mit: “Blonde and Blonde” und “Superhero Cinema”. 2010 erscheint sie in dem Film “Hollywood for Beginners” mit David Spade und Chris Catten. Im selben Jahr nimmt Pamela an der 10. Staffel der beliebten Show “Dancing with the Stars” teil. 2012 wird sie in der 15. Staffel der Show “Dancing with the Stars: Nur Stars” auftreten.

Außerhalb der Bildschirme ist Anderson, ein Vegetarier aus der Kindheit und ein aktives Mitglied der Gesellschaft “Menschen für ethische Behandlung von Tieren”, gegen das Tragen von Pelzprodukten und das Verbot der Jagd nach Robben. Bei einer Versteigerung zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen kauft sie einen Sportwagen Viper 2000, der in ihrer Serie “Pam: ein Mädchen auf freiem Fuß” erscheinen wird.

Zitate

“Die Blondine ist cool.” Je weniger von dir erwartet wird, desto leichter wird es sein zu überraschen. “

“Ich bin keine Schauspielerin, ich halte mich nicht für eine Schauspielerin, ich denke, ich habe es geschafft, eine Marke zu gründen und Geschäfte zu machen.”


Biografie von Pamela Anderson