Biographie von Wladimir Schirinowski

Vladimir Volfovich Zhirinovsky – politische Figur Russlands, stellvertretender Vorsitzender der Staatsduma. Bei der Geburt hatte Vladimir Volfovich den Nachnamen Eidelstein.

Nachdem er die Schule in Zhirinovskys Biografie verlassen hatte, begann er am Institut für orientalische Sprachen zu studieren, wo er sich auf Türkisch spezialisierte. 1965 begann er ein Studium an der Universität des Marxismus-Leninismus und nach seinem Abschluss an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität in der Rechtsabteilung. 1998 promovierte er.

Vladimir Zhirinovsky war schon vor seinem Abschluss in der Biographie Mitglied des Komitees für Friedenssicherung, dann wurde er Angestellter des Iniurcollegiums. Seine juristische Laufbahn fortsetzend, leitete Schirinowski die Abteilung des Verlags „Mir“.

Die Struktur der Liberaldemokratischen Partei Russlands Schirinowski seit 1990 verbunden, ist ihr Führer. Er war viermal Kandidat für den Präsidenten. Seit 1993 hält in seiner Biographie von Vladimir Volfovich Schirinowski die Position der Abgeordneten der Staatsduma, wo seit 2000 ist er stellvertretender Vorsitzender ist. Veröffentlicht 12 Bücher. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biographie von Wladimir Schirinowski