Lebensweise Chichikov

Als Chichikov in die Stadt N ging, wussten die Leser praktisch nichts über ihn, aber als sich die Ereignisse in dem Gedicht entwickelten, begannen wir ein wenig zu verstehen, obwohl es immer noch vage ist, was für ein Mensch er ist, warum und zu welchen Zwecken er kam. Chichikov erschreckte uns ein bisschen, wie schnell er die äußeren Manieren seiner Gesprächspartner “kopierte”, indem er ein integraler Bestandteil der Provinzgesellschaft ist (es gibt eine gewisse Einheit des Protagonisten mit der inneren Welt der Menschen, die ihn getroffen haben). Obwohl wir nicht behaupten können, dass Chichikov rein unmenschlich ist, ist er negativ. Er stößt zum Beispiel viele Züge in seiner Lebensweise, in der Erscheinung, in der Psychologie seiner neuen Bekannten ab, aber es kann nicht gesagt werden, dass er beabsichtigte, einige Anpassungen an seinen Plänen vorzunehmen.

Der Vater und das Leben lehrten Chichikov, jeden Pfennig zu retten, dem Chef zu gefallen, nicht Freunde mit Kameraden zu sein, die “nicht gut lehren”, sich so zu verhalten, dass gelegentlich Genossen behandelt und behandelt werden konnten. “Es gab keine besondere Fähigkeit für die Wissenschaft darin, er zeichnete sich mehr durch Fleiß und Genauigkeit aus, aber es erwies sich als ein großer Verstand von der praktischen Seite.” Nach diesen Worten können wir sagen, dass der Charakter von Chichikov abhängig von den Bedingungen, unter denen er gefallen ist, gebildet wurde. Pavlusha folgte dem Rat seines Vaters.

Darüber hinaus bereits in den ersten Jahren seines Geistes war sehr einfallsreich, „er Einfallsreichtum fast außergewöhnlichen blinden Wachs Gimpel zeigte, gemalt und verkauft eine sehr profitable Dann im Laufe einiger Zeit leer auf den anderen Spezifikationen :. Gekauft auf dem essbaren Markt, in den Unterricht in der Nähe von diejenigen, die reicher waren, und so bald bemerkt, dass ein Freund krank zu fühlen begann… nehmen Sie das Geld, mit Appetit zu denken. ” Pavlusha trainierte zwei Monate lang eine Maus und verkaufte sie auch sehr profitabel. Wir können nicht sagen, dass die Natur des Helden abgestanden war (denken Sie daran, wie die... Kosten mit seinem Schullehrer), kann man nicht sagen, dass er nicht weder Mitleid noch Erbarmen kannte.

Er begann seine Karriere zweimal: das erste Mal, mit großen Schwierigkeiten, trat in die Staatskammer und diente zuerst fleißig, um sichtbar zu werden, das zweite Mal, als er am Zoll diente. Aber alle seine Versuche, reich zu werden, waren nicht von Erfolg gekrönt. Chichikov ist eine kluge, energische, unternehmungslustige Person. Auf wundersame Weise vermeidet er das Gefängnis und entscheidet sich erneut für den nächsten Schritt.

Der Erwerb von toten Bauern ist das Ziel seiner Ankunft in der Stadt N. Dafür sind jedoch eine gute Ausbildung und Kenntnisse des Rechtsfalls erforderlich. Chichikov hat all diese Dinge. Der Held zeichnet sich auch durch einen milden Charakter aus, Geselligkeit, er ist nur eine Maske, hinter der eine auffallende Beharrlichkeit steckt. Chichikov ist ein ausgezeichneter Psychologe, er hat die Fähigkeit, sofort den Charakter einer Person zu bestimmen. Also ist Chichikov eine “neue” Person in Russland, die das größte Interesse und Neugier auf sich zieht. Er lebte zu einer Zeit, als die Hauptstadt in den Köpfen und Herzen der Menschen war.

Für Nikolai Gogol ist Chichikov kein Kleinkrimineller. Der Schriftsteller sah die unbezähmbare Energie in den Chichikovs (gerade in den Chichikovs, weil Russland groß ist, es gibt viele von ihnen auf der Erde, und das Bild von Chichikov scheint mir kollektiv), im Streben nach Kapital, nach “einer Million”. Aber er verstand auch, dass die Menschen, wenn sie nach Millionen streben, von allem Reinen, Ehrlichen, Edlen in der Seele befreit und gnadenlos gegenüber Menschen werden, die sich in die Umsetzung ihrer Pläne einmischen.

“Mein Held ist kein Bösewicht…” sind die Worte, die Gogol in einem seiner Briefe an seine Freunde schrieb. Sie können Chichikov zugeschrieben werden. Er ist der einzige Charakter, dessen Lebensgeschichte detailliert beschrieben wird.

Das ganze Leben des Helden geht vor uns. Um den Charakter von Chichikov vollständig darzustellen, war es für den Autor wichtig, ihn in den Quellen – psychologisch und sozial – und dem Prozess seiner nachfolgenden Entwicklung zu zeigen.


Lebensweise Chichikov