Abend im Innenhof unseres Hauses

Abende in unserem Haus an Wochentagen und Wochenenden sind nicht viel voneinander verschieden. In der warmen Jahreszeit spielen die Jungs Fußball auf dem Sportplatz, der mitten auf dem Hof ​​steht. Kinder verbringen Zeit auf einer Schaukel, in einem Sandkasten. Bänke an den Eingängen – ein traditioneller Ort der Ruhe für Frauen im fortgeschrittenen Alter.

Aber es gibt einen Schatz im Hof, der eingefleischte Dominos sammelt. Der Tisch wurde von Liebhabern selbst gebaut, um Domino zu spielen. Seine Oberfläche ist so poliert mit Domino, dass es wie ein Spiegel aussieht. Bis spät in die Nacht, vor allem im Sommer, ist der Hof voller Dominosteine ​​und Ausrufe von Fans und Spielern. Ein seltenes Domino-Spiel findet ohne die Teilnahme meines Großvaters statt. Im Hof

​​geht er immer mit seinen Dominosteinen. Er hat es sehr lange gekauft und bringt ihm, wie er sagt, viel Glück im Spiel.

Einmal beschloss ich, meinem Großvater eine Überraschung zu bereiten. Ich habe mir einen neuen Domino gekauft, und um es wirklich zu überraschen, habe ich aus den alten Dominos neue Platten in die Schachtel gesteckt. Der ahnungslose Großvater ging wie üblich zum Spielen und nahm eine Kiste mit. Ich folgte ihm, um zu sehen, wie Großvater mit meiner Gabe zufrieden sein würde.

Hier siedelten sich die Spieler an ihren gewohnten Plätzen an. Großvater öffnet die Kiste, der Domino fällt mit einem Klopfen auf den Tisch und – Stille herrscht, ungewöhnlich für diesen Moment. “Hast du einen neuen Domino gekauft, Filippovich?” – Einer der Spieler war überrascht. Nicht weniger überrascht und sogar verwirrt war der Großvater selbst. Er verstand nicht, wo die Dominos waren, die er als seinen Talisman betrachtete.

Großvater stellte die Teller still in eine Kiste, stand auf und ging nach Hause. Ich folgte ihm. Ich versuchte zu erklären, dass es meine Überraschung war, dass ich den besten Weg suchte, um meinen Großvater angenehm zu machen. Aber an diesem Abend war er dunkler als die Wolken. Ich habe ihm einen alten Domino gebracht. Dennoch, um heute Abend zu spielen, kam mein Großvater nicht heraus. Ich dachte, er würde lange wütend auf mich sein. Aber was war die Überraschung der ganzen Familie, als er das nächste Mal zum Spielen ging und mein Geschenk mitnahm.


Abend im Innenhof unseres Hauses