Analytische und synthetische Verarbeitung von Dokumenten

Im Folgenden sind die wichtigsten Arten der analytischen und synthetischen Verarbeitung von wissenschaftlichen Dokumenten und Informationen im Bereich der wissenschaftlichen und Informationsaktivitäten aufgeführt: bibliographische Beschreibung; Indexierung; Annotation und Abstraktion; Übersetzung; Zusammenstellung von Literaturrezensionen.

Eine bibliographische Beschreibung ist der Prozess und das Ergebnis der Zusammenstellung einer Liste von Informationen über ein Dokument, das dieses Dokument identifiziert und es erlaubt, es unter vielen anderen gemäß bestimmten Regeln zu finden.

Die nächste Methode der analytischen und synthetischen Dokumentenverarbeitung ist die Indexierung – der Prozess, bei dem das zentrale Thema oder der Gegenstand eines Dokuments im Hinblick

auf die verwendete Informationssuchsprache ausgedrückt wird. Die Beschreibung des Hauptinhalts eines Dokuments in der Informationswiedergewinnungssprache wird als Suchmaschine bezeichnet. Die Indizes einer der Klassifikationen, Betreffüberschriften oder Schlüsselwörter (Deskriptoren) dienen als Suchbilder von Dokumenten.

Annotation ist der Prozess der Verarbeitung eines wissenschaftlichen Dokuments (in den meisten Fällen das primäre), das Ihnen erlaubt, präzise Informationen über den Inhalt des überarbeiteten Dokuments, sein Design und seine Herkunft zu erhalten.

Anmerkungen zu Inhalt und Zweck sind in Verweise unterteilt, die den Gegenstand des Dokuments offenlegen und alle Informationen darüber enthalten, jedoch nicht kritisch bewertet werden, und Empfehlungen, die die Bewertung des Dokuments im Hinblick auf die Eignung für eine bestimmte Kategorie von Verbrauchern enthalten.

Eine der Arten von großvolumigen Annotationen ist die Anweisung für das Arzneimittel, die folgende Abschnitte enthält:

1. Name der Droge (in Russisch und Latein).

3. Anwendungshinweise

4. Pharmakologische Eigenschaften

5. Art der Anwendung und Dosis.

6. Nebenwirkungen.

7. Form der Freigabe, Art der Lagerung, Preis.

Referenzierung – ist der Prozess eine wissenschaftliche

Arbeit der Verfeinerung (in den meisten Fällen – primär), in denen komprimierten, aber relativ detaillierten sachlichen Informationen.

Essay abgekürzte Zusammenfassung des Inhalts des Originaldokumentes genannt (oder Teile davon) mit der grundlegenden Fakten und den Schlussfolgerungen der Zusammenfassung sollte die Möglichkeit, weitere Informationen ist in dem primären Dokument Das durchschnittliche Volumen des Textes des Abstracts in gedruckten Zeichen enthalten: 500 – Notizen und Kurznachrichten für die meisten 1000′- Artikel, Patente, 2500 – für Dokumente von großem Volumen

Eine Synthese wird als synthetisierter Text bezeichnet, in dem eine zusammenfassende Beschreibung einer bestimmten Frage gegeben wird. Es verwendet Informationen, die aus einer Reihe von Primärdokumenten extrahiert wurden, die zu diesem Zweck ausgewählt wurden. Es gibt drei Haupttypen von Rezensionen: bibliographische, abstrakte und analytische.


Analytische und synthetische Verarbeitung von Dokumenten