Die Rolle des Journalismus in der modernen Gesellschaft

Jeder Tag ist immer mit Ereignissen, Ereignissen und Nachrichten gefüllt. Wir können uns nicht einmal einen Tag vorstellen, um die Nachrichten nicht im Fernsehen einzuschließen, Radio zu hören, auf dem Weg zur Arbeit im Stau zu stehen, die Schlagzeilen der Zeitungen bei einer Tasse starken Kaffees zum Frühstück anzuschauen oder nicht ins Internet zu kommen. Es ist schrecklich, sich vorzustellen, wie verwirrt wir alle sein würden, wenn in einem Moment alles verschwunden wäre: Zeitschriften und Zeitungen von den Theken, dem Fernsehen, dem Radio und dem Fenster unseres Internet-Browsers wurden zu einer leeren Leinwand. Unser Leben wäre leer. Die Informationen zu bekommen, die wir brauchten, würde sehr schwierig sein, Nachrichten vom anderen Ende unserer Stadt, nicht einmal von anderen

Kontinenten zu erwähnen, würden uns nach einer langen Zeit erreichen und dann wie Klatsch in einem großen Dorf verziehen. Wenn wir uns einem Passanten auf der Straße nähern und ihn fragen, Welche Rolle der Journalist in unserer modernen Welt spielt, wird jeder von uns sofort finden, was er zu beantworten hat. Was würdest du sagen?
Die englische Schriftstellerin Dame Rebecca West schrieb: “Ein Journalist ist eine Person, die die Gabe hat, die Leere täglich zu füllen.” Ein Journalist ist nicht nur ein Mensch, der Informationen sammelt und in die Gesellschaft bringt, sondern auch ein kontemplativer Denker, Schöpfer, Philosoph. Diese Person ist in der Lage, die Essenz von dem zu isolieren, was er gesehen, gehört und erkannt hat, eine Person, die weiß, wie sie ihren Gedanken und ihre Idee richtig kommuniziert, nicht nur dem menschlichen Gehirn durch das Wort, sondern auch seiner Seele. Ich würde sogar sagen, dass ein Journalist ein Leitstern für Menschen in der ganzen Welt ist – für Ereignisse, Informationen, Nachrichten, weil alles, was in unserer Welt jeden Tag passiert, nicht ohne die Beteiligung der Medien abläuft.
In unserem Jahrhundert der intelligenten Technologien, Innovationen, WiFi, Tabletten, Smartphones, Laptops, sozialen Netzwerken und allem anderen wird jeder von uns ein kleiner
Journalist. Wir teilen Neuigkeiten, Ratschläge, Fotos, Gedanken miteinander. Wenn einer von uns Zeuge eines Vorfalls geworden ist, haben wir immer die Möglichkeit, die Welt darüber zu informieren.
Die Entwicklung des modernen Journalismus erlaubt es jedem, sich in allen Bereichen unseres Lebens zu informieren: Kultur, Mode, Tourismus, Politik, Wissenschaft, Musik usw. Journalismus ist einer der ältesten Berufe, der immer notwendig sein wird. Ein Mann ohne Nachrichten und Informationen, wie ohne Luft, und die Aufgabe eines modernen Journalisten, Menschen mit dieser notwendigen Nahrung zu versorgen, weil, mit anderen Worten, ein Journalist ein Koch in der Informationsküche ist. Und ohne die geschickten Werke moderner Journalisten, die uns meisterhaft dienen, was wir genau in der Form wollen, in der wir uns wünschen, müssten wir essen, das ist schrecklich, ohne sich über den Prozess zu freuen.


Die Rolle des Journalismus in der modernen Gesellschaft