Aus welchen Worten, um die Komposition zu beginnen

Die größte Schwierigkeit in der Regel bewirkt, dass der einleitenden Teil der Konstruktion Zusammensetzung. 03.02 Eröffnung, Einführungsangebote! Die Schrift kann in der Welt der Arbeit zu einer Reise verglichen werden: auf der Straße zu sammeln und macht Weg – diese Einleitung, die Reise selbst und den Kauf von Souvenirs (die Tatsache, dass Sie tatsächlich diese Orte besucht, dh Citations..) – das ist der Hauptteil der ist, nach Hause zurückkehren und Summieren der Ergebnisse des Reisens up – diese Schlussfolgerung.

Und nun lohnt es sich, diese Hauptteile der Komposition genauer kennenzulernen.

Es gibt mehrere mögliche Eingabemöglichkeiten. Wie sie sagen, ist schneidiges Problem der Anfang. Wie man einen Aufsatz beginnt, ist immer eine schwierige

und wichtige Frage. Die Weisheit der Menschen hilft, sie zu beantworten: “Du musst vom Herd tanzen.” Der erste Schritt beim Schreiben einer Komposition besteht darin, sie aus dem Thema heraus zu machen. Erstens ist es notwendig, das Thema der Arbeit zu spezifizieren, das heißt, eine erweiterte Vorstellung von der Bedeutung und dem Inhalt des Themas zu geben, mit anderen Worten, Punkt alle i.

1. Die Definition im einleitenden Teil des Themas und die Hauptgedanken des Textes mit der Konkretisierung und Kommentaren in den folgenden Teilen.

Morgen – eine Zeit, erwacht aus c auf alle Lebewesen. Die Frische und Helligkeit der Farben von Morgen, am Morgen Frost, Tau in der Natur glitzern schaffen eine besondere Stimmung, die auf den Menschen übertragen wird, an den ersten Ampel steigen, als ein unbezahlbares Geschenk die höchste Auszeichnung für eine Offenheit gegenüber der Welt. Dieser Text ist bemerkenswert, russische Schriftsteller Vladimir Soloukhina “

Unter Verwendung einer Variante des Aufbaus des einleitenden Teils, sollte für capacious und möglicherweise abschließende Definition der grundlegenden Ideen des Textes, und unter Hinweis auf die Notwendigkeit ihrer weiteren Kommentare streben, die als Konkretisierung der Gedanken des Autors eingesetzt werden kann, oder als Analyse vom Autor

verwendet diese Gedanken und Sprache Zusammensetzung auszudrücken Mittel, oder wie. Ausdruck ihrer Position in Bezug auf die Veröffentlichung durch den Autor Thema

2. Definition von Problemen in der Einleitung. Der Autor erhebt oder berührt den für die Analyse vorgeschlagenen Text.

Was ist echte Freundschaft? Welchen Stellenwert hat Freundschaft gegenüber der wichtigsten, dringenden Arbeit, den beruflichen Pflichten eines Menschen? Wie bewahrt man die herzlichen, freundlichen Beziehungen, die eine Person mit Freunden verbinden? Was bedeutet es für eine freundliche Unterstützung in schwierigen Momenten seines Lebens? Der Text von V. Astafjew ​​lässt uns darüber nachdenken…

Diese Version des Eintrags eignet sich zum Erstellen von Argumenten für einen Problemtext, dessen Analyse die Identifizierung der Probleme erfordert, um die sich der Autor Sorgen gemacht hat. Die folgenden Teile sollten identifiziert werden:

A) die Position des Autors in Bezug auf die Probleme, die er berührt hat;

B) die Position des Absolventen;

C) Analyse der vom Autor verwendeten Sprachwerkzeuge.

Die Position des Autors und die Position des Absolventen können in einer beliebigen Reihenfolge dargestellt werden, die nicht gegen die Logik der Bereitstellung der Anweisung oder in einer Beziehung verstößt. 3. Ausdruck im einleitenden Teil seiner Position.

Intelligente Menschen werden heute allgemein als diejenigen bezeichnet, die in ihrer Arbeit geistige Arbeit verrichten. Lehrer, Ärzte, Ingenieure. Aber meiner Meinung nach nicht jeder. Wer sich mit geistiger Tätigkeit befasst, verdient es, Intellektueller genannt zu werden. Nach meinem Verständnis ist eine intelligente Person eine Person, die zutiefst anständig, gewissenhaft und ehrlich gegenüber den Menschen um sich herum und gegenüber sich selbst ist. Beim Lesen des Textes von S. Zalygin bestätigte ich noch einmal meine Meinung zu diesem Thema.

4. Eine kurze Nachricht über den Autor. wer ist der Autor des Textes: über die Hauptprobleme, die er berührte

In seinen Werken und über die Verbindung des im Text aufgeworfenen Problems mit der allgemeinen Stoßrichtung seiner Arbeit. Zum Beispiel:

Vladimir Soloukhin – einer jener Schriftsteller, die zu Recht gesagt werden können: “Das ist der Künstler des Wortes.” Die von ihm geschaffenen Beschreibungen der Natur sind faszinierend, überraschend genau, emotional, ausdrucksvoll für seine Aussagen über einen Mann. In seiner Arbeit thematisierte Soloukhin oft das Thema der Beziehung zwischen Mensch und Natur. Zu diesem Thema verweist der Autor auch auf den schönen, taufrischen Morgen.

Informationen über den Verfasser-Autor des Textes sollten in einem extrem komprimierten Volumen angegeben werden (nicht mehr als drei Sätze oder ein Fünftel des Textes),

Oft wird als Material für die Analyse der Text eines unbekannten Schriftstellers oder Publizisten vorgeschlagen. “In diesem Fall sollte man sich nicht übereilen, um allgemeine Verallgemeinerungen nur auf der Basis des gelesenen Textes zu machen, und die beschriebene Art des Eintrags sollte aufgegeben werden,


Aus welchen Worten, um die Komposition zu beginnen