Beschreibung des Genrebildes A. Savrasov “Rooks angekommen”

Wahrscheinlich gibt es in unserer früheren Sowjetunion keine solche Person, die zumindest einmal in meinem Leben das Bild des berühmten russischen Künstlers A. K. Savrasov nicht gesehen hätte. “Die Türme sind angekommen.”

Der erste Eindruck dieses Meisterwerks ist, dass Sie vom Weiß des Lichts überwältigt zu sein scheinen und dieses Licht ist endlos. Etwas Wärme strömt in dich hinein. Warum, es ist Frühling! Natürlich ist die reale Hitze noch weit weg, der Schnee im Vordergrund des Bildes sagt dies. Aber es ist schon in dunklen Adern, Flecken, Linien. Der Schnee ist mit Feuchtigkeit geschwollen, und es gibt Untertassen von Wasser darauf. Die langen Schatten der Bäume blühten wie ein Notizbuch, ein weißer Schnee.

Der Eindruck des Abschieds vom Winter

wird durch einen schwarzen Turm auf dem Schnee im linken Teil des Bildes verstärkt. Ich wollte gerade die Erde enthüllen. Und Sie stellen sich bereits im Kopf vor: Es wird nicht lange dauern, bis sie schwarz ist, das Gras des Grases wird sich erheben.

Der herannahende Frühling sagt und das Verschütten von lebendigem Wasser auf der rechten Seite der Leinwand. Bäume stehen im übertragenen Sinne “kniehohe” im Wasser. Ihre Stämme spiegeln sich in diesem noch dunklen Wasser. Flussüberschwemmungen beginnen. Über der weißen und schwarzen Erde ist körnige Äsche. Sehr viele Vögel… Ihre Flügel schienen in den Kronen der Bäume verstrickt zu sein. Vielleicht sind es nicht die Flügel der Vögel, sondern das ausgefallene Laub, nur schwarz?

Natürlich hören wir keine Geräusche, aber es scheint, dass sie uns betäuben. Klang und Licht fließen unter der unendlichen Kuppel des Himmels hervor. Auf dem Boden, im Hintergrund, sind bereits die Holzteile der Gebäude, ihre von der Sonne erhitzten Dächer, sichtbar. Der Tempel und der Glockenturm erhellen sich in der Ferne. Aber die Spitzen des Tempels und der Glockenturm sind dunkel. Kampfgefühl dunkel und hell… Der Winter ist immer noch in Kraft. Dies wird durch einen einsamen Rauch angezeigt, der sich über der Hütte kräuselt. Und doch fällt unser Blick wieder auf den weißen Schnee. Der Vordergrund fasziniert, fesselt. Der Frühling kommt zu seinem Recht, und die Türme sind das Symbol ihres Sieges. Die Luft scheint zu brodeln, erregt durch das Flattern ihrer starken Flügel. Die Türme kamen und weckten die Natur.


Beschreibung des Genrebildes A. Savrasov “Rooks angekommen”