Komposition auf dem Gemälde von F. P. Reshetnikov “Im Urlaub angekommen!”

Das Bild von F. P. Reshetnikov “Angekommen in Urlaub” wurde 1948 geschrieben. Es vermittelt dem Publikum Lebendigkeit, Energie und Freude.

Die Komposition der Leinwand macht die dargestellte Szene wahrheitsgetreu. Der Künstler malerisch bedeutet, dass sich die Familie auf das neue Jahr vorbereitet: In der Ecke steht bereits ein geschmückter Weihnachtsbaum, das Zimmer wird gereinigt. Und dann öffnete sich die Tür – und ein Junge erschien in Suworows Uniform. Er strich sich schneidend und geehrt durch alle Regeln und berichtete über seine Ankunft für die Feiertage. Der Großvater, dessen Brille sich von der Überraschung bis zum Ende der Nase bewegt hatte, richtete sich ebenfalls auf und streckte die Arme an den Nähten aus. In all seiner Haltung und Gestik sehen wir Freude und Humor, Ernsthaftigkeit und einen Witz. Am Fenster stand eine überraschte kleine Schwester schnell auf, um die Suworowka zu treffen.

F. P. Reschetnikow, der alltägliche Details, Merkmale der äußeren Erscheinung und des Verhaltens seiner Charaktere darstellt, enthüllt ihre Gewohnheiten, ihren Geschmack. Das Bild ist mit subtilem Humor geschrieben, und deshalb sehen wir darin viel mehr als das, was der Künstler darstellt.

Ich denke, dass in dieser Familie das neue Jahr sehr fröhlich sein wird. Suvorovets wird sich in einen gewöhnlichen Jungen verwandeln und wie seine Schwester mit den lang ersehnten Neujahrsgeschenken, Winterspielen und Spaß glücklich sein.


Komposition auf dem Gemälde von F. P. Reshetnikov “Im Urlaub angekommen!”