Beschreibung eines Tieres

Ich habe eine Katze. Ihr Name ist Suzanne. Sie ist bereits eine erwachsene Katze, sie ist etwa zwei Jahre alt. Sie hat einen dunkelgrauen Rücken, einen rosa Bauch, einen dunkelrosa Hals, eine schwarze Nase, einen langen Schnurrbart, einen rauchigen Schwanz. Unsere Suzy ist eine außergewöhnliche Katze, sie hat eine leicht abgeflachte Nase und sehr lange Haare. Mama sagt, sie sei eine persische Rasse. Eine Katze liegt gerne im Fernsehen und schaut aus dem Fenster. Manchmal liegt Susie auf dem Fensterbrett, hängt ihre Pfote auf den Vorhang und schläft. Manchmal spielt sie gerne mit einem Papierball oder meinen Füßen. Am liebsten liebt sie Mutter.

Letztes Jahr hatte unsere Katze Kätzchen: zwei Jungen und drei Mädchen, sie waren alle bunt. Als sie geboren wurden, waren sie blind

und konnten nicht einmal gehen. Einen Monat später wuchsen die Kätzchen auf, sie öffneten ihre Augen und liefen um die ganze Wohnung herum. Suzanne konnte sie nicht alle zusammenbringen. Sie miaute und rief sie zu sich. Aber sie näherten sich ihrer Mutter nur, wenn sie essen wollten. Ich liebe meine Katze wirklich.

Mein Lieblingstier ist eine Katze. Ich wollte eine Katze aus meiner Kindheit haben. Und schließlich wurde mein Traum wahr – mein Zuhause hatte eine Siamkatze Kuzya. Die Kuzi haben eine hellbraune Schnauze, dunkle Ohren, Pfoten und einen langen, gestreiften Schwanz; Flexibler langgestreckter Körper, großer runder Kopf, an der Schnauze borstiger Schnurrbart, Bart und strahlend blaue Augen. Die Farbe der Augen ändert sich, wenn er wütend ist oder droht, die Pupillen werden rot oder grün. Die Ohren der Katze sind immer auf der Hut; Sie fangen das leiseste Rascheln.

Kuzya ist ein tierisches Skurril. Wenn er gute Laune hat, spielt er, lässt sich bügeln, lässt ein anderes Tier aus seiner Schüssel essen, aber wenn er schlechte Laune hat, warnt er es mit einer Art Miauen, dann ist es besser, es nicht zu berühren. Kuzya ernst, kämpfende Katze. Als wir im Dorf waren, kämpfte er gegen alle Katzen. Er schließt sich dem Faustkampf nicht an. Am Anfang warnt er wie immer: Heult in böser Stimme. Fast

hundertachtzig Grad drehen sich um den Hals; Die Wolle steigt auf, und der Schwanz “verwandelt” sich in einen flauschigen Borstenpinsel. Er hat kein Mitgefühl für den Rivalen. Er kämpft, bis der Feind flieht. Kuzya ist eine sehr kluge Katze. Er lernte, den Kühlschrank mit seinen Pfoten zu öffnen; Schranktüren; Wenn die Vordertür nicht verriegelt ist, hängt sie am Griff, bis sich die Tür öffnet. Kuzya schaut gerne fern, jagt Eidechsen, Frösche, Vögel. Und doch ist er eine sehr nette Katze und liebt seine Herren. Ich mag unsere Katze wirklich.

Ich kam aus der Schule, aß und fing an, meine Hausaufgaben zu machen. Meine Mutter und mein Vater kamen später. Als sie eintraten, hörte ich ein schwaches Miauen und dachte, dass es von der Straße kam. Laufen zu meiner Mutter, sah ich in ihrem Taschentuch, und darin… ein Kätzchen! Mom erklärte, dass sie es von einem Freund genommen hatte. Ich war begeistert. Als diese Zauberin in das Zimmer gebracht wurde, sprang er sofort auf das Sofa. Ich nahm das Spielzeug und begann mit dem Kätzchen zu spielen. Das Spielzeugkätzchen nahm sofort die Zähne und schleppte es irgendwo hin.

Die Färbung des Kätzchens ist ungewöhnlich, eine Art von Magie. Wir dachten darüber nach, wie wir ihn anrufen könnten. Dad sagte, dass die Katze wie Bagheera aussieht. Mom verglich sie mit der Prinzessin und sagte, dass sie Diana heißen sollte. Ich wollte sie Juliet mehr nennen. Dann stimmten alle zu und nannten sie Juliet.


Beschreibung eines Tieres