Biografie von Anthony Burgess

Anthony Burgess ist ein englischer Schriftsteller, wurde in der Stadt Manchester geboren und lebte dort unter dem Namen John Anthony Burgess Wilson.

1940 schloss er sein Studium an der University of Manchester ab. Er unterrichtete in England und Ostasien und liebte Musik.

Die Romane von Anthony Burgess zeichnen sich durch surreale Imagination und schwarzen Humor aus. Burgess gilt als einer der begabtesten Stylisten und Experimentatoren in englischer Prosa. Das berühmteste Werk in der Biografie von Anthony Burgess ist das “Uhrwerk Orange”, geschrieben in imaginären Teenager-Slang. Die Handlung der Arbeit entfaltet sich in einer klassenlosen Märchengesellschaft, in der intelligente junge Banditen ihre Individualität durch bewusste Wahl und Schöpfung des Bösen behaupten.

Andere berühmte Werke von Anthony Burgess beinhalten Romane “Mr. Energy von innen”, “MF” “Napoleon Symphony”, “Die Stärke der Erde”, “Die Teufels Mode”, posthum veröffentlichtes Werk “Dead in the Depforde”, “Byrne” und bekannte Studie von James Joyce “Als Joyce.”


Biografie von Anthony Burgess