Biografie von Celine Dion

Sänger mit französisch-kanadischen Wurzeln Celine Dion war die Spitze der Musik-Ratings in den 90er Jahren. Die Popularität der Sängerin nimmt nicht ab, und die Sängerin selbst ist in Bezug auf die Geldsumme, die der Musiker verdient, auf dem zweiten Platz der Welt.

Kanadischer Stern

Celine Marie Claudette Dion wurde am 30. März 1968 in Charlemagne, Quebec, Kanada, geboren.
Sie war die jüngste von 14 Kindern von Ademar und Theresa Dion. Ihre Familie war freundlich. Da sie auch eine musikalische Familie war, gründeten ihre Eltern die Musikgruppe “Dions Familie” und reisten durch Kanada, als Celine noch ein Baby war. Später eröffnete die Familie eine Bar mit einem Pianisten, in der Selin auftrat und die Besucher erfreute.

Im Alter von 12

Jahren nahm Celine ihren ersten Song auf, der mit ihrer Mutter geschrieben und aufgeführt wurde. Sie schickten ein Band mit einem Plattenproduzent und Manager Rene Anzhelilu, die in der Karriere der beliebten Französisch Sänger Ginett Reno beteiligt war. Nachdem auf die Aufnahme zu hören, eingeladen Rene Celine für die persönlichen Genuss, und nach dem unmittelbar darauf hören unterzeichnete sie unter der Bedingung, dass er mit ihrer Karriere beschäftigen. Er legte sein Haus als Sponsor für ihr erstes Album mit dem Titel “La Voix du Bon Dieu” auf.

Im Alter von 18 Jahren nahm Dion neun Alben auf Französisch auf und erhielt zahlreiche Preise “Felix” und “Juneau”. 1988 gewann sie den Eurovision Song Contest in Dublin, Irland, der live in Europa, dem Nahen Osten, Australien und Japan ausgestrahlt wurde. Celine begann eine neue Ebene der Anerkennung zu erreichen und blickte auf die USA und die amerikanische Sternenwelt.

Dion nahm 1990 ihr erstes englischsprachiges Album mit dem Titel “Unison” auf. Wie bei den meisten ihrer englischsprachigen Alben fand die Arbeit an dem Album in enger Zusammenarbeit mit dem Komponisten und Arrangeur und Musiker David Foster statt. Das Album verkaufte sich weltweit mehr als eine Million Mal. Es enthielt solche Hits wie “Wo schlägt

mein Herz jetzt”.

Ein echter Erfolg in der amerikanischen Popmusik Dion machte im Jahr 1992, um ein Duett mit Peabo Bryson Haupt musikalischen Komposition auf den Animationsfilm aufzeichnen „Die Schöne und das Biest.“ Der Song ist neunten Platz in dem „heißen hundert“ Magazin „Billboard“ und brachte Dion „Grammy“ und „Oscar“. Das Lied wurde in ihr zweites englischsprachiges Album mit dem Titel “Celine Dion” aufgenommen. Das Album wurde in den USA “Gold” und verkaufte weltweit eine Auflage von zwölf Millionen Exemplaren. Unbestreitbarer Erfolg ihres selbstbetitelten Album, die Songs von der vierten Platz in den „heißen hundert“ nahm, sowie die ersten Platz in dem „Adult Contemporary“, ließ sie in seiner ersten weithin bekannt US-Tour gehen.

Erfolg in den USA

Celine Dion ist vernünftig, eine neue Welle von Ruhm zu nutzen und veröffentlichte ein gut verkauftes Album „The Color of My Love“ im Jahr 1993. Das Album enthält starke romantische Balladen, dank denen Dion und wurde berühmt – „Wenn ich mich verliebe“ und „The Power of Love“, die erste ihrer Lieder, die den ersten Platz in der gewonnen „Hot hundert.“

Im Jahr 1994 hat Dion sein persönliches und berufliches Leben erfolgreich kombiniert, wenn sie Angelo geheiratet, obwohl er 26 Jahre älter war. Angelil geschieden seine zweite Frau in den 80er Jahren, und unmittelbar danach, dass er und Dion eine romantische Beziehung begann. Sie kündigten ihr Engagement im Jahr 1991 und in einer aufwendigen Zeremonie in der Kathedrale von Notre Dame in Montreal verheiratet, die in ganz Kanada gefeiert wird.

Celine Dions internationaler Erfolg wurde nach ihrem Auftritt bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta, Georgia, wo sie das Lied “The Power of the Dream” sang, weiter gestärkt. Im selben Jahr erhielt ihr Album den “Grammy” – Award als Album des Jahres und das beste Pop-Album. Es enthielt den absoluten Hit “Because You Loved Me” – ein Song, der ein Soundtrack in Robert Redfords Film “Close to the Heart” war, der 1996 veröffentlicht wurde. Im Jahr 1997, zusammen mit der Veröffentlichung des Films “Titanic”, in dem Leonardo DiCaprio und Kate Winslet die Hauptrolle spielten, wurde Celine Dion noch populärer, weil ihr Lied in dem Film die Hauptkomposition klang. Der Film erhielt eine Rekordzahl von Auszeichnungen, “Oscar” – elf – darunter der beste Song. Dieses Lied füllte alle Radiosender der Welt.

Der Song „My Heart Will Go On“, die auf der Disc Soundtrack zum Film vorgestellt wurden, und in seinem eigenen Album Dion namens „Lassen Sie sich über die Liebe sprechen“, war die dritte sein Song der ersten Platz in den „heißen hundert“ gewonnen und mehr als 50 auf der ganzen Welt verkauft Millionen von Kopien. Das Album beinhaltete auch Lieder, die mit Musikern wie Barbra Streisand, Luciano Pavarotti, der Band “Bi Jiz” und Brian Adams aufgeführt wurden.

Kanadische Diva

Im April 1998 erhielt Celine Dion den “National Order of Quebec” – die höchste Auszeichnung der Provinz. Später in diesem Jahr trat sie in der berühmten Divas Live TV Show auf VH-1 auf, zusammen mit Stars wie Aretha Franklin, Mariah Carey, Gloria Estefan und Shania Twain.

1998 nahm Celine an der Tour teil und nahm zwei Alben gleichzeitig auf – “S’il Suffisait d’Aimer” und das Album “These Are Special Times”. Ende 1998 gewann Dion sechs Preise bei den “Billboard Music Awards”, darunter die Preise für den Sänger des Jahres und das Album des Jahres für “Let’s Talk About Love”.

Im Sommer 1998 tourte Celine Dion in 14 Ländern, die zu Ehren des neuen Jahrtausends am 31. Dezember 1999 mit einem Galakonzert in Montreal endeten. Mit ihrem Blasorchester Ar Kelly hat sie zum vierten Mal den ersten Platz im Ranking für das Lied “I’m Your Angel” erreicht.

Anfang 2000 gab Celine Dion bekannt, dass sie einen kleinen kreativen Urlaub macht, um mehr Zeit für ihre Familie zu haben. Dion und Angelil versuchten viele Jahre lang ein Kind zur Welt zu bringen und beschlossen schließlich, extrakorporale Befruchtung anzuwenden, um schwanger zu werden. Im Mai 2000 erlitt Dion zwei kleinere Operationen in der Reproduktionsmedizin-Klinik in New York City, um ihre Empfängnischancen zu erhöhen.

Die Operationen waren erfolgreich und am 25. Januar 2001 gebar Celine Dion ihren ersten Sohn, den ihre Eltern René-Charles nannten. In ihren Interviews sagte sie, dass die Klinik ein anderes befruchtetes Ei behalte, um schließlich den Bruder oder die Schwester ihres Kindes zur Welt zu bringen. Am 23. Oktober 2010 gebar Dion im Alter von 42 Jahren Zwillingsbrüder.

Angel, der 1999 an Hautkrebs erkrankt war, ist jetzt in Remission.

Weltruhm

Nach einer zweijährigen Pause ist Celine Dion 2002 mit dem Song bereits im März „A New Day Has Come“, die die Charts in mehr als 17 Ländern auf der ganzen Welt gekrönt. Ein Jahr später nahm sie an einer breiten Öffentlichkeit bekannt Rede, die des berühmten Hotels und Casinos auf der Bühne in Las Vegas nahm – „Caesars Palace“. Fast zeitgleich präsentiert Dion sein Album “One Heart”, das nicht die Popularität seines Vorgängers erreicht. 2003 kehrte sie zu Alben auf Französisch zurück und veröffentlichte das Album “1 Fille & 4 Types”.

Gemeinsam mit der Fotografin Anna Geddes kreiert Dion das Album “Miracle: A Celebration of New”, das sich als Hit herausstellt. Im Jahr 2007 präsentiert Dion zwei Alben: “Taking Chances”, das fast die Spitze der Wertungen erreicht und “D’Elles” – sein neues Album auf Französisch.

Und obwohl ihre Anwesenheit auf den Spitzen der Bewertungen nicht so häufig war, blieb Celine Dion immer noch ein populärer Künstler. Im Juni 2009 schrieb das Forbes-Magazin, dass der Sänger 2008 rund 100 Millionen US-Dollar verdiente. Diese Information machte sie zur zweitbesten der Welt in Bezug auf die Summe, die nach der Madonna verdient wurde.

Im August 2014 Dion hat alle seine Shows bis zum 22. März aufgehoben, 2015 mehr Aufmerksamkeit auf seinen 72-jährigen Mann, der im Dezember 2013 den Krebs entfernt, sowie ihre Kinder zu zahlen. „Ich jedes Gramm seiner Stärke und Energierückgewinnung ihres Mannes widmen wollen, aber für die Zwecke dieser für mich wichtig, diese Zeit zu ihm gegeben werden und unsere Kinder“, – sagte Dion in einer Erklärung über die Absage der Konzerte.

Laut der Presse hat der Sänger auch gesundheitliche Probleme. Es wird berichtet, dass sie eine Entzündung der Halsmuskulatur hat, was sie seit dem 29. Juli 2014 daran hinderte, bei einem Konzert in Las Vegas aufzutreten. Dion entschuldigte sich bei ihren Fans dafür, dass sie sie im Stich gelassen und ihnen für ihre Unterstützung während ihres erzwungenen Urlaubs gedankt haben.

Zitate

“Vor langer Zeit habe ich beschlossen, dass ich ein offenes Buch sein will.”

“Wenn alles gesagt und getan ist, fragen die Lieder nach dem Ende des Abends.”

“Wenn du kein Risiko in deinem Leben eingeht, wirst du nichts wissen.”

“Es ist nicht schwer, erfolgreich zu sein, aber die Person zu bleiben, die man ist, ist am schwersten, und ich bin stolz darauf, dass ich es getan habe.”

“Ich möchte ein Profi in meiner Karriere und als Mutter sein.”

“Du kannst nicht zurückgehen, es gibt Dinge, die du nicht beheben kannst, aber sie können besser gemacht werden.”

“In der Musik kann ich alles versuchen, was ich will, auch was ich gar nicht kann.” Denn ich werde meine Karriere auf keinen Fall gefährden. “

“Ich weiß nicht, ob ich die Kamera mag, aber ich mag sie wirklich.”

“Du musst nicht alles im Detail erzählen, die Leute für sich selbst denken lassen. Schließe das Fenster und lass sie überraschen.”

“Ich habe immer gesagt, dass man Spaß haben und Musik machen muss und dass man nicht Teil des Showbusiness sein kann, weil man nie weiß, wie man reinkommt. Man muss nur seine Arbeit machen, das ist alles.”


Biografie von Celine Dion