Biografie von Eva Longoria

Eva Jacqueline Longoria ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die für ihre Rolle als Gabrielle Solis in der Fernsehserie Desperate Housewives berühmt wurde.

Kurz

Schauspielerin Eva Longoria wurde am 15. März 1975 in Corpus Christi, Texas geboren. In ihrer Jugend nahm sie an Schönheitswettbewerben teil. Ihr Auftritt im Showbusiness erfolgte von 2001 bis 2003 mit einer Rolle in der Seifenoper “Young and Daring”. Und die Hauptrolle, die sie berühmt machte, erhielt sie 2004 als Gabriel Solis in der berühmten Fernsehserie “Desperate Housewives”.

Frühe Jahre

Eva war die jüngste von vier Schwestern. Sie wuchs auf einer Ranch in Corpus Christi auf. Longoria studierte an der University of Texas A & M, Kingsville, erhielt ihren

Bachelor of Science in Kinesiologie.

Im März 1998 gewann Longoria den Schönheitswettbewerb “Miss Corpus Christi”. Danach ging sie nach Los Angeles, um an der Talentshow teilzunehmen, gewann sie und blieb in Kalifornien, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen.

Große Änderungen

Im Jahr 2000 trat Longoria zunächst in kleinen Rollen in den Serien “Beverly Hills 90210” und “General Hospital” im Fernsehen auf. Im darauffolgenden Jahr die junge Schauspielerin die Besetzung der Seifenoper verbunden „Schatten der Leidenschaft“, in dem sie spielte Isabella – psychisch labilen Charakter, der nach zwei Spielzeiten hat in einem psychiatrischen Krankenhaus geschickt worden.

Longoria die amerikanische Latino Media Arts Award für herausragende Schauspielerin in 2002, aber das Beste für sie vor wartete – zwei Jahre später erhielt die Schauspielerin ihre brillante Rolle in der neuen Serie „Desperate Housewives“.

Verzweifelte Hausfrauen

2004 erschien Longoria in der Rolle der Gabrielle Solis auf ABC romantische Komödie „Desperate Housewives“, die schnell zu einem Hit wurde, und Longoria sofort weltweit Berühmtheit erlangt.

Ein Jahr nach Beginn der Show gewann sie die “Choice TV Breakout Performance” bei den “Teen

Choice Awards” und gewann den “Screen Actors Guild Award” für ihre herausragende Rolle in der Comedy-Serie. Die Darsteller gewann die SAG im Jahr 2006 und Longoria gewann den Golden Globe als beste Darstellerin in der TV-Serie, Comedy oder Musical und ALMA als “Person des Jahres”. Sie trat 2005 auch in die “Top 50 Most Beautiful People” ein und wurde in zwei aufeinanderfolgenden Jahren auf Platz 1 der “Hot 100” – Liste des Maxim-Magazins.

Der Ruhm nach der Teilnahme an der Serie “Desperate Housewives” führte sie zu der Rolle in dem Film, und sie erschien in den Filmen “Harsh Times”, “Der Wächter” und “Das Mädchen meiner Albträume” und andere.

Nach “Desperate Housewives”

2012 endete die Serie “Desperate Housewives”. Longoria erhielt fast $ 400.000 für die Folge, was sie zu einem der meistbezahlten Fernsehstars der Welt machte. Sie ist auch die nationale Vertreterin von Padres Contra el Cancer, einer gemeinnützigen Organisation, die Kindern in Lateinamerika bei onkologischen Erkrankungen und ihren Familien hilft. Longoria gründete “Eva’s Heroes” – eine Organisation, die Möglichkeiten für die Entwicklung der Jugend bietet.

Die Schauspielerin ist eine internationale Person von “L’Oreal Paris”, “Bebe Sport” und ein Vertreter von “Pepsi”. Und natürlich spielt sie weiterhin im Fernsehen und im Kino und produziert auch die Reality-Show “Ready for Love”.

Longoria war von 2002 bis 2004 mit dem Schauspieler Tyler Christopher verheiratet und von 2004 bis 2010 hinter dem Basketballstar Tony Parker.


Biografie von Eva Longoria