Biografie von Tatjana Navka

Tatyana Navka ist eine Eiskunstläuferin, geehrt Meister der Sportarten.

Tatyana wurde am 13. April 1975 in Dnepropetrovsk geboren. Tatiana Navka begann in ihrer Biographie als Kind zu skaten. Bereits 1980 engagierte sie sich eifrig im Eiskunstlauf. Nach 13 Jahren begann sie mit Samvel Gezalyan für Belarus zu konkurrieren.

Die erste sportliche Leistung bei der Europameisterschaft in der Biographie von Navka war für die Saison 1992-1993. Dann nahm das Navka-Gezalyan Paar den neunten Platz ein. Bereits 1995 verbesserten sie ihre Ergebnisse deutlich und erreichten 4 Plätze.

Und im nächsten Jahr fing Tatiana an, mit Nikolai Morozov zu trainieren und zu spielen, aber 1998 wechselte sie wieder ihren Partner, jetzt wurde sie Roman Kostomarov. Zusammen mit ihm 2001, 2002, Navka nahm den zweiten Platz bei der russischen Meisterschaft. Und in der Saison 2002-2003 gewann Tanya Navkis Biografie zum ersten Mal den Titel eines russischen Meisters. Die folgende Saison wurde für Navka und Kostomarov äußerst erfolgreich. Sie erhielten 7 Goldmedaillen. Unter ihnen – für den ersten Platz in der Weltmeisterschaft, Europameisterschaft, russische Meisterschaft, sowie 4 Grand Prix. Zwei weitere Male für ihre Biografie gewann Tatiana Navka die Europameisterschaft, einmal – die Weltmeisterschaft.

Trainer und Ehemann von Tatiana ist Alexander Zhulin. Auch Tatiana nahm an mehreren Fernsehprojekten teil: “Stars on Ice”, “Ice Age”.


Biografie von Tatjana Navka