Feigheit Zusammensetzung

Vor mir steht B. Zhitkovs Text, in dem er das eigentliche moralische und ethische Problem aufwirft, dessen Wesen auf die Frage reduziert werden soll: “Ist Feigheit die Hauptursache von Gemeinheit?”

In seinem Text gibt der Autor erstaunliche Beispiele, Manifestationen des Mutes. Er vergleicht das Verhalten des Fahrers in zwei Situationen, wenn er vor Dieben flieht, seine Jacke ohne Widerstand aufgibt und als er den Bericht zum nächsten Teil trägt. Der Wunsch, Menschen zu helfen, sie zu retten, bewegte seine Handlung. Oder das Verhalten von Kapitän Erokhin, der nicht verloren war und das brennende Schiff nicht verlassen hat: Dank seiner klaren Befehle wurde das Schiff gerettet, und die Menschen.

Das Ehrgefühl erlaubte ihm nicht, sich anders zu verhalten. Der Schriftsteller ist überzeugt, dass eine Person niemals der Gefahr gegenüber gleichgültig sein kann und dass sie kaum in der Lage sein wird, Angst loszuwerden, aber für sich selbst, aber für andere nicht zu fürchten – es ist natürlich, und solch eine Person wird nie Schurkerei begehen.

Die Position des Autors ist offensichtlich: Feigheit ist der Hauptgrund für Niedrigkeit.

Ich teile voll und ganz die Position des Autors. In der Fiktion gibt es viele Beispiele. Ich erinnere mich an Vasyl Bykovs Geschichte “Sotnikov”. Der Fischer, der von Feigheit und Feigheit getrieben wurde, wurde nicht nur ein Verräter, ein Polizist, sondern fühlte sich auch in der Hinrichtung seines Kameraden – Sotnikov. Feigheit bringt also den Tod einer Person als Person mit sich.

Aus all dem, was gesagt wurde, folgt, dass Feigheit ein schreckliches Laster ist, und nur eine Person, die Angst und Feigheit überwunden hat, ist in der Lage, um anderer Menschen willen zu handeln und ist nicht in der Lage, niederträchtig zu sein.


Feigheit Zusammensetzung