Biografie von Timur Batrutdinov

Timur Takhirovich Batrutdinov – Humorist, Schauspieler, TV-Moderator.

Timur wurde am 11. Februar 1978 im Dorf Voronovo in der Moskauer Region geboren. Als Sohn eines Militärs zog er nach Baltijsk, wo er seine Kindheit und Jugend in der Biographie von Timur Batrutdinov verbrachte. Das Talent des Schauspielers in Timur manifestierte sich in seiner Kindheit, schon damals spielte er in Schulstücken.

Als in der Biographie von Batrutdinov es Zeit war, eine Universität zu wählen, hielt er an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen von St. Petersburg an. Aber während seines Studiums war er mehr von der Szene angezogen als von der Wirtschaft. Er schrieb Szenarien von Aufführungen im KVN für die Nationalmannschaft von St. Petersburg, und er spielte im

Team FinEka. Nach der Hochschulausbildung für Timur Batrutdinov begann eine neue Periode in der Biographie – die Armee. Nach dem Dienst arbeitete Timur nicht lange in seiner Spezialität in der Firma “Peugeot” in Moskau. Dann wurde er in die große Liga des KVN im Team “Nezolotaya Jugend” eingeladen.

Da er keine Zeit hatte, sich bis zum Ende in KVN zu öffnen, wurde Timur einer der Teilnehmer des Projekts “Comedy Club”. Danach wurde die Biographie von Timur “Chestnut” Batrutdinov nicht nur im ganzen Land, sondern auch im Ausland bekannt. oft mit Garik Kharlamov gepaart gesprochen, Timur „Chestnut“, oder einfach „Batruha“ zeigt die attraktive Mischung aus Humor und ausgezeichneter Schauspielkunst.

Für seine Biographie „Chestnut“ Butrutdinov hatte den Beruf Moderator zu erleben – er eingeladen wurde, Kurzprogramm zu führen, auf Muz-TV „Hallo, Kukuyev!“. Timur spielte auch in Filmen mit: Von 2005 bis 2007 kam auf MTV die Serie “Club”, in der Timur die Rolle von Grisha Luzer spielte. Und 2009 spielte er in “Der beste Film 2”. Außerdem beteiligte sich Timur an der Auswertung der Zeichentrickserie “Horton”.


Biografie von Timur Batrutdinov