Das Ende des Hundertjährigen Krieges und die Vereinigung Frankreichs

Jeanne d’Arc hat aus gutem Grund ihr Leben für Frankreich hingegeben. Die Franzosen befreiten ihr Land allmählich von den englischen Eindringlingen. Karl VII. Betrat Paris. 1453 besaßen die Engländer nur die Stadt Calais in Frankreich, verloren diese aber bald. Der längste Krieg in der europäischen Geschichte endete mit dem Sieg Frankreichs.

In Frankreich bildeten sie eine einzige Armee, deren Soldaten den Herren nicht mehr dienten, sondern dem Staat eine einzige Steuer auferlegten. Frankreich wurde ein starker zentralisierter Staat.

Nach dem Tod von Karl VII. Ging der Thron an Ludwig XI – einen talentierten Politiker.

Ludwig XI. Nahm nicht gewaltsam, sondern durch Schlauheit mehr auf Verhandlungen und Bestechung zurück. Er glaubte: “Wer nicht

weiß, wie er sich verstellen soll, kann nicht herrschen.” Der König machte seinen Feinden leicht Zugeständnisse, ging aber dann geschickt in die Offensive. Intrige gegen sie, Streit zwischen ihnen war sein Element. Er traute niemandem, seine Berater “trugen sein Pferd auf dem Rücken.” War rachsüchtig und grausam, besiegte Feinde in kleinen eisernen Käfigen, in denen es manchmal sogar unmöglich war, aufrecht zu stehen.

Mit Hilfe politischer Machenschaften beraubte Ludwig XI. Die Unabhängigkeit eines Herzogtums und einer Grafschaft nach der anderen. Er vereinigte Frankreich, das unter feudalen Streitigkeiten litt. Lange Zeit wurde ihm nicht nur das mächtige Burgunder Herzogtum gegeben, dessen Unabhängigkeit durch die Nachbarschaft zu Deutschland erleichtert wurde. Der burgundische Herzog Karl nannte Louis XI “die Weltspinne”, obwohl er reicher war als er. Er träumte von einem deutschen Thron, und die Union von Frankreich weigerte sich verzweifelt. Aber Karl der Tapfere war direkt und rücksichtslos, und Ludwig XI – klug, gerissen und heimtückisch. Deshalb verlor der Herzog von Burgund. Im Jahr 1477 bestach der König den Kommandanten und er tötete einen widerspenstigen Vasallen. Das burgundische Herzogtum wurde Ludwig XI. Der lange und schmerzliche Einigungsprozess Frankreichs endete bald.


Das Ende des Hundertjährigen Krieges und die Vereinigung Frankreichs