“Der Wald ist unser Reichtum” – Aufsatz

Das gemeinsame Zuhause für uns alle ist die Erde – ein einzigartiger Planet des Sonnensystems und möglicherweise des gesamten Universums. Die Einzigartigkeit der Erde ist, dass hier Leben ist.

Unsere Erde ist ein riesiges Raumschiff. Wenn man die Erde mit dem Raumschiff vergleicht, sollte man beachten, dass sowohl für Raumfahrzeuge als auch für die Erde die Frage der Lebenserhaltung häufig ist. Wir – die Bewohner der Erde – achten meist nicht darauf. Der Mann ging von Jäger und Sammler zu Produzent. Vielleicht war es die erste Errungenschaft des Mannes, auf diesem Weg ihn mit Feuer zu meistern. Von diesem Moment an wurde die Harmonie von Mensch und Natur verletzt, und der Mensch selbst setzte sich entschlossen auf seinen eigenen Entwicklungsweg und erschuf

die Zivilisation.

Unser Land gilt zu Recht als die größte Forstmacht der Welt – 45 Prozent der Russischen Föderation sind von Wäldern besetzt. Und welche Wälder! Schiffskiefer und die größte sibirische Zeder, Birke, Fichte. Wald ist die Quelle der Kraft und Macht der Russen. Der Geist der Menschen, ihr uralter historischer Hintergrund, ist eng mit dem Wald verbunden. Wohnungen, Haushaltsutensilien, Werkzeuge und Schlachten, Essen und Kleidung, Kinderwiege und Frauenschmuck – all dies versorgte die Menschen mit Holz.

In der Tat kann der Wald ohne Übertreibung das “grüne Gold” Russlands genannt werden. Der Wald gibt der Person Rohstoffe – Holz, das in vielen Industriezweigen Anwendung findet: Brennstoff, Chemikalie, Licht; Holz wird traditionell für den Bau im Alltag verwendet – für die Herstellung von Haushaltsgegenständen, Utensilien.

Es ist unmöglich, die ökologische Bedeutung der Wälder zu überschätzen: Sie werden “Lungen” des Planeten genannt, da sie eine Sauerstoffquelle in der Atmosphäre sind; Verdunstung, die durch Bäume erzeugt wird, befeuchtet die Luft und mildert das Klima, so dass der Wald eine wichtige klimatoregulatorische Bedeutung hat. Es sollte nicht vergessen werden, dass der Wald als Zufluchtsort und Heim für eine große Anzahl von

Tieren und Pflanzen und für bestimmte Arten dient – der einzige geeignete Lebensraum. Wald ist auch eine Quelle für andere Werte. Es dient als Quelle für technische, medizinische und Lebensmittelrohstoffe.

Leider erleben wir eine völlig andere Einstellung zu unserem wichtigsten nationalen Wohlstand. Unkontrolliertes Fällen und Entfernen wertvoller Holzarten, ein inakzeptables Minimum an Wiederaufforstung – all das und vieles mehr zerstört die Forstwirtschaft des Landes.

Die Wälder haben auch viele Probleme. Zum einen Waldbäume, wie Menschen, leiden an Krankheiten, die durch parasitäre Organismen verursacht werden, und widrigen Umweltbedingungen; Wald auch Insekten schaden, die zuerst auf beschädigte Bäume füttern, und dann vorbei auf die Gesundheit; oft bedecken Waldbrände riesige Gebiete. Diese Probleme können wirksam bekämpfen sein: Sie können das Holz in einem guten hygienischen Zustand zu halten, sollte es nicht beschädigt werden, gefallene und verrottenden Bäume, Stümpfe, Äste, er darf nicht überflutet und toxische Belastung der Umwelt werden. Die wirksamsten Maßnahmen zum Schutz der Wälder gegen Krankheiten, Schädlinge und Brände können jetzt eine einfache Sanitär Rodung von Totholz und Schutt und Aufklärungsarbeit unter der Bevölkerung genannt werden, die von Studenten der Schulen und Universitäten durchgeführt wird,

Das nächste Problem der russischen Wälder ist eine katastrophale Abnahme der Anzahl von Bäumen, die aus der Abholzung resultieren. Der Wald wird zu verschiedenen Zwecken zerschnitten: zum einen für die industrielle Verarbeitung, zum anderen für den Export und zum anderen für die Rodung von Ackerland und Straßen.

Im Sommer, wenn viele Menschen Erholung im Freien bevorzugen, gibt es eine große Anzahl von Bränden, und das Feuer kann unbedeutend sein, und das Ergebnis davon – beklagenswert. Während einer Dürre kommt es zu Bränden, große Flächen werden verbrannt und es ist fast unmöglich, ein solches Feuer zu löschen, es kann ausgesetzt werden. Es scheint, dass solch kleine Zerstörung von Wäldern für unser großes Land kein Problem ist, aber angesichts des Schadens getrennt, bezüglich Ansiedlungen und ihres gemeinsamen Territoriums, stellt es sich heraus, dass der Schaden sogar sehr bedeutsam ist: Leute, Industrie, Wirtschaft leiden. Dies ist jedoch nur ein Problem bei der Verwendung von Forstressourcen. Jetzt sind mehr Unternehmen mit dem Bau von Elite-Häusern, Cottages auf dem Gelände der Wälder beschäftigt, so gibt es eine Abholzung von Bäumen an einem geeigneten Ort und den Bau dieser Ländereien.

Wald setzt fort, wie vor einem Jahrhundert, uns den Hauptreichtum – Holz zu geben. Holz produziert immer noch Haushaltsutensilien, Möbel, Schreibwaren, Musikinstrumente, Spielzeug. Der Wald gibt uns weiterhin Wohnraum. Heutzutage wird der Baum sehr aktiv als Baumaterial verwendet, ziemlich teuer. Darüber hinaus ist der Wald ein Schutz für viele Waldbewohner. Während wir den rationellen Prozess der Entwaldung bewahren, riskieren wir nicht, seine Bewohner zu verlieren, da sie nicht weniger wertvoll für uns alle sind.

Dennoch muss man sich daran erinnern, dass der Wald nicht nur ein unschätzbares Geschenk der Natur ist, sondern auch seine Schönheit, die Verkörperung von Leben und Gesundheit. Jedes Objekt der Natur, hell oder bescheiden, groß oder klein, ist auf seine Weise attraktiv.

Die Schönheit der einheimischen Natur offenbart die Schönheit der menschlichen Arbeit und lässt den Wunsch entstehen, Ihr Land noch schöner zu machen. Deshalb schützt und multipliziert der Mensch den natürlichen Reichtum, wie viel Arbeit er investiert, um alle Wälder glücklich zu machen. Und es zu schützen ist die Pflicht eines jeden von uns. Es ist unmöglich, selbst die schönsten Worte der Schönheit unserer schönen Wälder zu beschreiben. Leute müssen nur versuchen, ihre Schönheit und Nachkommen zu sehen. Also lasst uns den Reichtum unserer Natur retten – unsere Wälder!


“Der Wald ist unser Reichtum” – Aufsatz