Die Komposition zum Thema “Das Wort ist ein großes Werk”

Groß, weil das Wort Menschen für edle, große Taten vereinen kann. Mit einem Wort, du kannst Liebe und alle subtilen Bewegungen der Seele ausdrücken. Aber leider kann das Wort als Feindschaft und Hass dienen. Es ist kein Zufall, dass in zwei gleich konstruierten Sprichwörtern die Bedeutung der Sprache kontrastiert wird: “Meine Zunge ist mein Freund” und “Meine Zunge ist mein Feind”.

Es geht um diesen paradoxen Widerspruch, dass es im Quelltext eine Konversation gibt. Als Aesop über die Verdienste der Rede sprach, war seine Begründung für ihn. Und sobald er daran erinnert hat, dass Worte die Menschen trennen können, gefiel es nicht allen Gästen. Warum ist es so unangenehm, Aesops Antwort zu hören?

Vielleicht hat Aesop in seinen eigenen Worten

viele Leute darüber nachdenken lassen, was Sprache ist. Im gleichen Konzept gibt es die Wurzeln von Gut und Böse. Und es hängt von der Person ab, wie er die erstaunliche Waffensprache benutzen wird. Der Autor des Textes, der die alte Legende erzählt, erinnert uns an den geschickten Besitz der Sprache und die sorgfältige Einstellung zum Wort.

Lasst uns auch sehen, wie Stolz und Vorwurf im selben Wort ertönen. Erinnern wir uns an zwei Worte – einen Verwandten: “Eins und Eins”. Im modernen Russisch gibt es in wenigen Worten eine enge Beziehung (“eins”, “eins”). In anderen – das komplette Gegenteil: “Eins” – “Einheit”, “Eins” – “Einsamkeit”. So kann sich die wahre Bedeutung desselben Wortes im Laufe der Zeit ändern.

Russische Schriftsteller haben viele wunderbare Worte über die Sprache gesagt. Sie möchten die Sprache lieben, schätzen und lernen. VG Korolenko in der Geschichte “Ohne Sprache” sagte: “Wahrheit ist gesagt, ohne Sprache, ist eine Person wie ein Blinder oder ein kleines Kind.” Diese Worte sind, wie Aesops Antwort, eine “unangenehme” Erinnerung daran, dass eine Person, die eine Sprache hat, sie nicht besitzen kann, ihre mächtige Kraft und ihren außergewöhnlichen Reichtum nicht erkennt.

Wenn wir über den Zustand der modernen russischen Sprache nachdenken, hören wir Schimpfen, Stöhnen, Schreien. In der Tat, “wie man beim Anblick von allem, was zu Hause geschieht, nicht in Verzweiflung verfällt!” (SI Turgenjew). Aber die Zeit vergeht und eine Person wird den Charme in unserer Rede spüren. Russisch ist wunderschön! Und singe immer noch die besten Lieder über die Zukunft.


Die Komposition zum Thema “Das Wort ist ein großes Werk”