Die Rolle der Frau in der modernen Gesellschaft

Die Frau. Die erstaunliche Kreation des Höchsten. Die Natur hat Frauen die wichtigsten Funktionen gegeben, weil die Ernennung einer Frau auf der Erde – um die menschliche Rasse fortzusetzen. Aber in verschiedenen Zeiten der menschlichen Existenz war die Rolle der Frau in der Gesellschaft nicht dieselbe. Wie dann meiner Meinung nach das Schicksal der Frauen viel mehr überfällt als das Schicksal der Männer. Vielleicht hat die Natur deshalb eine Frau viel Toleranz geschaffen. Eine Frau trotzt geduldig sowohl die emotionale Überlastung als auch die körperliche Belastung. Ärzte argumentieren, dass sogar der Schmerz einer Frau und eines Mannes auf unterschiedliche Weise widerstehen kann. Das liegt daran, dass der genetische Code der Frau länger ist, obwohl es auch viele Langlebige

unter dem Ehemann gibt. Aber das ist alles rein individuell.

Aber in Bezug auf die Rolle der Frau in der Gesellschaft gibt es keinen gemeinsamen Gedanken sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Persönlich glaube ich, dass die Frau am meisten eine Wahl zwischen einer Familie und einer Karriere treffen sollte. Überzeugt von dem Beispiel meiner Familie, das mein Urteil richtig ist. Als mein älterer Bruder sehr klein war, gab meine Mutter es in einen Kindergarten (dann durften Mütter nur bis zu einem Jahr bei einem Kind bleiben), wo seine Krankheit begann. Er erlitt mehrere Lungenentzündungen, die sich zu einer chronischen Form entwickelten und lebenslang schmerzhaft blieben.

Damals legten die Ärzte viel Wert auf die Behandlung und nicht auf die Vorbeugung von Krankheiten. Ich bin mir sicher, dass sich Mütter bis zur Schule um ihre Kinder kümmern sollten. Und wenn eine Frau arbeitet, kann sie sich der Familie nicht ganz hingeben. Umgekehrt verhindern Familienprobleme, dass Frauen Karriere machen. Und leider hilft unsere Gesellschaft ihren Bürgern noch nicht, da sie selbst eine Phase der Bildung durchlebt.

Ich bin mir nicht sicher, ob Frauen Politiker oder Unternehmerinnen glücklich sind. Kann sich eine Frau glücklich fühlen, wenn ein bedeutender Teil ihres Lebens von zu Hause weg ist, und sich auf Telefongespräche

mit Kindern und einem Mann beschränken? Wenn die Familie freundlich ist, dann auch nicht. Immerhin braucht Mama ständig Kinder. Sie müssen ihre Liebkosung spüren, ihre Stimme hören, ihr Lächeln sehen. Ansonsten ist das keine Familie. Ich bin ironisch über Feministinnen, weil ich glaube, dass es keine Gleichheit zwischen einer Frau und einem Mann geben kann, da die Pflichten anders sind, weil die Rechte anders sein müssen. Und nur Verlierer nennen sich Feministinnen, weil ihnen das Schicksal genommen wird. Und jede normale Frau kann man als eine Person sehen und lieben.

In jeder Gesellschaft hat eine Frau das Recht auf Glück. Wenn man von der Rolle der Frau in der Gesellschaft spricht, sollte man berücksichtigen, dass die körperliche und moralische Gesundheit der jungen Generation von ihr abhängt und damit auch die Zukunft der Nationen. Deshalb intensiviert sich die soziale Bewegung der Mütter, die um unsere Zukunft besorgt sind. Durch diese Bewegung werde ich gefangen genommen, da er die Frau nicht aus der Familie ablehnt, und noch näher, denn es ist die Frau, die das Ufer des Familienfeuers ist, das ist ihre Bedeutung für die Gesellschaft.


Die Rolle der Frau in der modernen Gesellschaft