Die Schule in meinem Leben komponieren

Die Schule ist nicht nur ein Ort, an dem wir neues Wissen bekommen, sondern auch ein Ort, an dem wir neue Freunde finden. Jeder erinnert sich an seinen ersten Schultag. Dieser Tag ist der erste September. Spannender, festlicher, schöner Tag. Von diesem Tag an verstand ich das Wort “Schule” als interessante, spannende Reise in die Welt des Wissens.

Seitdem ist jeder Tag in der Schule für mich einzigartig. Ich habe an diesem Ort viele enge und liebe Freunde für mich gefunden. In jeder Runde kommunizierst du, in jeder Lektion erfährst du mehr und mehr Neues und Interessantes.

Die Einzigartigkeit meiner Schule ist, dass nur wir so wunderbare, freundliche und sensible Lehrer haben, die in der Lage sind, einen Ansatz für jeden Schüler zu finden. In jeder Lektion investieren sie den größten Teil ihrer Seele in uns. Ohne Wissen kann eine Person heute in keinem Land der Welt leben. Eine gebildete Person wird überall auf der Welt geschätzt. Deshalb helfen unsere Lehrer jedem Kind, neues Material nicht nur für gute Noten, sondern auch für qualitatives Wissen zu lernen.

Sport, festliche Veranstaltungen, Staffelläufe, Olympiaden, alle außerschulischen Spiele werden von unserer Schule organisiert, so dass unsere Kinder, die an unserer Schule studieren, umfassend entwickelt werden.

Ich denke, dass all das Wissen, das wir im Leben verwenden, von der Schule gelegt wird. Dieses Wissen stammt nicht nur aus Lehrbüchern, sondern auch aus Kenntnissen wie Etikette, Verhaltensnormen, Verantwortung für alles, auch für das eigene Handeln.

Die Schule muss geliebt und respektiert werden, denn man kann nicht schlecht mit dem umgehen, was einen tagtäglich ausmacht.


Die Schule in meinem Leben komponieren