Die Wirtschaft von Ostsibirien

Was sind die Hauptzweige der Spezialisierung in Ostsibirien? Welche Bedingungen bestimmten ihre Entwicklung?

Die Hauptzweige der Spezialisierung in Ostsibirien können mit Tabelle 2 der Lehrbuchanwendung bestimmt werden. Das sind Metallurgie, Elektroenergie und Holzindustrie. Die ersten beiden Zweige sind miteinander verknüpft. Die Entwicklung der Metallurgie hat das enorme Wasserkraftpotenzial der Region bestimmt, das die Entwicklung einer energieintensiven Aluminiumproduktion ermöglicht hat. Die Entwicklung der Forstindustrie ist auch für das Gebiet, das größtenteils von Urwäldern bedeckt ist, nicht überraschend.

Im Norden Ostsibiriens um die Stadt Norilsk wurde ein Industriegebiet gebildet. Welche Gründe haben zu seiner Entwicklung beigetragen? Welche Branchen entwickeln

sich hier? Beschreiben Sie auf den Materialien der periodischen Presse den gegenwärtigen Zustand der Industrieregion.

Um solche Fragen zu beantworten, empfehlen wir die Online-Enzyklopädie “Meine Stadt”, wo Sie Informationen über fast alle russischen Städte finden können. Besonders Norilsk widmet sich dem Ort “Norilsk Chronicles, die, neben den Eigenschaften von Norilsk und den umliegenden Städten, viele schöne Fotografien. Wir geben Informationen von dieser Website. Es kann jedoch Fehler auf solchen Websites geben. Einige von ihnen können Sie leicht bemerken.

Kurzbeschreibung

Das Hotel liegt auf der Halbinsel Taimyr, 300 km nördlich des Polarkreises, in der Wald-Tundra-Zone, auf Permafrostfelsen, in der Nähe des Flusses. Norilsk und Norilsk Berge, in 1,5 Tausend km auf dem Luftweg und in 2 Tausend km mit dem Wasser aus Krasnojarsk.

Norilsk ist eine der fünf nördlichsten Städte der Welt.

Norilsk ist mit Bahn und Straße mit den Städten Talnakh, Kayerkan und dem Hafen von Dudinka verbunden. Flughafen Alykel.

Das Klima ist subarktisch, stark kontinental. Während des größten Teils des Jahres sind die durchschnittlichen monatlichen Lufttemperaturen negativ. Nur Juli und August sind frostfrei. Die Besonderheit des Winters ist die Kombination von niedrigen

Temperaturen und starkem, starkem Wind. Im Dezember und Januar – eine Polarnacht im Mai-Juni – ein Polartag. Die gesamte Zeit der Dämmerung, weißen und sonnigen Nächte dauert sechs Monate.

Historischer Aufsatz

Lokale Erze waren den Einwohnern von Mangazeya bekannt.

In den 1860er Jahren. In der Nähe des modernen Norilsk errichteten die Dudiner Kaufleute Sotnikov einen Schachtofen, in dem geschmolzenes Kupfer geschmolzen wurde.

Seit 1919 geologische Untersuchungen des Gebiets unter Anleitung eines Geologen

N. N. Urvantseva. Das erste Haus der Zukunft Norilsk wurde 1921 von Geologen erbaut.

1935 wurde beschlossen, das Norilsker Kombinat zu bauen. Norilsk ist seit 1939 ein Arbeitsdorf. Die Stadt – seit 1953.

In den Jahren 1935-1955. Die Hauptbeschäftigten waren die Gefangenen des Norillagh und wurden aus diesem entlassen. Unter den letzten Lagern:

NN Urvantsev, Chemiker Academician A. Balandin, Autoren E. J. Drabkin, DN Kugultinov Schauspieler G. S. Zhzhenov et al.

Im Jahr 1942 gab das Werk die ersten Tonnen Nickel aus.

Die Wirtschaft

Norilsk Mining and Smelting Works produziert Nickel, Kupfer, Kobalt, Selen und andere Metalle in Konzentraten – Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Palladium, Iridium, usw. In der Stadt sind aus Metall, Chemie, Lebensmittel und andere Unternehmen..

Wasserkraftwerk an den Flüssen Khantayka und Kureika.

Denken Sie, dass es für Ostsibirien rentabler ist, mit Europa oder der asiatisch-pazifischen Region zusammenzuarbeiten?

Der ostsibirische Wirtschaftsraum sticht in Russland fast doppelt so stark aus wie der Export von Waren über die Einfuhr.

Wald und Bauholz, Eisenerz, Nichteisenmetalle usw. werden aus der Region exportiert, Maschinen und Anlagen, Öl, Nahrungsmittel und Konsumgüter werden importiert. Die engsten Verbindungen mit der Region bestehen nur mit Westsibirien. Auf lange Sicht kann sich die Zusammenarbeit mit dem asiatisch-pazifischen Raum jedoch als wirtschaftlich rentabel erweisen. Mit der Eisenbahn durch Harbin oder durch Ulaanbaatar finden Sie sich schnell an der Küste des Japanischen oder Gelben Meeres.


Die Wirtschaft von Ostsibirien