Einen Hund schreiben ist der beste Freund des Menschen

Der Mensch ist untrennbar mit Haustieren verbunden. Seit einem Jahrzehnt leben Haustiere unter einem Dach mit Menschen. Die treusten ergebenen Freunde sind die Hunde. Sie freuen sich immer, ihren Herrn zu sehen, freuen sich über jeden seiner Auftritte und sind immer bereit zu helfen.

Darum dienen Hunde in der Miliz auf Augenhöhe mit Menschen, verdienen Medaillen, erfüllen ihre Pflicht, suchen Drogen, retten Leben. Hunde arbeiten als Retter auf dem Wasser, sie arbeiten als Blindenführer. Die Vorteile dieser Tiere sind so groß, dass sie nicht sofort beschrieben werden können. Sie sagen, dass Glück für sich selbst gekauft werden kann, indem man einen Hund kauft. In der Tat ist das so. Ein Hund ist so ein treuer Freund, dass sie immer froh sein wird, den Besitzer von der Arbeit

zu begrüßen, sich für Sie zu sehnen, wenn der Eigentümer im Urlaub ist, und immer da sein wird.

Hunde sind intelligente Tiere, die menschliche Emotionen spüren, verstehen, wenn eine Person krank ist und Freude teilen können. Hunde fühlen die Annäherung an Schwierigkeiten, sind immer bereit, ihren Herrn zu beschützen und können ihr Leben opfern. Leider sind nicht alle bereit für solche Taten. Jetzt sind die Menschen böser geworden, vergessen Freundlichkeit, Barmherzigkeit und Mitgefühl. Die Menschen fühlten sich schlechter über sich selbst und die Tiere. Kann weder Verwandte, noch Freunde, nicht ihre Haustiere, mit denen sie unter dem gleichen Dach leben, respektieren.

Es ist gut, wenn Freundschaft und Freundschaft zwischen einem Mann und einem Hund hergestellt werden. Es ist gut, wenn der Besitzer gerne Zeit mit einem Hund verbringt, mit ihm spazieren geht, ihn auskämmt und erzieht und trainiert. Hunde sind sehr trainierbar. Sie sind bereit, alle Befehle zu erfüllen, zu lernen und sich zu entwickeln. Und all das tun sie im Austausch für Liebe, Fürsorge, Zuneigung und vielleicht nur für einen leckeren Knochen.

Wenn Sie sich anschauen, wie Hunde zueinander stehen, erkennen Sie, dass nicht jeder das tun kann. Hunde eines Schäfers sind immer neben Hündinnen, wenn Sie einen neuen Nachwuchs reproduzieren.


Viele Hunde haben eine sehr gute Natur. Sie kuscheln gerne, sie wollen dich mit ihrer Zunge lecken und wedeln immer mit dem Schwanz, wenn sie erscheinen. Das Erstaunlichste ist, dass so gute und gute Beziehungen sogar Hunde bekämpfen können.

Es ist schwer für heimatlose Hunde. Es gibt niemanden, der sie aufwärmt, füttert und aufpasst. Es wäre wünschenswert, dass es weniger heimatlose Tiere gäbe, die die Menschen nicht dem Schicksal der Schüler ausgeliefert hätten.


Einen Hund schreiben ist der beste Freund des Menschen