Die Ursachen des Krieges

Die offensichtlichsten Gründe für den Ausbruch des Krieges – die akuten politische, soziale und national-ethnische Spannungen, die nicht nur erhalten bleiben, sondern auch nach der Februarrevolution verschlechtert. Die dringendste davon gilt als russische Beteiligung im Ersten Weltkrieg und die ungelösten Agrarfrage verlängert werden.

Viele Forscher sehen einen direkten Zusammenhang zwischen dem Aufstieg zur Macht des Bolschewiki und der Beginn des Bürgerkrieges, und glauben, dass dies eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Die Verstaatlichung der Produktionsmittel, verderblich für Russland Brester Vertrag, der Verschärfung der Beziehungen zu den Bauern wegen der Tätigkeit der Ausschüsse der armen und Lebensmittelabteilungen, sowie die Auflösung der konstituierenden Versammlung

– all diese Handlungen der sowjetischen Regierung, mit seinem Wunsch gekoppelt Macht zu behalten und seine eigene Diktatur jeder Kosten herstellen kann nicht, aber Unzufriedenheit führen der Bevölkerung.

Der Bürgerkrieg fand in drei Phasen statt, die sich in der Zusammensetzung der Teilnehmer an den Kämpfen und der Intensität der Kämpfe unterschieden. Oktober 1917 – November 1918 – die Bildung der Streitkräfte der Gegner und die Bildung von großen Fronten. Die Weiße Bewegung begann aktiv gegen das bolschewistische Regime zu kämpfen, aber das Eingreifen der dritten Kräfte, vor allem der Entente und der Quadrupel-Allianz, gab keiner der beiden Seiten den Vorteil, den Ausgang des Krieges zu entscheiden.

November 1918 – März 1920. – eine Phase, in der der radikale Durchbruch des Krieges gekommen ist. Die Kampfhandlungen der Interventionisten wurden reduziert, und ihre Truppen wurden aus dem Territorium Russlands zurückgezogen. Ganz am Anfang der Etappe war der Erfolg auf der Seite der Weißen Bewegung, aber dann erlangte die Rote Armee die Kontrolle über den größten Teil des Staatsgebiets.

März 1920 – Oktober 1922 – die letzte Stufe, in der bewegt die Kämpfe in den Grenzgebieten des Staates und in der Tat hat stellen keine Bedrohung für die bolschewistische Regierung. Nachdem die Kämpfe Oktober 1922 fortgesetzt nur in Jakutien sibirische Freiwilligen-Miliz, die von A. N. Petlyaev und Kosaken Abteilung unter dem Kommando von Bologova bei Nikolsk-Ussuri befohlen wurde.


Die Ursachen des Krieges