“Er tötete meinen Hund” Zusammensetzung

Aber sie nennen mich Tabor. Er stand auf der Schwelle des Büros des Direktors, und seine Hand wurde zu einer großen schwarzen Aktentasche in weißen Rissen gezogen. Der Ledergriff ist abgerissen, hält auf einem Ohr, und die Aktentasche reicht fast bis zum Boden. Abgesehen von dem alten, schäbigen Portfolio war Taborcas Äußeres nichts Besonderes. Es gibt nichts, was ins Auge fällt. Der Schulleiter sah den Jungen an und versuchte sich schmerzlich daran zu erinnern, für welche Sünden dieser regelmäßige Besucher zu ihm gerufen worden war.

Brach eine Glühbirne oder fuhr jemandem in die Nase? Nicht auf der Stuhlspitze, aber wie es sein sollte. Und beißen Sie nicht die Nägel, was ist Ihre Geschichte? Der Junge hörte auf, seine Nägel zu beißen, und seine runden Augen schauten

den Direktor an. Der Regisseur ist lang und dünn. Und die zweite Hälfte ist kostenlos. Hände, zu lang und dünn, liegen auf dem Tisch. Wenn der Regisseur seinen Arm am Ellenbogen beugt, wird es wie ein großer Kompass, der auf einer Tafel gezeichnet ist.

Taboranka sah den Regisseur an und fragte: Der Junge starrte einen Punkt an: Da nehmen Schlangen und Goldfische. Und sie haben den Hund nicht genommen. Was ist sie, dümmer als diese Schlangen? Er schluckte Speichel und machte ihm Vorwürfe: “Der Schulleiter lehnte sich in seinem Stuhl zurück und fummelte wie ein Kamm über dunkles, dichtes Haar.

Jetzt erinnerte der Direktor dafür lud ihm diesen Querulanten. Und ich wartete nur den richtigen Moment, um seine Donner in dieser Runde zu entfesseln, hat nicht abgeschnitten Kopf. Der Junge schluckt wieder, und ohne seine Augen von braunem Mantel und Hut zu nehmen, sagte er: Nicht quietscht und hinter dem Ohr mit seiner Pfote gekratzt.

Nina Petrovna hat nicht bemerkt. Und die Jungs vergaßen, dass ich einen Hund unter meinem Schreibtisch hatte und nicht lachte, aber dann ließ sie eine Pfütze. Sie trat in eine Pfütze und sprang wie ein Stich.

Ich und der Hund. Dann sagte sie mir, ich solle einen Lappen nehmen und die Pfütze abwischen. Und sie stand in der hinteren Ecke. Sie dachte, dass der Hund

beißt. Die Jungs summten und hüpften. Ich nahm einen Lappen, der vom Brett gewaschen wurde, und wischte die Pfütze ab. Nina Petrovna fing an zu schreien, dass ich mit der Art von Lappen abwischen würde. Und sie hat mir und meinem Hund gesagt, sie sollen raus. Sie hat meinen Hund nicht getötet. Taborka schaute immer noch auf einen Punkt, und von der Seite schien es, als erzählte er nicht dem Regisseur, sondern seinem Umhang und seinem Hut. Er war an diesem Tag Fünfter, und der Direktor hatte keine Lust, die Unterhaltung fortzusetzen.

Stunde von Stunde ist nicht einfacher! Der Direktor zog den Stuhl mit einem Geräusch an den Tisch. Er fühlte sich in diesem großen Stuhl wie in einem Anzug, der großartig ist. Wahrscheinlich war sein Vorgänger – der alte Direktor – dick, seit er einen solchen Sessel angefangen hat. Direktoren sind ebenfalls neu. Die Verpflegung brach nicht aus und wurde nicht aufgeregt. Er sprach sofort und ohne Probleme: Es ist nicht wie Hunde, die hinter großen Zäunen leben und immer die Zähne knirschen.

Ihre schwarzen Nasen sehen wie Doppeltonnen unter dem Tor aus. Und mein Hund winkte ab. Sie war weiß, und sie hatte zwei rote Dreiecke über ihren Augen. Der Junge sprach ruhig, fast monoton. Worte, wie runde, gleichmäßige Kugeln, rollten einer nach dem anderen.

Sie spielte und griff nach ihrem Mantel. Aber die Frau stürzte zur Seite, und ihr Mantel zerriss. Sie dachte, dass mein Hund beißt und schrie. Ich wurde zur Polizeistation gebracht, und der Hund rannte. Der Junge sah zu dem Regisseur auf: Der Schulleiter saß auf der Stuhlspitze und lehnte sich schwer auf den Tisch. Seine Augen verengten sich, als würde er zielen. Sie sahen nichts als Tabuka. Wir standen an der Wand und warteten auf etwas. Aber die Polizei hat den Hund nicht getötet.

Dort allein, mit einem Schnurrbart, streichelte sie sogar und gab ihr Zucker. Es stellt sich heraus, dass der Hund eine Nummer und eine Schnauze haben soll. Aber als ich meinen Hund fand, hatte sie keine Nummer oder eine Schnauze. Sie hat überhaupt nichts.

Die Gastgeber zogen in die Stadt und verließen den Hund. Sie rannte durch die Straßen und suchte nach Gastgebern. Diese Worte entkamen dem Regisseur, und er spürte plötzlich, dass er hinter ihnen nicht mehr mit der Faust auf den Tisch schlagen konnte. Der Junge griff nicht nach seinen Worten. Und ich bin rüber gekommen.

Ich gab ihr mein Frühstück, und seitdem ist sie nicht fortgegangen. Der Junge sah den Regisseur verwirrt an. Schließlich ließ er eine schwere Aktentasche aus seiner Hand fallen, und er ließ sich schwer auf den Boden fallen. Ich wusste es einfach nicht. Niemand erinnerte sich an ihren Namen. Der Hund muss den gleichen Namen haben. Jetzt sah Taborch den Kupferaschenbecher an, der auf der Tischkante stand. Der Aschenbecher war sauber und glänzend. Wahrscheinlich hat der neue Direktor nicht geraucht.


“Er tötete meinen Hund” Zusammensetzung