“Gute” Komposition

Was ist gut? Warum? Sie können tausend Fragen stellen und jeder hat seine eigenen Antworten darauf. Ich denke:

“Gut ist, wenn Menschen einander helfen, verschiedene Lebensprobleme aus reinem Herzen zu lösen, und wir müssen es noch öfter tun als es uns scheint, damit wir nicht in einem schwierigen Moment allein bleiben müssen.” Ich glaube, dass der Sinn des Lebens Gutes tut. Für die Menschheit braucht es nichts anderes… Ansonsten kann er in dieser bösen Welt nicht überleben, sie sagen: “Die Schönheit wird die Welt retten!” Ich würde hinzufügen: “Schönheit und Güte werden die Welt retten!”.

Aber in unserer Zeit gibt es sehr wenig Gutes. Gelegentlich helfen sich die Menschen gegenseitig, sie helfen oft, wenn sie gefragt werden.

Die

Bedeutung des Wortes “gut” hat sich geändert. Es gab eine Zeit, in der unsere Vorfahren dieses Wort mit dem Aussehen und der Schönheit einer Person bewerteten. Daher sind Schönheit und Freundlichkeit Worte sehr nahe: Ein gütiger Mensch ist immer schön.

Gute Taten von Menschen wurden zu allen Zeiten hoch geschätzt. Wenn wir über gute Taten sprechen, werden Menschen, die oft in Schwierigkeiten geholfen, in Lebensproblemen unterstützt oder gute Ratschläge gegeben haben, erinnert. Gute Taten sind auch die Wohltätigkeit der reichen Leute, die Turnhallen und Schulen auf ihrem Geld bauten, freie Krankenhäuser und Altenheime eröffneten und unterhielten, aber… Heutzutage sind Menschen, die mit ihrem eigenen Profit wohltätig sind, öfter. Aber wenn jeder von uns gute Taten vor dem Entstehen kritischer Lebenssituationen hinausschiebt, dann können wir zu spät kommen. Schließlich sind wir nicht allein, sie warten darauf, gestoßen oder gerettet zu werden. Ich bewundere Leute, die nicht auf einen Stoß warten, sondern gute Taten tun. Wenn Sie durch alle Hindernisse gehen, um sicherzustellen, dass Ihre Worte und Taten zu Ihren Verwandten, Verwandten, Gute Freunde – das ist schon viel. Gleichzeitig muss man immer daran denken, dass Freundlichkeit grundsätzlich selbstlos ist.

In der

Antike war es üblich, Behauptung, dass verantwortliche Spiegel zu jedem Schritt, Aktionen zu jedem Menschen setzen reflektiert Wut Wut und gut gut. Natürlich ist es unmöglich, buchstäblich um diese Hypothese zu verstehen, das muss sofort zurückkehrt jede gute Tat der Hoffnung. In der Tat, die Erwartung des Guten, als Antwortaktion für gut – das ist nicht Egoismus, Güte nicht als Schnäppchen mit etwas wahrgenommen werden kann, am höchsten, suchen nicht einen sehr moralischen Akt nur in der Hoffnung auf eine großzügige Belohnung für sie zu machen.

Gute Taten… Das sind nette Worte. und helfen Großeltern, Komplimente in Richtung meiner Mutter und Unterstützung von Freunden. Denken Sie darüber nach: Als Sie zuletzt mit meiner Mutter gesprochen haben, wie schön sie ist, wie freundlich, wie lieben Sie sie? Und wann haben sie ihr ohne ihr Wissen geholfen? Haben sie einen engen Freund in Not unterstützt? Eine andere Person zu hören und zu verstehen, weise Ratschläge zu geben, ist das wahre Schicksal jedes Menschen. Dies und mehr, liebe Freunde, kann schon heute geschehen. Schieben Sie keine guten Taten für die Zukunft auf.

Um Freundlichkeit in Ihrer Umgebung zu verankern, damit Ihr Leben durch die Wärme und die gute Einstellung der Menschen um Sie herum gewärmt wird, müssen Sie lernen, selbstlos Gutes zu tun, ohne Hoffnung auf Dankbarkeit.


“Gute” Komposition