Interessante Reise

An einem sonnigen Maitag unternahmen wir mit der Klasse einen Ausflug. Unser Weg lag im Herzen Russlands, in der Nähe von Rjasan, wo das alte Dorf Konstantinovo – die Heimat von SA Esenin – am hohen Ufer der Oka lag.

Wir lernten die Ausstellung kennen, die dem Leben und Werk des Dichters gewidmet war, besuchten das Haus seiner Eltern und den Besitz des Gutsbesitzers Kaschin, bewunderten die Wiesen, die sich jenseits des Flusses erstreckten. Das Herz erstarrte vor Ehrfurcht, denn Yesenin wurde geboren und lebte hier, er ging auf ländlichen Wegen spazieren, atmete diese Luft ein. Alles um uns herum ist scheinbar gewöhnlich. Welch ein mächtiges Talent muss ein Künstler haben, um zu sehen und zu fühlen immensen Charme in der vertrauten, vertraut, entdecken Sie die Schönheit seiner heimischen Natur, um es in herrlichen Gedichten zu verkörpern!

Ich gehe geistig zu Konstantinovo zurück, ich hebe eine Gedichtband auf und kann nicht gleichgültig bleiben, die Zeilen lesend:

Goy, du bist mein gebürtiges Russland,
Khaty – in den Kleidern des Bildes… Sieh
nicht das Ende und den Rand –
Nur blau saugt Augen.


Interessante Reise