Komposition am 9. Mai

Nationalfeiertag – Gedenktag der Gefallenen, Tag der Herrlichkeit der Sieger. Wir, die Studenten, müssen im Bildungsbereich arbeiten. Lernen in gutem Glauben ist harte Arbeit. Aber ohne Wissen können wir unseren Weg im Leben nicht finden. Ein unabhängiges Land braucht hochklassige Fachkräfte. Nur so wird mein Vaterland unter den hochentwickelten europäischen Staaten gleich werden. Vaterland und Mutter wählen nicht. Vielleicht werden deshalb diese beiden Wörter oft nebeneinander verwendet. Schließlich nennen wir auch unser Vaterland. Jeder von uns unter dem Wort Vaterland stellt sich die einheimischen Gesichter von Eltern, Freunden, Verwandten vor. Und, um das Mutterland zu schützen, schützt jeder das Kostbarste. Für meine Familie am 9. Mai – nicht nur ein Termin im Kalender, sondern einer der größten Feiertage.

Mein Urgroßvater starb und verteidigte das Vaterland. Seine Briefe und seine Beerdigung werden sorgfältig in unseren Häusern aufbewahrt. Mama und Großmutter gingen sogar irgendwo in der Nähe von Pskov zu seinem Grab. Mein Großvater ist ein normaler Soldat. Wohin hat nur sein Schicksal nicht geworfen! Gemeinsam mit meiner Großmutter bereisten sie fast die gesamte ehemalige Sowjetunion. Meine Mutter wurde in Kamtschatka geboren. Und mein Vater ist ein Reserveoffizier. Nach seinem Abschluss am Luftfahrtinstitut war er zwei Jahre als Luftfahrttechniker tätig und wurde zum Oberleutnant befördert. Ich möchte auch Soldat werden. Nach

dem Abschluss hoffe ich auf die Militäruniversität. Wir werden also eine Militärdynastie haben. Der Beruf, das Mutterland zu verteidigen, ist meiner Meinung nach der beste Beruf der Welt. Ich verstehe junge Männer nicht, die versuchen, den Militärdienst zu vermeiden, weil die Armee immer sowohl den Körper als auch den Geist gemildert hat. Nur in den Reihen der Armee wird Mut gefälscht.

Das ist mein Glaube. Deshalb schenke ich dem Sport viel Aufmerksamkeit, fast so viel wie dem Training. Manche Leute sagen, dass wir nichts zu verteidigen haben, weil wir keinen Staat haben. Ich glaube nicht. Wirtschaftliche Unstimmigkeiten sind der Prozess der Bildung unseres Staates, es ist wie eine Krankheit, die überwunden werden muss. Aber ist die kranke Mutter der Gnade des Schicksals überlassen? Nein, es wird behandelt und geschützt. Ich bin sehr froh, dass der Präsident den Tag des 9. Mai als Nationalfeiertag legitimiert hat. Ich hoffe, dass wir die Tradition, diesen Tag zu feiern, beibehalten werden. Wie gut, dass wir in einem friedliebenden Staat leben, aber die Welt braucht nicht nur Schutz, sondern auch Schutz. Und wenn Frauen sich bereits für den Beruf des Militärs entscheiden, dann sollten wir, die starke Hälfte der Gesellschaft, sich der Tatsache schämen, dass es unter uns diejenigen gibt, die den Militärdienst meiden.

Victory Day ist ein Fest der grauen Veteranen und Militärs aller Generationen, das ist ein Feiertag des aktuellen Militärs und derjenigen, die nach ihnen kommen werden, es ist ein Feiertag jener Frauen, die auf ihre Verwandten aus der Armee warteten oder ein schweres militärisches Schicksal mit ihnen teilten. Der Tag des Sieges ist also ein nationaler Feiertag.


Komposition am 9. Mai