Komposition “Eichhörnchen”

Was weiß ich über Proteine? Eichhörnchen – zappeln. Dies ist eines der beweglichsten Tiere unserer Wälder. Sie, wie Katze, wäscht, starrt dann schwarze Knopfaugen herum, sucht überrascht unglücklich, wenn er ein Fremder in den Wald sieht, und macht schnellen Sprung auf einem Baum in der Nähe seines buschigen Schwanz zu entlassen.

Eiweiß ist ein Nagetier, das hauptsächlich in Koniferen vorkommt, häufiger in Fichtenwäldern. Aber diese anmutigen Tiere leben an anderen Orten neben einem Mann. Sie freundeten sich mit Menschen an, nahmen ihnen Essen aus den Händen und bevorzugten Nüsse und Süßes.

Es ist interessant zu beobachten, wie ein kleines Tier einen Kegel bearbeitet. Das Eichhörnchen schneidet es ganz unten ab, setzt sich auf den Ast des Baumes, schiebt den Kegel mit seinen Vorderpfoten an seinen Mund und knabbert die Schuppen prompt, wobei er die unter ihnen versteckten Samen auswählt. Schuppenregen fallen herab, und hinter ihnen fällt bald auch die Rute. Auf der Südseite der Zapfenkrone sind sie größer, und das Tier frisst hier oft.

Warum schmecken Proteine ​​wie Tannensamen? Sie enthalten 35 Prozent Fett und 15 Prozent Eiweiß. Aber selbst in den Erntejahren haben die Eichhörnchen nur bis zur Hälfte des Winters genug Futter, also müssen diese schönen, lebhaften und attraktiven Tiere gefüttert werden.


Komposition “Eichhörnchen”