Komposition “Lebenserfahrung”

Über “Erfahrung und Fehler” nachzudenken ist immer relevant – in jedem Alter, in jedem Zustand mit mentaler Orientierung. Ein solches Denken wird jedoch sicherlich auf seiner eigenen Ebene durchgeführt werden.

Zum Beispiel für ein kleines Kind auf seinem Niveau, gibt es ein Verständnis für rechtmäßig oder rechtswidrig Dinge. Wenn wir eine typische beispielhafte Situation zu betrachten, ist es möglich, einige Schlussfolgerungen zu ziehen. Zum Beispiel sendet meine Mutter vier Jahre alten Sohn im Garten, so dass er die Karotten riss, der Sohn zurückkehrt, sondern bringt Rüben. Sie fängt an, etwas zu ihm vorwurfs sagen, der Junge fühlt sich Beschwerden aus der Tatsache, dass „brachte nicht das, was gefragt wurde,“ in sich geschlossen und einige sechsten

Sinn versteht, dass ein Fehler gemacht, gab aber zu, er hatte nicht auf seine Possen oder Gefahr.

Unabhängig davon, wie alt jemand ist, wird er seine Misserfolge gleichermaßen behandeln – ob er vier Jahre alt oder vierzig Jahre alt ist, also mit dem gleichen Maß an Verantwortung. Er wird gleichermaßen aufgrund seiner Fehler erfahren, und je mehr er sich irrt, desto eher wird er notwendige Erfahrung in dieser oder jener Sphäre seiner Tätigkeit erfahren.

Es kann durchaus sein, dass ein Mann in seinem Leben immer wieder die gleichen Fehler zugibt, wie es derselbe Rake tut, der übrigens sehr schmerzhaft den Kopf getroffen hat. Dies führt zu einem Gefühl der Unzufriedenheit mit dem, was du tust, und auch zu Trauer: “Warum ist mir das wieder passiert? Warum konnte ich es nicht anders machen, weil ich es tausendmal getan habe? Und so weiter.” Dafür gibt es viele Gründe, von denen einer ein besonderer Charakterzug ist, wenn eine Person zum Leben eilt und aufgrund von Umständen schnell alles macht. Mit anderen Worten, er will es so gut wie möglich, aber es geht ganz herum. So der Held von V. Shukshin Chudik (“Warum bin ich so und so?”

Erfahrung, egal wie bitter und traurig sie war, fügt der Entwicklung der Persönlichkeit neue Rollen hinzu. Ja, es gibt ein Sediment in den Tiefen der Seele, das etwas Falsches oder Irrationales getan hat, aber nächstes Mal, wenn eine ähnliche Situation passiert, kannst du dich schon versichern und einen ähnlichen Fehler verhindern.

Deshalb möchte ich Ihnen raten: Haben Sie keine Angst vor ihren eigenen Fehlern, lächeln Sie besser und leben Sie weiter… bis zu einem neuen Miss.


Komposition “Lebenserfahrung”