Komposition “Trekking”

Das lebensbejahende Erwachen der Natur nach dem Winterschlaf beschreibt bunt die Komposition zum Thema “Trekking”. Die fruchtbaren schwarzen Erde Felder, Frühling Grünen gestanzt Gras, glücklich Vogel Polyphonie und jungfräuliche Reinheit der ersten Schneeglöckchen, hob nicht nur die Stimmung Jungen, sondern gab auch jede von ihnen eine starke Impulse auf die neuen Herausforderungen.

In meiner Frühlingspause lud mich mein Vater ein, aus der Stadt zu gehen, um die erwachende Natur seiner Heimat zu bewundern. Früh am Morgen, sammelte Rucksäcke mit, zogen wir in Richtung der städtischen Gebäude, einen Kilometer entfernt, von wo Birkenast begann.

Geschwärzt von der fetten schwarzen Erde pflügte das Feld den Traktor und bewegte sich parallel zueinander hin

und her. Die Landstraße strotzend grün mit einem jungen, klebrigen, spitzbübischen Igel, Gras. Wir gingen daran entlang und atmeten die volle Brust mit der belebenden Morgenluft ein. Unser Familienausflug war durchdrungen von den schwindelerregenden Fluids der Frühlingsstimmung.

Dünne Stämme von eleganten Birken, die in geordneten Reihen hinter dem Rand des Feldes aufblitzten, wackelten und zitterten im Wind, wellenförmige Kronenstränge. Je näher wir uns näherten, desto stärker klopften unsere Herzen und der Atem der Jungfräulichkeit und, zitternd im Morgennebel, die Klarheit des Birkenhains, erfüllt mit dem geheimnisvollen Flüstern des jungen Laubs.

Der trockene Krüppel knirschte fröhlich unter unseren Füßen, bewachte die schüchternen Vögel und sah neugierig auf die unerwarteten Gäste. Durch das wahllose Netz gebrochener Äste, das Wege abdeckte, die in alle Richtungen hinaufführten, gelangte das kunterbunte Waldgras, bereit für eine blühende Blüte, in seine Richtung. Ein leichter, gemischter Aroma von Frühlingsblumen kam schon von ihm. umhüllende schlanke Stämme von Birken mit einer duftenden Feder.

Plötzlich wurde vor uns ein festliches Tischtuch mit einem ovalen Rasen voller schneeweißer Schneeglöckchen ausgebreitet. Leicht zitternd auf anmutigen, dünnen Beinen schauten sie ehrfurchtsvoll

auf die zärtliche Frühlingssonne. drehte sich zu ihm um seine zitternden, samtigen Köpfe. Wir haben sie natürlich nicht gestört, um nicht die ewige Harmonie der Natur mit unserer groben Störung zu brechen.

Die weißen Stämme der Birken wurden unter den wärmenden Sonnenstrahlen feucht und strömten mit den durchsichtigen, großen Tränen ihres berühmten Birkensaftes. Wir umspülten es mit den Zungenspitzen mit glatter, wie polierter Rinde und genossen den süßlichen Geschmack von Kristalltropfen mit einem kaum wahrnehmbaren Hauch bitterer Bitterkeit.

Wir ruhen uns auf einem umgestürzten Baumstamm aus, inmitten all dieser faszinierenden Pracht, machen uns auf den Rückweg und versuchen, jeden Moment unserer wunderbaren und kognitiven Reise in den wundervollen Frühlingswald in Erinnerung zu behalten.


Komposition “Trekking”