Komposition über “Faulheit”

“Arbeitseinsätze und Faulheit verdirbt”, sagen sie in den Menschen. Faulheit ist ein Zustand, in dem Sie nichts Nützliches und Nützliches tun wollen. Du weißt, was du brauchst, aber du willst es nicht. Zum Beispiel, möchte nicht nach dem Abendessen in die Schule gehen oder Geschirr spülen.

Es gibt auch eine globale Faulheit – das ist, wenn Sie zu faul sind, um zu spielen, Spaß zu haben und zu reisen. Es ist schön, faul zu sein. Zum Beispiel, liegen länger im Bett oder das ganze Wochenende “Schlagen Sie die Eimer”. In einigen Fällen ist es gefährlich, faul zu sein. Was passiert, wenn zum Beispiel ein Bergsteiger zu faul ist, um sich beim Bergsteigen zu versichern?

Leni kann nicht nachgeahmt werden. Sobald du ihr zwei gegeben hast – und jetzt hast du einen Berg unerledigter Geschäfte angehäuft, unerfüllte Wünsche. In der Spüle – ungewaschenes Geschirr, auf dem Tisch – eine unvollendete Hausarbeit, im Flur – dreckige Schuhe.

Ich denke, dass Faulheit genommen wird, weil Leute etwas Uninteressantes tun. Aber es gibt Dinge, die noch getan werden müssen. Zum Beispiel sauber in der Wohnung – sonst wird es mit Dreck bewachsen. Man muss Disziplin im Leben beobachten, um dann die Früchte seiner Arbeit zu genießen.

Wenn eine Person nicht arbeitet, wird es langweilig, langsam und dumm. Als Romanheld des russischen Schriftstellers Gontscharow, Oblomow, der alles tun wollte, aber alles war faul. Seit seiner Kindheit wurde Ilya Oblomov nicht gelehrt zu arbeiten. Er lebte ein langweiliges und uninteressantes Leben, erreichte nichts, sah nichts.

Selbst mit einer faulen Person ist es unangenehm, damit umzugehen. Er wartet darauf, dass jemand anderes alles für ihn tut. Dann stört er sich mit Bitten, dann gibt er vor, hilflos zu sein, gerettet zu werden. Sie können sich nicht auf einen faulen Menschen verlassen, er führt oft andere. Im Allgemeinen kein Nutzen, ganz zu schweigen von Hilfe. Und wer will damit “pflegen”?


Komposition über “Faulheit”