Komposition „Was ist Liebe?“

Was für eine Art von Liebe geschieht Welche Art von Liebe – das ist das Problem, über das der russische Schriftsteller V. P. Astafyev nachdenkt. Der Autor spricht empört über den Vorfall im Zug, wo er Zeuge wurde, wie ein behinderter Mensch, der im Krieg die Hände verloren hat, sklavisch, gehorsam auf seine Frau aufpasst und versucht, ihr auf jede erdenkliche Weise zu gefallen. Abneigung hören wir in den Worten von WP Astafjew, der über das Verhalten der Frau Murochka berichtet, die mit einem hochmütigen Blick und zwei ironischen, nachlässig aufgegebenen „zärtlichen“ Worten auf alle Bemühungen ihres Mannes reagierte.

Der Autor, der eine solche Beziehung zwischen Ehepartnern nicht akzeptiert, gibt zu, dass „wenn es wirklich Liebe ist“, er, VP Astafjew, nicht in der Lage ist, solche Liebe zu verstehen. Wir können dem Verfasser nicht widersprechen. In der Tat sollte Liebe Menschen veredeln, sie besser machen, glücklicher machen und nicht zu Sklaven werden. Diese Haltung der Frau zu ihrem Mann wird von Lew Tolstoi im Roman Krieg und Frieden beschrieben. Helen Bezukhova mag Pierre nicht. Die Worte und Taten ihres Mannes bringen sie zum Lachen. dann ein verächtlicher Blick, dann ein unhöfliches Wort.

Aber die Gräfin liebt das Geld ihres Mannes sehr… Die Tatsache, dass Helen mit einem lebenden Ehemann zur Zeit des Krieges 1812 die „wirklich große“ Frage entscheidet, für welches der beiden Liebenden sie heiratet, spricht von der Unmoral dieser schönen Frau. In dem Artikel „Die große Liebesgeschichte“ I. Rudenko wird erzählt, dass unter den Exponaten des Historischen Museums eines Tages ein Stück Papier mit mehreren mit Bleistift geschriebenen Linien gefunden wurde: „Seryozha.


Komposition „Was ist Liebe?“