Probleme der Ökologie

Umweltprobleme können eine Reihe von Faktoren genannt werden, die die Verschlechterung unserer natürlichen Umwelt bedeuten. Oft sind sie durch direkte menschliche Aktivitäten verursacht. Im Laufe der Entwicklung der Industrie traten Probleme auf, die in direktem Zusammenhang mit dem Ungleichgewicht standen, das zuvor im ökologischen Umfeld festgestellt wurde und schwer zu kompensieren ist.

Die ökologischen Probleme der Welt sind vielfältig. Bis heute ist die Situation in der Welt so, dass wir uns in einem kritischen Zustand befinden, kurz vor dem Zusammenbruch. Unter den globalen Problemen der Ökologie können zum Beispiel bemerkt werden:

– Zerstörung von Tausenden von Tier – und Pflanzenarten, Erhöhung der Anzahl bedrohter Arten;

– Verringerung des Bestands an Mineralien und anderen lebenswichtigen Ressourcen;

– Ausrottung des Waldes;

– Verschmutzung und Erschöpfung der Weltmeere;

– Verletzung der Ozonschicht, die uns vor der Strahlung aus dem Weltraum schützt;

– Luftverschmutzung, Mangel an sauberer Luft in einigen Gebieten;

– Verschmutzung der natürlichen Landschaft.

Heute gibt es fast keine Oberfläche, auf der künstliche Elemente nicht gefunden worden wären. Die schädliche Natur des Einflusses des Menschen als Konsument auf die Natur ist unbestreitbar. Der Fehler ist, dass die Welt um uns herum nicht nur eine Quelle von Reichtum und verschiedenen

Ressourcen ist. Der Mensch hat die philosophische Beziehung zur Natur als Mutter aller Lebewesen verloren.

Die Probleme der Moderne liegen darin, dass wir nicht von der Liebe zur Natur erzogen werden und uns darum kümmern. Der Mensch als ein Wesen an sich ist egoistisch, schafft Bedingungen für seine eigene Bequemlichkeit, bricht und ruiniert die Natur. Wir denken nicht darüber nach, wie wir uns selbst Schaden zufügen können. Aus diesem Grund ist es heute notwendig, nicht so sehr auf die Lösung von Umweltproblemen zu achten als auf die Erziehung des Menschen als Teil der Natur.

Die Probleme der Umwelt sind zunächst nach ihrem Umfang auf regional, lokal und global verteilt. Ein Beispiel für ein lokales Problem ist eine Fabrik, die die Abflüsse nicht reinigt, bevor sie in den Fluss abfließt, und so das Wasser verschmutzt und die lebenden Organismen zerstört, die in diesem Wasser leben. Wenn wir beispielsweise über regionale Probleme sprechen, können wir die bekannte Situation in Tschernobyl anführen. Die Tragödie betraf Tausende von Menschenleben sowie Tiere und andere biologische Organismen, die vorher in der Gegend lebten. Und schließlich sind globale Probleme jene kritischen Situationen, die die Bevölkerung des gesamten Planeten betreffen und für Millionen von Menschen tödlich sein können.

Die Umweltprobleme der heutigen Welt erfordern eine sofortige Lösung. Zuallererst lohnt es sich, wie oben erwähnt, auf den menschlichen Faktor zu achten. In Harmonie mit der Natur, werden die Menschen aufhören, sie ausschließlich Verbraucher zu behandeln. Darüber hinaus ist es notwendig, eine Reihe von Maßnahmen zur allgemeinen Ökologisierung zu treffen. Um dies zu erreichen, müssen wir neue umweltfreundliche Technologien in der Produktion und im täglichen Leben entwickeln, wir brauchen eine Umweltverträglichkeitsprüfung aller neuen Projekte, wir müssen eine nicht-Abfallproduktion eines geschlossenen Kreislaufs schaffen.

Zurück zum menschlichen Faktor, es ist erwähnenswert, dass es keinen Schaden in der Fähigkeit zu speichern, sich selbst zu begrenzen. Angemessene Ausgaben von Ressourcen wie Energie, Wasser, Gas usw. können den Planeten vor ihrem Mangel bewahren. Es ist wert zu wissen und sich zu erinnern, dass, während Sie sauberes Süßwasser im Hahn haben, einige Länder unter Dürre leiden, und die Bevölkerung dieser Länder aus Mangel an Flüssigkeit stirbt.

Umweltprobleme der Welt können und sollten angegangen werden. Denken Sie daran, dass die Erhaltung der Natur und die gesunde Zukunft des Planeten allein von uns selbst abhängt! Natürlich ist Wohlbefinden ohne den Einsatz von Ressourcen nicht möglich, aber es lohnt sich, über die Tatsache nachzudenken, dass Öl und Gas in einigen Jahrzehnten enden können. Umweltprobleme der Welt betreffen jeden und jeden, bleiben Sie nicht gleichgültig!


Probleme der Ökologie