Schreiben ist einfach jung zu sein

Wenn ich darüber nachdenke, erinnere ich mich an die Worte aus verschiedenen Gedichten und Liedern. Einige von ihnen klingen wie folgt: „Dann werde ich erwachsen und ich will schwimmen, ich werde selbst in das große Bad steigen, ich werde beide Kraniche abdrehen.“ In einem berühmten Lied wird es gesungen: „Es würde sofort ein Erwachsener sein, um sich von der Kindheit zu entspannen.“. Und es gibt viele solcher Beispiele.

In der Tat, wenn wir im schulpflichtigen Alter sind, wollen wir schnell erwachsen werden, erwachsen werden. Wir sind zuversichtlich, dass ein unabhängiges Leben besser ist. Als ob es weniger Probleme darin gibt, und alle Fragen, die wir haben werden, werden wir leicht lösen. Und hier kommt der Eintritt ins Erwachsenenalter, und wir verstehen,

wie viel irrtümlich in dieser Hinsicht. Wir wollen wieder in die Kindheit zurückkehren, damit die Probleme weniger komplex und ernst sind. Dies ist eine Welt, in der wir auf die Hilfe von Eltern angewiesen sind.

Ich denke, jeder Mensch wird in verschiedenen Altersstufen erwachsen. Alles hängt vom Schicksal ab, von den Umständen. Einige Jugendliche, die bereits im Alter von 16 Jahren sind, werden von völlig anderen Kindern angegriffen, die unabhängig voneinander gelöst werden müssen, ohne auf elterliche Hilfe zu zählen. Und andere in 35 Jahren bleiben Kinder – abhängig, unentschlossen, unsicher. Für die Eltern werden wir auf jeden Fall immer Kinder bleiben, sei es bei 5, 15 oder 45 Jahren.

Natürlich ist die Jugend die beste Zeit. Dies ist eine Zeit der neuen Entdeckungen, die sich im Leben entwickeln und Ihre Familie finden. Wir verlieben uns zum ersten Mal, wir erleben ein wahres Feuerwerk an Emotionen, Eindrücken. Erinnerungen können nicht vergessen werden. Sie werden mit uns ihr ganzes Leben bis ins hohe Alter reisen. Einige von ihnen werden ihre Seelen erwärmen, bitte, erregen, erregen. Andere werden mit einigen traurigen Momenten verbunden sein, denn im Leben ist alles immer nicht gut und glatt.

In der Jugend scheint alles einfacher zu sein. Wir sind uns lange sicher, dass alles repariert

werden kann. Freunde um Vergebung bitten, die Familie vereinen. Die Hauptsache ist, nicht zu spät zu sein, um nicht den richtigen Moment unwiderruflich zu verpassen, denn dann werden wir dies unser ganzes Leben lang bereuen. Bei jungen Menschen kann man oft aufrichtiges Gelächter, Freude finden. Alle Gefühle werden real erlebt, es gibt eine ganze Skala von Emotionen. Es ist die Zeit der Jugend, die mit der Wahl des zukünftigen Berufs verbunden ist. Viel hängt von dieser schicksalhaften Entscheidung in unserem späteren Leben ab.

Die Schwierigkeit mag sein, dass noch niemand den Unterschied in den Ansichten zwischen den Generationen aufgehoben hat. Eltern verstehen Kinder nicht immer. Zumindest scheint es uns so schwer zu sein. Wenn wir zu Eltern werden, werden wir sicherlich ähnliche Situationen aus einem anderen Blickwinkel betrachten. In der Zwischenzeit kann dies zu Konflikten, Meinungsverschiedenheiten und Missverständnissen führen. Wir können den Eltern Vorwürfe machen, weil sie vieles irdischer betrachten, aber in Wirklichkeit ist es eine Erfahrung, die sie versuchen, mit uns zu teilen, damit wir unsere Fehler und dummen Dinge nicht machen.

Ich denke, jung zu sein ist sowohl schwierig als auch interessant. Wir haben nicht genug Erfahrung, um diese oder jene Situation zu lösen, aber das Leben ist so interessant, dass es uns überrascht, uns zu den richtigen Gedanken und Lösungen führt.


Schreiben ist einfach jung zu sein