“Wie man der Natur hilft”

Die Natur ist die Wiege des menschlichen Lebens, unser natürliches Element. Niemand kann ohne Wasser, Land, Luft, Nahrung leben. Wenn ich über die integrale Schönheit eines Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang auf dem Frühling Anruf plätschernden Bach denken, um das Aroma der jungen klebriger Flugblätter der Farben des Herbstwaldes – es wird klar, dass wir etwas anderes benötigen, außer für den täglichen Bedarf – zu atmen, trinken und essen. Wir brauchen die Schönheit der Natur, ihre Kraft und Unterstützung. Die Pläne für die „Entwicklung“ der Natur ist notwendig, wichtig zu bieten: schaden sie nicht. „Dank der“ Natur des Menschen wurde in der Notwendigkeit besonderer Hilfe und Unterstützung von Menschen. Jeder von uns kann ihm helfen – es würde einen

Wunsch geben.
Jetzt denken Ingenieure, Wissenschaftler, die ganze Bevölkerung unserer Erde darüber nach. Warum in unserer Zeit der großen Entdeckungen und Errungenschaften des Problems des Naturschutzes hat sich ein so wichtiger und notwendig? Wenn wir der Natur nicht rechtzeitig helfen, wird sie sterben. Was wird dann auf der Erde passieren? Die Erde wird vergehen. Und das wird die volle Schuld der Menschheit sein.

Wie kann ich der Natur helfen und sie schützen? Das alles scheint auf den ersten Blick einfach. Nein, dies ist eine sehr zeitaufwendige Arbeit, die fünf oder sogar 10 Jahre erfordert, ist es ein Leben lang dauert. Um der Natur zu helfen, braucht man Wissen und Fähigkeiten. Du kannst sie aus Büchern, der Erfahrung anderer Leute, deinen eigenen Beobachtungen bekommen. Die Natur um uns herum ist voll von interessanten Fakten, tiefsten Geheimnisse und merkwürdige Geheimnisse.

Im Moment kann ich nur ein bisschen tun. Zum Beispiel, um Tiere zu ernähren und sogar zu retten, die in Schwierigkeiten sind; mit dem Müll zu kämpfen – immerhin ist es ein riesiges Problem von 21 Jahrhunderten; Ich kann auch Vogelhäuschen und Hütten bauen; kranken Bäumen und Sträuchern helfen. Anstelle von alten, toten Pflanzen kann ich neue pflanzen und später auf sie aufpassen. Wenn ich plötzlich auf den Bäumen

die Wunden sehe, dann werde ich sie notwendigerweise mit Wachs, Ton oder Plastilin beschmieren. Manchmal gibt es Zeiten, in denen ein starker Wind weht und Bäume brechen. Wenn dies geschieht, dann werde ich die gefallenen Bäume entfernen, die nicht länger gerettet werden können, während die anderen vorsichtig die zerbrochenen Zweige entfernen, an einigen Stellen werde ich die Wunden ausbreiten und die Requisiten einsetzen. Eine der Richtungen des Umweltschutzes ist die Erhaltung des Reichtums der Natur: die sparsame Verwendung von Wasser, Gas, Papier, Wärme, Strom; Sammlung von Altmetall und Altpapier. Um mindestens einen Bruchteil des natürlichen Reichtums zu erhalten, müssen alle Menschen die folgenden Regeln beachten:

Waschen Sie Gemüse und Obst in einem großen Topf mit Wasser und das Geschirr in der Spüle. Wenn Sie nicht unter einem offenen Wasserhahn waschen, können Sie immerhin etwa 45-60 Liter Wasser sparen.

Gieße die Blumen und Bäume morgens und abends, denn zu dieser Zeit ist die Verdunstung viel geringer als während des Tages.

Schließen Sie das Wasser beim Zähneputzen. Es stellt sich heraus, dass dies 10 Liter Wasser auf einmal spart.

Geben Sie die Zeitschriften und Bücher an Freunde oder in die Bibliothek.

Werfen Sie Spielzeug, Kleidung und andere Dinge nicht weg. Es gibt Leute, die von diesen Dingen profitieren werden.

Wenn jeder von uns sich an diese Regeln hält, wird uns die Natur dankbar sein.

In Zukunft möchte ich Tierarzt werden. Ich träume davon, meine Klinik zu öffnen, und dann – ein Obdach für obdachlose, kranke Tiere. Ich werde sie behandeln. Außerdem möchte ich eine Website erstellen, auf der ich Informationen über diese Tiere veröffentlichen werde. Ich bin mir sicher, dass es Leute geben wird, die ihr eigenes Haustier mitnehmen wollen. Ich werde das weitere Leben meiner Spieler verfolgen, die sicherlich gute Gastgeber haben werden. Es wird auch ein einzigartiger Beitrag zum Schutz der Natur sein.


“Wie man der Natur hilft”