Wie man ein Erwachsener wird

Bevor Sie sich der Frage stellen, wie Sie erwachsen werden, sollten Sie die Bedeutung des Wortes selbst bestimmen. Wie ist es, ein Erwachsener zu sein, was bedeutet das für einen Menschen? Bezeichne die Hauptqualitäten, die Erwachsenen eigen sind. Sie sind:

Verantwortlich; besitzen die Fähigkeiten der Selbstdisziplin; unabhängig.

Erwachsene Menschen können Ziele setzen, Schwierigkeiten überwinden, Entscheidungen treffen. Sie sind klug genug und lernen aus ihren Fehlern, sie lernen aus jeder eine nützliche Lektion.

Wie wird man erwachsen – eine verantwortungsvolle, organisierte Person? Versuchen wir es herauszufinden. Betrachten wir zwei Fälle.

Ein Teenager, der lieber ein Erwachsener werden möchte

Ein Erwachsener zu werden, ist der Traum

vieler Kinder. Schließlich können Erwachsene alles tun – niemand ist kein Edikt. Aber das ist natürlich ein verzerrtes Konzept, und wenn wir aufwachsen, vermissen wir manchmal unsere Kindheit, als alles viel einfacher war – sie kümmerten sich um uns, wir wurden bewacht. Jetzt sind wir für uns selbst verantwortlich, und das ist nicht immer einfach. Aber wenn Sie sich bereits in Ihrem jungen Alter bewusst sind, was es heißt, erwachsen zu werden, dann sind Sie bereit dafür. Wir werden herausfinden, wie wir ein Jugendlicher werden und die Einstellung anderer um Sie herum ändern können.

Sagen Sie sich zuerst diese einfachen Worte: “Ich bin jetzt ein Erwachsener.” Glaub an sie. Dann werden andere dich auf die gleiche Weise wahrnehmen. Es ist wichtig, gleichzeitig an sich selbst zu arbeiten, wie in allen Bereichen des Lebens. Das Wichtigste ist, dass Sie Verantwortung, Selbstdisziplin und Unabhängigkeit entwickeln müssen.

Verantwortung. Nehmen Sie die Aufgabe an – tun Sie es pünktlich oder noch früher und überwachen Sie die Qualität der Leistung. Sei verantwortlich für deine Worte, Handlungen und Entscheidungen. Denken Sie nach, bevor Sie etwas versprechen, sonst wird die Umwelt Sie als einen Windbeutel betrachten, und diese erwachsene Person malt nicht gerade.

Selbstdisziplin.

Dies ist notwendig, wenn Sie verantwortlich und unabhängig sein wollen. Wie können Sie erfüllen, was Sie geplant und versprochen haben, wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich selbst kontrollieren können, wie Sie Ihre Faulheit bewältigen? Das ist richtig, auf keinen Fall. Halten Sie sich zumindest an einen ungefähren Tagesablauf, begrenzen Sie die Zeit des “Nichtstuns”. Gewöhnen Sie sich an eine neue nützliche Gewohnheit, an die Sie sich ständig halten werden.

Unabhängigkeit. Weniger oft suchen Sie Hilfe bei den Eltern, versuchen Sie, die möglichen Schwierigkeiten selbst zu “durchbrechen”. Achten Sie auf die Hausarbeit, finden Sie in Ihrer Freizeit Teilzeitarbeit, um Ihr eigenes Taschengeld zu haben. Dies wird Ihnen den Respekt und die Zustimmung Ihrer Eltern einbringen.

Wenn Sie diese Eigenschaften entwickelt haben, werden Sie bereits viel reifer werden. Aber das ist nicht genug. Bewerben Sie sich in Studium, Kommunikation. Lerne, mehr Beziehungen mit Erwachsenen aufzubauen.

Bei Erwachsenen kommunizieren Sie auf eine erwachsene Art und Weise. Dies gilt jedoch auch für Gespräche mit Kollegen. Hebe nicht deine Stimme, schreie nicht, sei so korrekt wie möglich. Höflichkeit ist die Garantie für erwachsene Kommunikation. Nicht jammern – Nörgler nehmen nur sehr wenige Menschen ernst, kommunizieren mit ihnen zu vermeiden versuchen. Hören Sie konstruktive Kritik ruhig, ohne aggressive Reaktionen. Wissen Sie, wie Sie Fehler zugeben, entschuldigen Sie sich.

Schließlich Ziele setzen. Erwachsene können es schaffen. Wie siehst du deine Zukunft? Menschen, die darüber nachdenken, verzichten nicht auf das wichtige “für später”, sie wachsen schneller auf.

Ein Erwachsener, der einmal vergessen hat aufzuwachsen

Viele Menschen in 25, 30, 50 Jahren können sich trotz ihres biologischen Alters immer noch nicht als Erwachsene identifizieren. Und warum? Erwachsene sind schwer – denken sie. Es ist viel einfacher, wenn die Verantwortung für das eigene Leben bei jemand anderem liegt. Solche Menschen sind oft von Familie oder Freunden abhängig, leben nicht alleine, haben keine klar definierten Ziele.

Infantilismus kann bequem sein. Erwachsene haben es manchmal schwer – das stimmt. Aber es ist die Komplexität, die eine Person stärker macht. Es gibt weise Worte, die nur unter einer böigen Windeiche stärker und dauerhafter werden, also mit einem Mann. Habt keine Angst vor Schwierigkeiten, sie verhärten sich nur und machen das Leben interessanter.

Wenn Sie bereits an eine kindliche Denk – und Lebensweise gewöhnt sind, was können Sie tun? Lernen Sie von Grund auf neu. Die Hauptsache ist, eine feste Entscheidung zu treffen, um erwachsen zu werden und allmählich Verantwortung, Unabhängigkeit, richtige Kommunikation, Zielsetzung und Organisation zu lernen. Alles, was Sie haben, ist – fangen Sie einfach an, an Ihrem Leben zu arbeiten.


Wie man ein Erwachsener wird