Zum ersten Mal im Theater

Kürzlich gingen wir zum Puppentheater nach Sergei Obraztsov. Wir sind eine Mutter, ich und mein jüngerer Bruder Vitalik. Wir haben das Theater sehr genossen. Zum ersten Mal war ich in einem richtigen Theater. Davor besuchte ich nur Shows und Konzerte in unserem Haus der Kultur, ich besuchte auch die Aufführungen von Theaterschauspielern in unserer Schule, in der Aula. Schon beim Betreten des Gebäudes des berühmten Theaters wurde mir klar, welch großer Unterschied das ist – die Tourperformance der Künstler und ein echtes Theater, wenn auch eine Puppenshow.

Am Theatergebäude, direkt über dem Haupteingang, befinden sich wunderschöne Uhren. Jede Stunde weint der Hahn, und die Fensterläden an den Fenstern öffnen sich. Es erscheinen Figuren verschiedener Märchenhelden.

Die ganze Präsentation wird gespielt. Muss erst um elf oder zwölf Uhr nachmittags kommen, weil zu dieser Zeit die Aufführung länger ist.

Im Foyer des Theaters befindet sich ein Museum von Weltpuppen. Nur gibt es keine wunderbaren Puppen, Kulissen und Requisiten für Puppentheater! Ich erinnere mich an die ältesten Puppen des siebzehnten Jahrhunderts und den Puppenhauspalast, sehr alt und überraschend schön, aus echtem Holz, sogar Vorhänge waren echt, aus roter Seide.

Wir gingen zum Buffet, da es genügend Zeit gab, schließlich ist das Theater 45 Minuten vor der Show eingeladen!

Aber jetzt ist es Zeit für die Show zu starten. Es war ein Spiel, das auf dem bekannten und geliebten Mowgli basierte. Ton, Beleuchtung, Puppen – alles ist so durchdacht bis ins kleinste Detail, dass man sich das ansieht und vergisst das vor sich nur Puppen. Ich, wie mein Bruder, war besorgt um die Helden, war entsetzt über den blutrünstigen Tiger Sherkhan, freute sich über die Erfolge und Siege von Mowgli, der Panthera von Bagheera, dem Bär von Balu.

Ich habe sogar versucht, ein Bild von einer Szene ohne Blitz zu machen, aber als ich den Film zeigte, sah ich nur einen leeren Kadrik – zu schwaches Licht für den Film.

Aber meine Erinnerungen und Bilder, die ich im Foyer und am Eingang aufgenommen habe, werden die Freude, die mir meine Mutter gegeben hat, für eine lange Zeit hinterlassen und uns die Gelegenheit geben, das beste Puppentheater zu sehen!


Zum ersten Mal im Theater