Zusammenfassung der “Sea Workers” Hugo

Teil eins. Sier Klyuben

An diesem Tag schneite es. Pariser Mann folgte dem Mädchen. Das Mädchen war Deryusheta – einer der charmantesten auf der Insel. Der Mann war ein Untermieter, Deryushetta schrieb seinen Namen auf den Schnee, Zhiliat lebte in der Pfarrei Sensanson, aber er wurde nicht gemocht, weil sein Haus von “bösem Geist” besucht wurde. Das Haus war berüchtigt, und es gab Gerüchte, dass “der Teufel ihn nachts selbst besuchte”, bevor dort nur Zauberer lebten. Es wird gesagt, dass am Ende der Revolution, eine Frau mit einem Kind (eine Engländerin oder eine Französin) in Guernsey, Aussprache und Landschreibweise ihren Namen zu Gilliatt, sie lebte mit einem Jungen, der ihr Sohn oder Neffe war lebte. Sie hatte wenig Geld, aber sie hatte genug

für ein langweiliges Leben. Sie kaufte eine Wiese im Sergeant und Ackerland in Rock Crespel. Im “Haus jenseits der Außenbezirke” wohnte der böse Geist.

Als sie sich mit ihrem Sohn dort niederließ, beruhigte sich alles im Haus. Das Haus wurde irgendwie repariert, und er wurde lebendig, sie lebten in Abgeschiedenheit, sie mieden jeden, der Junge wurde zu einem jungen Mann und die alte Frau starb bald. Sie hinterließ ihrem Sohn eine Schachtel mit einer Mitgift (Hemden, Röcke) und einem Stück Papier, auf dem stand: “Deine Frau, wenn du heiratest.” Die Unterkunft war unsolidibel und wild, seine Einsamkeit wurde einsam. In der Kirche ging er nicht, verließ oft das Haus in der Nacht, “sprach mit Zauberern”, oft gefischt, arbeitete im Garten. Die Leute behaupteten, dass Gilliatt in der Nähe der Steine ​​mit der Kröte sprach und Hexerei praktizierte. Unterkunft rettete die Nester von Vögeln, die die Jungen ruinierten. Die Mädchen hielten ihn für hässlich, er kannte das Seegeschäft sehr gut.

Masse Lethieri – erfahrene Seglerin, schwamm viel, reiste viel. Er hatte eine Vorliebe für schöne Frauen, aber er heiratete nie. Er hatte zwei Hauptanhänge – Durand und Deryusheta (seine Nichte). Deryusheta war ein hübsches Mädchen, “ihr ganzes Gesicht atmete Güte

und Zärtlichkeit”, Durande – das Dampfschiff Lesteri.

Ranten lebte bei seiner Abreise mit seiner Frau und seinem Sohn im Haus und diente als Räuberbordell, er war ein Dieb, ein Räuber. Seine Frau half ihm bei den Diebstählen. Er kämpfte auf Kämpfen, zeigte Ehrlichkeit und Ehrlichkeit und war körperlich starker Mann, er ging oft auf Weltreise. Aber eines Tages war er verschwunden, und niemand konnte sagen, wohin er gegangen war. Sein Geld wurde in der Kasse aufbewahrt, aber er nahm auch fünfzigtausend Francs, die zu Letieri gehörten. Letieri, der im Kurzstreckenseeverkehr und im Schiffsbau tätig war, machte 100.000 Francs, Ranten übernahm die Hälfte von ihm. Sechs Monate waren vergangen, nachdem Ranten geflogen war, und aus dem Hafen kam erstaunt ein Schiff – das erste Dampfschiff in den Gewässern des »Shalande Letieri« des Kanals. “Shalande” blühte, Dieses Schiff Lesteri synchronisierte Durando. Durand und Deriucheta sind ein Name, Deryushetta Diminutiv von Durand, Lethiere Deryushettu als junge Dame hob sie ein Lehrer der Musik war, Bücher, Es war schön Kindheit, sein Onkel, rief sie ihren Vater, sie hatte zwei Mägde – Douce und Anmut. Mess Lethière selbst Durand läuft, aber bald hatte er nach einem Ersatz zu suchen. Er wählte Klyuben – gemein zu den Worten des Tortvals. Er war sehr geschäftstüchtig und hatte Selbstvertrauen, er war ein wunderbarer Schwimmer.

Sier Kljuben, der das Aussehen von Ranten gelernt oder verstanden hatte, warnte Letieri, dass Ranten ein Gauner sei. Deryusheta hat nicht geheiratet. Letieri träumte, dass Deryushetas Mann “zum Teil Durands Ehemann war”. Als alle herausfanden, dass Deryusheta eine wohlhabende Erbin war, gab es kein Ende der Vorschläge. Masse Lesteri hasste den Klerus, als alle Priester gegen sein “Teufelsschiff” die Waffen erhoben und heimlich Intrigen bauten. Aber die Abneigung der Priester war in seinem Blut. Masse Lesteri war kein Literat und schrieb mit Fehlern. Deryusheta war sorglos, lebte “den heutigen Tag”. Als sie Zhilyat im Schnee schrieb, war sie 16 Jahre alt. Die Unterkunft verzichtete auf die Frauen und mied sie. Aber an jenem Weihnachtsmorgen, als Deryusheta seinen Namen auf den Schnee schrieb, ging ihm das Bild von Deryusheta nicht aus dem Kopf. Er sagte kein Wort zu ihr,

Duranda gab Letieri einen großen Gewinn von 1000 Pfund. Einmal ging Zhiliat zum Fischen und rettete einen fast ertrunkenen Mann (S. 130-131). Der junge Mann dankte Zhilyat und gab ihm die Bibel.

Klyuben war nicht stolz, er kommunizierte oft mit Gaunern. Er beendete Laden Durand, nahm mehrere Passagiere und segelte von Saint-Mano in Guernsey. Die Jungen zerstörten gern ihre Nester, sie gingen in das Haus der “Geister”. Jacarezade war die Heimat der Obdachlosen. Überall in Städten und Seehäfen gibt es “Abschaum der Gesellschaft”. Klyuben kaufte dem Waffenschmied einen Revolver für 6 Louis. Ranta tötete den Wächter in der Nähe von Cape Dekoshle, Clube Ranta für dieses Geschäft gefunden. Sieur Clube brachte auf Ranta Revolver und gezwungen zu geben Sarg (snuffbox) Geld (4-Banknote: Tausende und 10 Fuß) seit 10 Jahren Ranta, so dass Ternsey, aus der Kasse genommen und fünfzigtausend Franken Unternehmen Lethiere.

Im letzten Jahrhundert fand Fischer die Irre, die Leiche einer Klippe „Man“. Dieses Gestein wird so genannt, weil ein „Mann aus dem Schiff lebte, Muscheln essen und war sofort tot. Durand von der Klippe schlagen, und dann tauchte in das Wasser Nase“, gestorben. „Er die Schreie hörte, war der Halt überflutet. Clube Boot t fragt. Um genau zu versenden es wird Sturm gebrochen und Clube nicht verlassen er Tangruylya verzeiht die Kontrolle verloren – „Wenn das Schiff stirbt, der Kapitän stirbt“ Dann werden alle riefen „Hurra Kapitän Klyubenu!“ Clube allein auf der Klippe links, zum Tode verurteilt, aber die Freude. Tatsache ist, bevor er einen reifen Plan hatte: er würde zwingen Ranta geben Geld, aber verschwinden, um die Toten zu passieren. Um die Welt-Versuche zu machen ihn zu entlarven, denn er Durand (str.204) sank. Er „wollte verschwinden, sprang auf das Dover-Riff. Väsby Besatzung und die Passagiere wurden gerettet, Koma Kapitän, der das Schiff nicht verlassen wollte! (Str.217) Aber in der Nacht trafen sie ein Schiff „Kashmer“, die sie in den Hafen von Saint-Pierre geliefert. Alles geschah wegen des Steuermanns Tangruil, der ins Gefängnis gebracht wurde. sprang auf das Dover-Riff. Väsby Besatzung und die Passagiere wurden gerettet, Koma Kapitän, der das Schiff nicht verlassen wollte! (Str.217) Aber in der Nacht trafen sie ein Schiff „Kashmer“, die sie in den Hafen von Saint-Pierre geliefert. Alles geschah wegen des Steuermanns Tangruil, der ins Gefängnis gebracht wurde.

Klyuben zeigte die Größe des Geistes. Alles verzweifelt. Lethieri hatte kein Geld und keine Erbauer, um ein Auto zu bauen, und niemand entschied sich, in ein derart unzuverlässiges Geschäft zu investieren. Um das Auto zu retten, Sie jemand auf die Dover Klippen zu gehen, man sich im Meer zu finden, die mehrere Wochen ohne Aktien zu leben und riskieren, sein Leben (str.221). Deryusheta sagte, wenn es eine solche Person gäbe, würde sie ihn sicherlich heiraten. Lived hörte ihre Worte. Letieri schlief oder aß nicht aus Verzweiflung und schrieb eine Erklärung, dass er nicht beabsichtige, eine Beschwerde gegen Tangruil einzureichen und seine Freiheit zu erlangen. Plötzlich kamen zwei Priester zu ihm, einer alt und der andere junge Jacques-Erodier und Ebenezer. Herodes kam mit Trost und Rat. Er schlug vor, Lethiere Versorgung Waffen an den König, den Aufstand in Polen zu unterdrücken, das ganze Land zu kaufen Aktien der Gesellschaft zu erwerben, engagiert sich in der Entwicklung von Plantagen, auf denen Sklaven arbeiteten, bot sich als Vertreter der königlichen Majestät in Rechtsstreitigkeiten bei der Vollstreckung von Urteilen. Letieri stimmte nichts zu. Jacquemin nahm die Bibel in die Hand und sagte, dass die Bibel, willkürlich enthüllt, deutet. Öffnen Sie das Buch, lesen Zhakmen Herodes: „Rebecca, sah Isaac, sagte:“ „sie in sein Zelt Isaac gebracht und nahm sie als seine Frau und seine Liebe zu ihr war großartig“ Wer ist dieser Mann, der zu mir kommt, Ebenezer und Deryusheta sahen sich an. sagte: “Wer ist dieser Mann, was kommt zu mir?” Isaac brachte sie in sein Zelt und nahm sie als seine Frau, und seine Liebe zu ihr war großartig. “Ebenezer und Deryusheta sahen sich an. sagte: “Wer ist dieser Mann, was kommt zu mir?” Isaac brachte sie in sein Zelt und nahm sie als seine Frau, und seine Liebe zu ihr war großartig. “Ebenezer und Deryusheta sahen sich an.

Teil zwei. Unterkunft Lukavets

Zhilyat ging auf eine gefährliche Reise, er war in Eile gibnuvshey Auto zu helfen, ertrug er die Kälte und Entbehrung. Seemöwen und Kormorane plünderten das ganze Essen von ihm. Vögel waren auch gegen Zhilyat. Er hatte nur eine Säge, einen Meißel, einen Hammer, er hatte keine Nahrung. Um Durands Wagen zu retten, brauchte es eine ganze Armee, und Zhiliat war allein. Jeder Abend nach der Arbeit Zhilyat Abendessen Keks Veredelung, getränkt in Wasser, Seeigel und Meer Kastanien und verbrachte die Nacht in einer Steinhöhle. Im Großraum Dover Zhilyat die Höhle betrat er die Seile, Ketten befestigt, er war abgemagert, sein Haar und Bart gewachsen war, ging er barfuß, seine Stiefel ins Meer gefegt, Fragmente Amboss ihm seine Arme und Schultern zerhacken. Er hatte nur noch ein Hemd übrig, er war bis auf die Knochen durchnässt und hatte Durst. Er musste sogar den nassen Ärmel seiner Jacke lutschen. Auf offener See herrschte Aufregung. Zhilyat proportioniert beide Arten von Arbeit – Wasserarbeit und Arbeitsstrukturen, bietet Platz für sie die Verschlusszeit, um die Geschwindigkeit der Flut steigen. Sein Bau war wie ein riesiger Zaun mit Balken anstelle von Stangen und Ketten, statt Weiden.

Er befreite das Auto, aber es gab keine Pfeife. Unterkunft fütterte auf Krebse und Hummer. Ein Sturm näherte sich. Die Unterkunft war nicht weit von dem Ort entfernt, wo Sjer Kljenen starb. Plötzlich spürte er, dass jemand seinen Arm packte und ihn anstarrte – es war ein Oktopus. Wenn der Tintenfisch an der Beute klebt, verwickelt er sich und bindet ihn mit langen Riemen. Der Oktopus kann nicht abgerissen werden (8 Tentakeln) (S. 353-355). Der Tiger kann essen und der Oktopus kann saugen. Lebendig betrunken zu sein ist noch schlimmer als gegessen. Zhiliat wich dem Tentakel aus und steckte ein Messer hinein. Der Oktopus fiel tot um. Plötzlich sah Gilliat eine Leiche, die von Krabben gefressen wurde. Neben der Trompete sah er eine Schnupftabakdose mit Geld – 75 Tausend Francs, auf dem Gürtel stand geschrieben: “Ser Klyuben.” Der Tintenfisch übernahm Clywen, und die Krabbe verschlang die Leiche. Unterkunft verband die Wunde der botik, die Leinwand der geteerten Leinwand geschlossen Zugang zu den ankommenden Wellen. Das Boot hat keinen Tropfen Wasser verloren, Gilliat zog seine Hose aus und legte sie in ein Loch. Sie schien zuverlässig zu sein. “Er kämpfte allein mit dem Ozean, er griff sich Hand in Hand mit einem Sturm.” Zu Beginn der Unterbringung, der siegreichen Welle, die von 75.000 Francs in den Gürtel von Clywen gezogen wurde, verließ Gilliat mit dem geretteten Auto das Dover-Riff. Er steuerte auf Guernsey zu.

Teil drei. Deryuschetta

Das Leben der Masse Letieri ist zu einer bedeutungslosen Vegetation geworden. Deryusheta wurde sehr traurig, nichts gefiel ihr. Eines Tages wurde ein Brief von Ranten in das Haus von Letieri gebracht, das er zu Clywen 3 Banknoten von jeweils 1000 Pfund (75.000) zurückgab. (Ranten machte einen unanständigen Wegkredit von 75.000). In Saint-Mano wurde eine gerichtliche Untersuchung wegen des Verschwindens des Wächters Nr. 619 eingeleitet. Es gab Vermutungen, dass Klyuben dies getan hatte. Alles stellte sich heraus, dass Klyuben den Zusammenbruch des Dampfers erfasste – der Beweis war ein versteckter oder ein Beutel mit Vorräten, versteckt im Haus der Geister. Und wenn wir annehmen, dass der Unfall zufällig war – war er nicht verpflichtet, den geretteten Passagieren 75 tausend für die Übertragung von Letieri zu geben? (S. 388) Letieri sah aus dem Fenster die Durand-Trompete, Gilliatt kehrte nach Saint-Sanson zurück. Lived betrachtete die wertvollen Fenster von Deryusheta. Plötzlich kam Ebenezer auf sie zu, er schlug ihr vor, ihn zu heiraten und gemeinsam nach “Kaschmir” zu segeln. Sie bekennen sich gegenseitig – zu einem verliebten Freund. Ebenerer sagt, er habe sie sonntags und donnerstags in der Kirche gesehen. Plötzlich rief es: “Hilfe!” Aber Deryusheta und Ebenezer hörten nichts. Masse Lesteri war überglücklich, Durande unversehrt zu sehen (S. 402). Unterkunft gab ihm 75.000, die er in Clywen fand. Zhiyat sagte, dass er Deryusheta nicht mag, Messe Letieri glaubte ihm nicht und sagte, wenn Gilliatt Deriuhette nicht heirate, werde sie ihr ganzes Leben in den Mädchen verbringen. Durand unversehrt sehen (S. 402). Unterkunft gab ihm 75.000, die er in Clywen fand. Zhiyat sagte, dass er Deryusheta nicht mag, Messe Letieri glaubte ihm nicht und sagte, wenn Gilliatt Deriuhette nicht heirate, werde sie ihr ganzes Leben in den Mädchen verbringen. Durand unversehrt sehen (S. 402). Unterkunft gab ihm 75.000, die er in Clywen fand. Zhiyat sagte, dass er Deryusheta nicht mag, Messe Letieri glaubte ihm nicht und sagte, wenn Gilliatt Deriuhette nicht heirate, werde sie ihr ganzes Leben in den Mädchen verbringen.

In diesem Moment kam Deryushetta ins Zimmer, und hinter ihr stand Ebenezer. Die Messe Letieri kündigte die Hochzeit von Deryusheta und Zhilyat an. Plötzlich wird Deryusheta ohnmächtig. Alle waren von der Aktion Zhilyats begeistert. Die Messe Letieri schrieb einen Brief an Zhiliat, in dem er bat, zum Dekan um Erlaubnis zu gehen, da er damit beschäftigt war, das Schiff von Durand zu bauen. Letieri will die Hochzeit so bald wie möglich spielen. Ebenezer und Deryusheta verzweifelt. Für den Priester ist nichts tödlicher als die Liebe zu einer Frau. Sie beteten einander an. Deryushetta sagt, dass sie nach der Trennung von Ebenezer sterben wird. Die Unterkunft hörte ihre Unterhaltung und bat sie zu heiraten. Er bittet sie zu gehen, und wenn sie zurückkehren, wird Massa Letieri ihnen vergeben, weil Duranda in Trost bleibt. Die Wohnung übernahm die Verantwortung. Ebenezer erkannte Zhilyat. Ebenezer war der junge Mann, der Gilliatt das Leben gerettet hat. das Quartier ging mit Deryushetta und Ebenezer in die Kirche und sagte, er sei aus der Messe Lethieri geschickt worden. Housing gab dem Dekan einen Brief an Letieri. Niemals war Deryusheta so glücklich.

Deryusheta und Ebenezer hatten keinen Verlobungsring. Zhilyat nahm seinen Ring von seinem kleinen Finger ab und reichte ihn Deryushette und Ebenezer. Beim Abschied gibt Gilliatt Deryushette eine Truhe mit einer Mitgift, bestimmt für seine zukünftige Frau: “Deine Frau, wenn du heiratest.” Das Boot mit Ebenezer und Deryushetta landete in Kashmir. Zhiliat erinnerte sich daran, wie Deryusheta seinen Namen auf den Schnee schrieb, wie lange es her war! In einem goldenen Schein sah Gilliatt Ebenezer und Deryushetta. Die Unterkunft schaute auf das Schiff. In den Augen Zhilyats war nichts irdisch, sein Blick verdunkelte sich wie ein verblassender Himmel. Als das Schiff am Horizont verschwand, verschwand der Kopf von Zhilyat unter Wasser. Es ist nur das Meer übrig.


Zusammenfassung der “Sea Workers” Hugo