Zusammenfassung “Tödliche Eier” von Bulgakov

Die Handlung spielt in der UdSSR im Sommer 1928 Vladimir Ipatievich Pfirsiche, Professor für Zoologie IV State University und Direktor des Moskaueren zooinstituta, macht ganz unerwartet eine wissenschaftliche Entdeckung von großer Bedeutung: im Okular des Mikroskops bei zufälliger Bewegung des Spiegels und die Linse sieht er den außerordentlichen Strahl -. danach ruft ihn Privatdozent Peter Stepanowitsch Iwanow. Unter dem Einfluss des Strahls verhalten sich seltsam gewöhnlichen Amöbe Weise: Es ist eine hektische, alle naturwissenschaftlichen Gesetze der Reproduktion tipping; neugeborene Amöben greifen sich wütend an, zerreißen und schlucken; gewinnen die beste und die stärkste und am besten sind schrecklich: zwei Mal größer als eine normale Kopien und darüber hinaus durch eine

eigentümliche Bosheit und Verspieltheit aus.

Durch ein System von Linsen und Spiegeln Assistent Professor Ivanov mehr Kammern bauen, die eine vergrößerte Ansicht des Mikroskops ist das gleiche bekommt aber einen stärkeren Strahl und Wissenschaftler mit Kaviar Fröschen zu experimentieren. Innerhalb von zwei Tagen von den Eiern schlüpfen Tausende von Kaulquappen pro Tag in einem solchen bösen und hungrige Frösche aufwachsen, die eine Hälfte sofort die anderen verschlingt, und diejenigen, die für zwei Tage ohne Balken überlebt zeigt eine neue, völlig unzählige Nachkommen. Gerüchte über die Experimente von Professor Persikov sickern in die Presse.

Zur gleichen Zeit beginnt das Land eine fremde, unbekannte Wissenschaft Huhn Krankheit: infiziert durch die Krankheit, Huhn für ein paar Stunden getötet. Professor Persikov ist Mitglied der Außerordentlichen Kommission zur Bekämpfung der Hühnerpest. Trotzdem sterben in zwei Wochen alle Hühner auf dem Territorium der Sowjetunion.

Im Büro von Professor Persikov erscheint Alexander Semenovich Rock, der gerade zum Leiter einer Schau-Staatsfarm ernannt wurde. mit. in dem der Professor eingeladen wird, die von ihm entworfenen Kameras für Rocca zur Verfügung zu stellen. Professor warnt Rocca und sagt, dass die Eigenschaften des Strahls noch nicht gut verstanden

sind, aber Rocc ist absolut sicher, dass alles in Ordnung ist und er wird schnell die schönen Hühner hervorbringen. Die Leute von Rocca nehmen drei große Kammern weg und lassen dem Professor seine erste kleine Kamera.

Professor Peaches schreibt für seine Experimente aus dem Ausland Eier tropischen Tieren – Anakondas, Pythons, Strauße, Krokodile. Zur gleichen Zeit für Rock Revival Hühnerzucht auch aus dem Ausland, schreibt die Eier. Und es ist eine schreckliche Sache: Aufträge sind verwirrt, und in Smolensk Farm Paket kommt mit Schlange, Krokodil und Straußenei. Weder ahnungslosen Felsen setzt extrem groß und einige seltsam aussehende Eier in der Kammer, und dann in der Nähe des Bauernhofs zum Schweigen bringen alle Frösche genommen und wegfliegen alle Vögel, einschließlich Spatzen, und in dem nahe gelegenen Dorf melancholische Heulen Hunde beginnen.. Ein paar Tage später schlüpfen Krokodile und Schlangen aus den Eiern. Eine der Schlangen, die am Abend zu epischen Proportionen aufwuchsen, greift Rocca Frau Manja, der das erste Opfer dieser monströsen Missverständnis wird.


Zusammenfassung “Tödliche Eier” von Bulgakov