Zusammenfassung von “Wildente”

80er Jahre. XIX Jahrhundert. Ein festlicher Tisch im Büro des reichen norwegischen Geschäftsmannes Verle. Unter den Gästen – verursacht durch eine Fabrik in den Bergtal des Sohns des Händlers Gregers (er arbeitet dort einen einfachen Mitarbeiter) und einen alten Schulfreund Gregersen Hjalmar Ekdal. Freunde haben sich seit fünfzehn Jahren nicht mehr gesehen. Während dieser Zeit Hjalmar verheiratete Tochter Hedwig (sie ist vierzehn jetzt) ​​wurde ihm geboren, begann er sein Geschäft – ein Geschäft. Und es scheint, alles ist gut mit ihm. Die einzige Hjalmar vervollständigen ihr Studium nicht aus Mangel an Mitteln in der Familie – sein Vater, ein ehemaliger Begleiter Werle, dann ins Gefängnis gesteckt. Allerdings half Werle den Sohn des ehemaligen Freundes: Hjalmar er Geld zu einem Fotostudio Ausrüstung gab und riet, eine Wohnung in einer vertrauten Gastgeberin zu mieten, die Hjalmar und heiratete die Tochter. Das alles erscheint Gregers verdächtig: Er kennt seinen Vater. Wie ist der Mädchenname seiner Frau Yalmar? Übrigens nicht Hansen? Nachdem eine bejahende Antwort zu erhalten, Gregers wenig Zweifel: „Güte“ Vater durch die Notwendigkeit diktiert „mit, es zu verkaufen“ und einen ehemaligen Liebhaber machen – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Hause gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie krank gestorben Mutter von Gregers. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben,

obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnte fest, das Angebot zu sein Begleiter Werle Sohn geworden kündigt an, dass er mit ihm brach, er hat jetzt einen besonderen Zweck zu leben. nicht Hansen? Nachdem eine bejahende Antwort zu erhalten, Gregers wenig Zweifel: „Güte“ Vater durch die Notwendigkeit diktiert „mit, es zu verkaufen“ und einen ehemaligen Liebhaber machen – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Hause gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie krank gestorben Mutter von Gregers. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben, obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnte fest, das Angebot zu sein Begleiter Werle Sohn geworden kündigt an, dass er mit ihm brach, er hat jetzt einen besonderen Zweck zu leben. nicht Hansen? Nachdem eine bejahende Antwort zu erhalten, Gregers wenig Zweifel: „Güte“ Vater durch die Notwendigkeit diktiert „mit, es zu verkaufen“ und einen ehemaligen Liebhaber machen – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Hause gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie krank gestorben Mutter von Gregers. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben, obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben. „Benevolence“ Vater durch die Notwendigkeit diktiert „mit, es zu verkaufen“ und einen ehemaligen Liebhaber machen – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Haus gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie kranke Mutter starb Gregersen. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben, obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben. „Benevolence“ Vater durch die Notwendigkeit diktiert „mit, es zu verkaufen“ und einen ehemaligen Liebhaber machen – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Haus gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie kranke Mutter starb Gregersen. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben, obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben. und machen einen ehemaligen Liebhaber – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Haus gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie kranke Mutter starb Gregersen. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben, obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben. und machen einen ehemaligen Liebhaber – in der Tat Gina Hansen von Werle Haushälterin diente, und trat von seinem Haus gerade in dieser Zeit, kurz bevor sie kranke Mutter starb Gregersen. Der Sohn kann dem Vater anscheinend den Tod seiner Mutter nicht vergeben, obwohl er offensichtlich nicht dafür verantwortlich ist. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben. nicht schuldig. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben. nicht schuldig. Wie Gregers vermutet, heiratete der Vater und erwartete eine große Mitgift, die er jedoch nicht bekam. Gregers Vater fragt seinen Vater direkt, ob er die verstorbene Mutter und Gina nicht getäuscht habe, aber Letzterer antwortet ausweichend. Dann lehnt er den Vorschlag von Verle, sein Gefährte zu werden, entschieden ab und kündigt an, dass er mit ihm bricht. Er hat jetzt einen besonderen Zweck im Leben.

Was wird schnell klar. Gregers beschlossen, ihre Augen zu Hjalmar „Sumpf von Lügen“ zu öffnen, in dem es geladen wurde, weil Hjalmar, „naiv und eine große Seele“ von allem, was nicht und stark weiß in der Güte eines Händlers glaubt. Gewinne, nach meinem Vater „ein Fieber der Ehrlichkeit“, glaubt Gregers dass Hjalmar Wahrheit durch Öffnen sie Impulse für die „große Abrechnung mit der Vergangenheit“ geben und werden ihm helfen, auf den Trümmern der Vergangenheit neuen Firma „zu bauen ein neues Leben aufzubauen, eine eheliche Gemeinschaft zu schaffen der Geist der Wahrheit, ohne Lügen und Verschleierung. “

Zu diesem Zweck besucht Gregers am gleichen Tag das Ekdalei-Familienapartment, das sich im Dachgeschoss befindet und gleichzeitig als Pavillon für ein Fotostudio dient. Die Wohnung befindet sich in Kommunikation mit ausgebautem Dachgeschoss, geräumig genug, um es Kaninchen und Hühner zu halten, die alte Ekdal sind, sein Vater Hjalmar, versuchte Zeit zu Zeit eine Waffe vorstellen, dass er in einer solchen Art und Weise, wie in den alten Tagen in einem Bergtal, Bärenjagd und Rebhühner war.. Mit einem Bergtal assoziierte beste und schlechteste Erfahrungen älteren Ekdal: wegen der Abholzung des Waldes dort, in der Nähe ihres gemeinsamen mit Verle Pflanze es und ins Gefängnis gesteckt.

Gregers nicht sofort breitet sich vor Hjalmar bittere Wahrheit. Er betrachtete die Familie – rustikal und immer belastet mit Sorgen Gines (eigentlich ist es all die Dinge, ein Fotostudio ist, und führen Sie sie alle Arbeit), um alte Ekdal, von Geist zu überleben und offensichtlich ein gebrochenes Gefängnis, ein vierzehn Hedwig – begeistert und erhaben Mädchen lieben ihre Vater (wie er sagt Gregersen, Hedwig zum Scheitern verurteilt ist – der Arzt sagte, dass sie bald blinder würden), und schließlich die sehr Hjalmar, verstecken ihren Parasitismus in Gestalt unermüdlicher Arbeit an der Erfindung, die seine Meinung nach, b wiederherstellen sollte lagosostoyanie und der gute Name seiner Familie.

Da Gregers das Bergtal verließ und nun auch das Haus seines Vaters verließ, braucht er eine Wohnung. Gerade so ein geeignetes Zimmer mit einem separaten Umzug für die Ekdaly im Haus steht zur Verfügung, und sie – jedoch nicht ohne den Widerstand von Gina – übergeben es dem Sohn seines Wohltäters. Am nächsten Tag ruft ihn Werle, besorgt um die feindliche Stimmung seines Sohnes, an, er will herausfinden, worauf sein Sohn stößt. Nachdem er das “Ziel” von Gregers gelernt hat, verspottet ihn der Geschäftsmann und warnt – wie würde er in seinem neuen Idol Yalmar nicht enttäuscht werden. Das gleiche, wenn auch schärfer, wird Gregers von seinem Nachbarn auf dem Boden interpretiert, Trinker und Nachtschwärmer Dr. Relling, ein häufiger Besucher der Familie Ekdal. Die Wahrheit, gemäß der Theorie von Relling, wird von niemandem gebraucht, und man sollte sich darüber nicht sorgen wie mit einem geschriebenen Gepäck. Die Augen von Yalmar zu öffnen, Gregers ist nichts als Ärger, oder sogar Schwierigkeiten für die Familie Ekdal werden nicht erreichen. Nach Meinung des Arztes “ist es so, als würde man die täglichen Lügen eines Durchschnittsmenschen wegnehmen, als würde man sein Glück wegnehmen.” Ereignisse bestätigen die Gültigkeit seines Diktums.

Gregers geht mit Yalmar spazieren und bringt ihm alle Einzelheiten seines Familienlebens so bei, wie er sie sieht. Als er zurückkehrt, verkündet Yalmar laut seiner Frau, dass er von nun an die ganze Studioarbeit und Haushaltsrechnungen selbst erledigen wird – sie traut ihm nicht mehr. Stimmt es, dass sie dem Geschäftsmann Verle nahe stand, als er als Haushälterin arbeitete? Gina bestreitet die vergangene Verbindung nicht. Es war wahr, vor der kranken Gattin Verla war sie nicht schuld – tatsächlich bedrängte Verlea sie, aber alles, was zwischen ihnen geschah, geschah nach dem Tod seiner Frau, als Gina nicht mehr für Verla arbeitete. All dies – so alt, in den Worten von Gina, “Intrigen”. dass sie sie vergessen hatte.

Hjalmar beruhigt sich etwas. Anwesend während der Erklärung des bräutlichen Arzt Rellingen herzlich geschickt Gregersen in der Hölle und drücken aufrichtigen Wunsch, es zu haben „der Hexendoktor, der Heiler der Seelen Segel zu machen. Es ist nicht, dass er alle verwirren!“ Unerwartet wird Gina von der Fru Serbu besucht, der Haushälterin Verle. Sie ging, sie zu sehen, sich zu verabschieden, weil ich einen Wirt verheiratet, und sie sofort für ihre Anlage in einem Berg-Tal verlassen. Dr. Rellingen diese Nachricht wirft in Verzweiflung – sobald es und Fru Serbien ernstes Gefühl gebunden. Gregers fragt, und scheut sich nicht, ob Fru Serbien hinaus sie auf ihren Vater letzte Kommunikation tragen wird? Die Antwort negativ ist: nein, sie Werle erzählten einander über die Vergangenheit von allen – ihre Ehe basiert auf Ehrlichkeit. Fru Serbien wird ihren Mann unter keinen Umständen verlassen, auch wenn es absolut hilflos wird.

Diese Nachricht und übergibt Haushälterin Hedwig Gutschein von Werle (nach ihr, der alten Mann Ekdal, und dann nach seinem Tod und Hedwig werden eine monatliche Vergütung von hundert Kronen zu zahlen) Hjalmar Ekdal seiner üblichen guten Laune zurückgezogen. Wenn die Beziehung mit dem Segen der Vergangenheit Gina Werle unvollkommen es, die Nachrichten auf der gleichen Augenkrankheit in Werle und Tochter, sowie das Engagement nahm ihn überrascht und verletzt in meinem Herzen. Ist es möglich, dass Hedwig nicht seine Tochter ist, sondern Verle? Gina gibt ehrlich zu, dass diese Frage nicht beantwortet werden kann. Dann weiß sie vielleicht, wie viel der Buchhalter Verle dem alten Mann Ekdal für das Kopieren von Geschäftspapieren bezahlt hat? Ungefähr das Gleiche wie die für die Wartung aufgewendete Menge, trifft Gina. Nun, morgen früh wird Yalmar dieses Haus verlassen, aber zuerst wird er zum Buchhalter gehen und ihn bitten, ihre Schulden für alle vergangenen Jahre zu berechnen. Sie werden alle geben! Hjalmar Tränen abgebenden, zwei, und zusammen mit Dr. Rellingen (in der Tat ihrer Verdruss) macht sich in der Nacht in der Stadt rot an.

Aber nachdem er in einem Nachbarn geschlafen hat, kehrt Yalmar am nächsten Tag zurück. Er kann nicht sofort nach Hause gehen – bei Nachtwanderungen verliert er seinen Hut. Allmählich beruhigt Gina ihn und überredet ihn zum Bleiben. Yalmar klebt sogar das Geschenk, das er mit Zorn zerrissen hat (du musst auch an den alten Vater denken!). Aber er bemerkt seine geliebte Hedwig nicht. Das Mädchen ist verzweifelt. Am Abend zuvor hatte Gregers ihr geraten, die Liebe ihres Vaters zurückzugeben. Du musst ihm dein “Kinderopfer” bringen, etwas zu tun, damit sein Vater sieht, wie sie ihn liebt. Hjalmar ist sehr die Wildente nicht mag, die, die mit ihnen in einer Kiste auf dem Dachboden lebt – weil sie zu Ekdal von Werle gingen. Kommersant podranil sie auf dem See während der Jagd, und dann gab seinem Diener eine Ente alten Mann Ekdal. Hedwig wird seinem Vater seine Liebe beweisen, wenn er ihm eine Wildente opfert, die sie auch liebt.

Eine tragische Auflösung nähert sich. Am nächsten Tag fährt Yalmar, der seine Tochter nicht sehen will, von überall her. Hedwig versteckt sich auf dem Dachboden. Zur Zeit des Gesprächs, als Yalmar Gregers überzeugt, dass Hedwig es ändern kann, ist es nur Verla, vielleicht ihrem wirklichen Vater, wert, sie mit ihrem Reichtum zu verführen, ein Schuss ist auf dem Dachboden zu hören. Gregers freut sich – es ist der alte Mann Ekdal hat auf Wunsch von Hedwig die Wildente abgeschossen. Aber der Großvater rennt auf der anderen Seite in den Pavillon. Es gab einen Unfall: Hedwig entließ unabsichtlich eine Pistole. Dr. Relling glaubt das nicht: Die Bluse des Mädchens ist versengt, sie hat sich absichtlich erschossen. Und schuldig in ihrem Tod Gregers mit seinen bloßen sterblichen “idealen Anforderungen.” Sei es nicht, diese “idealen Voraussetzungen”. Das Leben auf der Erde könnte erträglich sein.


Zusammenfassung von “Wildente”