Zusammensetzung über Haustiere

Ich bat immer die Erlaubnis von meinen Eltern, einen Hund oder eine Katze ins Haus zu bringen, aber sie wollten nicht zustimmen. Und einmal haben sie mich selbst gegeben. Hamster. Ich war sehr überrascht über dieses Geschenk, weil ich nichts über diese kleinen Tiere wusste. Ich musste in die Bibliothek gehen, um schnell alles über Hamster zu erfahren: Was sie essen, wie sie leben, was sie lieben. Wir haben unserem Hamster einen Käfig mit vielen verschiedenen Geräten zur Fütterung und Unterhaltung gekauft. Der Hamster begann sich sofort in seinem neuen Zuhause niederzulassen, und ich – um einen passenden Namen für ihn zu finden.

Der Hamster ist groß, wohlgenährt. Seine Wolle ist steif, ry – the – brown, seine Ohren scharf, rosa, schwarze Augen – Perlen. Auf den Pfoten des kleinen Hamsters sind alle gut sichtbar

Fünf Finger. Finger sind winzig, mobil. Und es wäre richtig Beine Hamster Hände zu nennen – sie qualifiziert sind. Es ist sehr interessant zu beobachten, wie das Tier frisst. Zunächst stopfte er Wangen angemessene Menge der Lieferungen für einen regnerischen Tag, und dann ziehen Sie sie in ihrem Versteck kladovochku im Haus. Und erst dann setzt er sich zum Abendessen hin. Essen Sie einen Hamster genau, schnell und aufmerksam, geschickt sich mit kleinen Pfoten zu helfen. Und nach dem Abendessen in einem ruhigen Platz zum Schlafen gemacht. Er schlief süß und fest, und sogar lustig Schnarchen im Schlaf.

Ich schaute ihn an, schaute und entschied, dass ich ihn Borka nennen sollte. Meine Eltern stimmten mir zu.

Wir lieben unsere Borka zu sehen: er isst, wie er schläft. Aber am meisten Spaß zu sehen, wie ein Hamster Spaß: herumlaufen in ihrem kleinen Haus auf hohen Leitern, eine kleine Trommel wirbeln und Glockengeläut.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Haustier.


Zusammensetzung über Haustiere