Biografie von Lee Haney

Lee Haney ist ein professioneller Bodybuilder, Weltrekordhalter in der Anzahl der Siege in den Wettbewerben „Mr. Olympia“.

Geboren am 11. November 1959 in Spartanburg, South Carolina. Bildung in der Biographie von Lee Haney wurde am Spartanburg College empfangen. Er liebte Sport seit seiner Kindheit, und als Student war er Mitglied der College-Football-Mannschaft.

Unter Bodybuilding war Lee bereits 1979 der erste im Wettbewerb „Mr. America“ ​​für Jugendliche. 1982 gelang es ihm, den ersten Platz in der Amateurweltmeisterschaft in der Kategorie Schwergewicht einzunehmen. 1983 gewann er mehrere Preise bei verschiedenen Grand Prix: England, Las Vegas, Schweden, Schweiz. Im Jahr 1983 nahm Hayney am Wettbewerb „Mr. Olympia“ teil und wurde erst der dritte. Im selben Jahr belegte er den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft unter Profis.

Zum ersten Mal in seiner Biographie wurde Lee Haney der erste im Wettbewerb „Mr. Olympia“ im Jahr 1984. Seitdem wurde er ein Gewinner in 1984-1991. In der Geschichte des Bodybuildings trat Lee Haney als erster Athlet an, der achtmal den prestigeträchtigsten Wettbewerb gewann – „Mr. Olympia“. Dieser Rekord wurde nur von Ronnie Coleman wiederholt, der 2005 ebenfalls den achten Sieg erringen konnte.

Im Jahr 1998 ernannte Bill Clinton Lee Haney zum Vorsitzenden des Ausschusses für Körperkultur und Sport.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Lee Haney