Die Komposition des Gemäldes von Briullov „Bathsheba“

Karl Pavlovich Bryullov ist ein berühmter russischer Künstler, der zu Lebzeiten große Berühmtheit erlangte. Eine Zeit lang arbeitete er in Italien und erlebte die tiefgreifenden Auswirkungen der antiken und modernen italienischen Kunst. Die italienischen Gemälde von KP Bryullov, unter denen sich „Bathsheba“ befindet, sind von einem sinnlichen, unglücklichen durchdrungen. In ihnen kann man eine romantische Interpretation mythologischer und historischer Themen beobachten. Der Künstler nimmt Motive aus der antiken Mythologie oder aus der Bibel. Die Heldin des Bildes von K. Bryullov „Bathsheba“ – die Frau von König David und die Mutter von König Salomon, dem weisesten der Könige. Die Legende besagt, dass König David eines Tages versehentlich die badende

Schönheit von Bathseba sah und sich in sie verliebte. Da er ihren Ehemann loswerden wollte, schickte er ihn in den Krieg, an den gefährlichsten Ort, an dem er starb. So wurde Bathseba die Frau von König David. Im Bild von K. Bryullov wir sehen eine schöne Frau. Sie sitzt in einer leicht nachlässigen Pose, wirft ihr Bein hinter ihr Bein und passt ihre Haare an. Die Figuren auf der Leinwand sind freigelegt. Dies ist typisch für Gemälde, die Geschichten aus der antiken Mythologie und der Bibel darstellen. Die Handlung von Bathsheba ist nicht mit dramatischen oder tragischen Ereignissen verbunden. Im Gegenteil, das Bild atmet mit Ruhe, Kontemplation. Auffällig ist der auffallende Kontrast zwischen der schneeweißen Haut von Bathsavias nacktem Körper und der Schwärze ihres Dienstmädchens Äthiopiens. Dieser Kontrast hilft dem Autor, die Schönheit und Perfektion des menschlichen Körpers zu enthüllen. Der Hintergrund des Bildes ist leicht verdunkelt und das Dickicht der Bäume ist dort zu sehen. Alles atmet Frieden und Ruhe, das Bild wird vom Geist der alten Idylle angefacht. Die Figuren auf der Leinwand sind freigelegt. Dies ist typisch für Gemälde, die Geschichten aus der antiken Mythologie und der Bibel darstellen. Die Handlung von Bathsheba ist nicht mit dramatischen oder tragischen Ereignissen verbunden. Im Gegenteil, das
Bild atmet mit Ruhe, Kontemplation. Auffällig ist der auffallende Kontrast zwischen der schneeweißen Haut von Bathsavias nacktem Körper und der Schwärze ihres Dienstmädchens Äthiopiens. Dieser Kontrast hilft dem Autor, die Schönheit und Perfektion des menschlichen Körpers zu enthüllen. Der Hintergrund des Bildes ist leicht verdunkelt und das Dickicht der Bäume ist dort zu sehen. Alles atmet Frieden und Ruhe, das Bild wird vom Geist der alten Idylle angefacht. Die Figuren auf der Leinwand sind freigelegt. Dies ist typisch für Gemälde, die Geschichten aus der antiken Mythologie und der Bibel darstellen. Die Handlung von Bathsheba ist nicht mit dramatischen oder tragischen Ereignissen verbunden. Im Gegenteil, das Bild atmet mit Ruhe, Kontemplation. Auffällig ist der auffallende Kontrast zwischen der schneeweißen Haut von Bathsavias nacktem Körper und der Schwärze ihres Dienstmädchens Äthiopiens. Dieser Kontrast hilft dem Autor, die Schönheit und Perfektion des menschlichen Körpers zu enthüllen. Der Hintergrund des Bildes ist leicht verdunkelt und das Dickicht der Bäume ist dort zu sehen. Alles atmet Frieden und Ruhe, das Bild wird vom Geist der alten Idylle angefacht. Kontemplation. Auffällig ist der auffallende Kontrast zwischen der schneeweißen Haut von Bathsavias nacktem Körper und der Schwärze ihres Dienstmädchens Äthiopiens. Dieser Kontrast hilft dem Autor, die Schönheit und Perfektion des menschlichen Körpers zu enthüllen. Der Hintergrund des Bildes ist leicht verdunkelt und das Dickicht der Bäume ist dort zu sehen. Alles atmet Frieden und Ruhe, das Bild wird vom Geist der alten Idylle angefacht. Kontemplation. Auffällig ist der auffallende Kontrast zwischen der schneeweißen Haut von Bathsavias nacktem Körper und der Schwärze ihres Dienstmädchens Äthiopiens. Dieser Kontrast hilft dem Autor, die Schönheit und Perfektion des menschlichen Körpers zu enthüllen. Der Hintergrund des Bildes ist leicht verdunkelt und das Dickicht der Bäume ist dort zu sehen. Alles atmet Frieden und Ruhe, das Bild wird vom Geist der alten Idylle angefacht.

Betrachtet man das Bild von KP Bryullov „Bath-Sheba“, scheint der Betrachter in eine ideale, mythen – und legendenreiche Vergangenheit versetzt worden zu sein.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Die Komposition des Gemäldes von Briullov „Bathsheba“