Gruppengeschichte Ranetki

Ranetki ist eine Rockband aus einigen Mädchen.

Biographien der Mädchen „Ranetki“ haben sich in der Schule gekreuzt. Fünf Mädchen liebten Musik und beschlossen, eine eigene Musikgruppe zu gründen. So ist das Datum vom 10. August 2005 der Ausgangspunkt in der Biografie der Band „Ranetki“. Schließlich schlossen sich Anya, Natasha, Lena, Zhenya und Lera zusammen, um gemeinsam Lieder zu spielen.

Zusammensetzung der Gruppe:

Gitarre, Hintergrundgesang, Texte: Anya Rudneva.

Gitarre: Natasha Shchelkova.

Bassgitarre, Hintergrundgesang: Lena Tretyakova.

Schlüssel, Gesang: Zhenya Ogurtsova.

Schlagzeug, Gesang: Lera Kozlova.

Ganz anders sind die Biografien von Solisten der Band „Ranetki“, Mädchen haben unterschiedliche Hobbys. So ist Lena sportlich aktiv, Zhenya Snowboarden und die charismatische Lera liebt Motorräder. Trotz der Unterschiede in den Charakteren sieht das Foto „Ranetki“ zusammenhängend aus. Im März 2006 erschien die Fernsehserie „Ranetki“ auf den Bildschirmen, auf der biografisch über das Leben der Mädchen berichtet wurde.

Trotz der Tatsache, dass die Altersgruppe „Ranetki“ klein genug ist, haben die Mädchen bereits ein Album veröffentlicht und auch mehrere Clips gedreht. Das zweite Album wird für die Veröffentlichung vorbereitet, und zusätzlich dazu – das Rehash des ersten Albums auf Englisch.


Gruppengeschichte Ranetki