Zusammensetzung auf dem Gemälde Serov “Kinder”

Serov verstand tief die geistige Welt der Kinder. Für sein Leben hat Valentin Alexandrovich viele Kinderporträts dargeboten. Die besten von ihnen gehören zum Jahr 1899-1901. Sie sind von einem Gefühl schwerer Zärtlichkeit durchdrungen.

Im Jahr 1899 malte der Künstler ein kleines Bild Kinder. auf dem Serow seine Söhne Sasha und Yura darstellt.

Zwei Jungen stehen auf der Terrasse des Hauses. der Ältere betrachtet das Panorama des Panoramas des Golfs von Finnland, der sich in die Ferne verwandelt, und der abendliche Nordhimmel vergeht; der Blick des Jüngeren richtet sich an... den Betrachter. Dies ist ein kleines Genrebild und gleichzeitig ein Porträt von zwei Jungen. Beide tragen identische weiße Blusen und blaue Hosen, beides lockiges dunkles Haar, das auf der Stirn in Unordnung kollabiert. Aber der Unterschied in ihren Charakteren wird vom Künstler betont.

Rasante Objektivität, etwas durchdringende Sehschärfe, mit moralischer Reinheit gemalt, ist so ein unauslöschlicher Eindruck aus dem Bild. Es gibt kein Ereignis, keine Aktion. Serov verkörpert den uns von Kindesbeinen an vertrauten Zustand, wenn das Kind, allein gelassen mit seinen Gedanken, in die Kontemplation eintaucht.


Zusammensetzung auf dem Gemälde Serov “Kinder”